mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Motor zieht kalt überhaupt nicht an?


Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Wenn man den Motor meines Autos startet und dann losfahren will hat er 
zu wenig Kraft und geht aus. Erst nach ca. einer Minute kann man 
losfahren. Auto ist relativ neu, hatte nie zu wenig Öl oder dergleichen 
und war bis jetzt immer zuverläsig. Warnlampen leuchten auch nicht. 
Richtiger Sprit ist auch drin. Ist ein VW Sharan.

Woran könnte das liegen? Hoffnungsloser Motorschaden?

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:

> Woran könnte das liegen? Hoffnungsloser Motorschaden?

Wenn er dann normal fährt, kaum. Benziner? Falls ja, Zündkabel und 
Verteiler überprüfen. Möglicherweise läuft da ein Zylinder anfangs nicht 
mit (hört man eigentlich). Wenn du aber von Fahrzeugtechnik keinen Plan 
hast, laß besser einen Fachmann reinschauen.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Benziner?

ja


Ich glaube allerdings nicht, dass ein ausgefallener Zylinder so viel 
ausmacht. Wenn der beim Anfahren schon absäuft.

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bisschen wenig Informationen.

Definiere Neu? Gebraucht Neu oder Nagelneu? Km-Stand?

Bei Benzinmotoren muss (zumindest früher) das Kraftstoffgemisch
(Verhältnis Benzin/Luft)bei Kaltstart fetter werden.
Bei den modernen Motoren mit Einspritzung kann eine
Sensor defekt sein. Mit moderner Motordiagnostik müsste die
Werkstatt das leicht heraus bekommen.
Bei der Zündung kann Feuchtigkeit im Verteiler Schwierigkeiten
bereiten oder die Kupferkontakte sind oxidiert.
Muss man sich anschauen.
Wenn du die Wohlstandsmühle beim Händler gekauft hast, haste doch
Neu 2 Jahre und Gebraucht mindestens ein Jahr Gewährleistung und
dann muss der Verkäufer so eine Reparatur berappen. Wenn der Verkäufer
privat war und die Gewährleistung vertragswirksam ausgeschlossen hat,
haste Pech gehabt und musst selbst zahlen.

Bekannter ist neulich liegen geblieben, Motorsprang nicht mehr an
und der Notdienst hat ihn dann wieder mit Startpilot in
Gang bekommen, nachdem der Verteiler inspiziert wurde. Dann
gings wieder. Entweder war es der Verteiler oder Wasser im Benzin.
Kleine Ursache, große Wirkung.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:

> Ich glaube allerdings nicht, dass ein ausgefallener Zylinder so viel
> ausmacht. Wenn der beim Anfahren schon absäuft.

'türlich macht das viel aus. Fahr am besten die nächste Werkstatt an und 
laß den Fehlerspeicher auslesen. Oft kann man da schon den Übeltäter 
identifizieren.

Autor: Tom R. (rengi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ausgefallener Zylinder macht verdammt viel aus. Der fehlt nicht nur, 
sondern will auch noch mit angeschoben werden. Den Fehler schließ ich 
allerdings aus, da bei so einem Fehler eigentlich immer die gelbe 
Warnleuchte angeht, da abgasrelevant.
Ich tip auch auf Sensorik, evtl. sowas wie def. Lambdasondenheizung oder 
ähnliches. Was bei VW auch gern hops geht ist der LMM. Aber auslesen 
bringt Gewissheit.

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem bei einem Renault Scenic (Baujahr vor 2000, glaube 98) der 
Marder ein Zündkabel durchgebissen hatte, ging jedenfalls keine 
Warnleuchte an. Dafür war der Motor beim Anfahren sehr empfindlich und 
hat mich damals als Fahranfänger durchaus in die Verzweiflung getrieben, 
bis ich dann mal die Motorhaube aufgemacht habe ;)

Autor: Tom R. (rengi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja 98 gabs die bei Renault halt noch nicht?
Verpflichtend wars erst ab 01.01.2001

Da er aber von relativ neu schreibt, wird er wohl kaum ein >10J altes 
Gefährt meinen

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist halt alles relativ, auch die Bereitschaft vom TO bei der Stange
zu bleiben und Fragen zu beantworten oder einen Statusbericht abzugeben. 
Schade um die Mühe das man überhaupt was schreibt. Wird leider nur
selten gewürdigt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.