mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DLP-232PC Wie schnell?


Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
http://www.watterott.com/de/DLP-232PC

Wie schnell ist bei diesen Teil die Befehlsverarbeitung?
Leider finde ich auch nichts über Baudeinstellung.

Das Teil soll 4 Schieberegister ansteuern und 2 Schieberegister 
abfragen.

Zeit:Pc sendet Befehlsbyte-Controller gibt aus oder sendet zurück.

Gruß und Danke

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt das Teil Keiner?

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

das hängt vom PIC ab. Nachdem ich keinen externe Taktquelle entdecken 
kann wird wohl der interne Takt verwendet. Wie groß der ist steht im 
Datenblatt (ist einstellbar). Steht unter der Sektion Oscillator 
Settings o.Ä.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> das hängt vom PIC ab.

Die Daten des Pic sind kein Problem!

Hier ist gemeint ,die Schnelligkeit des Befehls welcher vom PC
zum Controller geschickt wird, und dessen Abarbeitung im Pic.
Danach die Ausgabe zum Port.

PC Senden Einbyte Befehl
1.--Controller Empfang  über UsB(Com Emulation)---Auswertung des Befehls
z.B.
2.-->Ausgabe zum Port?
3.-->Abfrage des Portes?



Ist das Teil schneller,als wenn ich einen UsB to seriell Adapter nehme
und einen Pic selbst versuche optimal zu Programmieren.
Es hatzu sätzlich den Vorteil, das man Programme im Pic ,per Befehl 
ablaufen lassen kann.



MfG

Autor: Jan Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.dlpdesign.com/232pc-ds-v12.pdf

24Mhz Clock zum PIC
460800 Baud

Wie lange er brauch einen Befehl zu beantworten steht da ja leider 
nicht, evtl. bei DLP nachfragen?

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe ich schon gelesen,wie man das eben ohne Englischkenntnisse machen 
kann.
Das ist die Max Baudrate,auf welcher Baudrate ist die Erstkommunikation 
mit dem PC eingestellt?
Wie kann das Teil frequenzstabil sein ohne Quarz,
ich finde jedenfalls keinen.

Gruß

Autor: Jan Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Datenblatt:
"Begin by opening the COM port, set the baud rate to 460800 (1 start 
bit, No parity, 8 data bits, 1 stop bit), "

Da ist also nicht die max. Baudrate sondern die tatsächlich verwendete 
Baudrate.

Was den Takt angeht:
http://www.ftdichip.com/Support/Documents/DataShee...
Seite 21.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Produktbeschreibung
Das DLP-232PC ist Eine kombination aus FTDIs FT232 (USB-Seriell-Brücke) 
und Mikrochips PIC 18F2410. Das Modul besitzt 14 digitale I / Os und 
Kann Über USB versorgt Werden.

Vollständige Englische Beschreibung:



Messen in der auf nur 1.375 "x 0.6", das neue Modul ist DLP den 
niedrigsten Kosten und kleinsten USB-Mikrocontroller-Modul auf dem 
Laufenden. Der DLP-232PC verwendet Single-Byte-Befehlen und FTDI Virtual 
COM Port (VCP) Treiber für ein einfach zu verwenden Mikrocontroller 
USB-Schnittstelle an einen PIC 18F2410. Eigenschaften umfassen 14 I / 
O-Kanäle (8 können Volt 0-5 verwendet werden für analoge Eingänge 
Messung), ein Standard 0,3 "breiten DIP-Fußabdruck und vorprogrammierten 
Firmware für einfachen Zugriff auf die I / Os und externen digitalen 
Temperatursensoren (separat erhältlich ).

•14 Kanäle: digitale I / O, Temperatur, 8 konfigurierbare Für analoge in 
(0-5 Volt)

•PIC18F2410 Mikrocontroller

•USB-Bus

•USB 1.1 und 2.0 kompatible Schnittstelle

•Geringer Platzbedarf: 35mm x 15mm (1.375 "x 0.6") PCB

•Standard 18-pin 0,3 "DIP-Schnittstelle

•Einfach, mit Single-Byte-Befehle zu verwenden - kann ein einfaches 
Terminal-Emulator zu nutzen, um alle Funktionen zu steuern

Hallo

Wenn das Teil als com( USB-Seriell-Brücke) genutzt wird,
muß doch die Baudrate kleiner sein.
Ich erreiche diese hohe Baudrate doch gar nicht ,z.B. VB.Net
Gruß

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi J. schrieb:
> Ich erreiche diese hohe Baudrate doch gar nicht ,z.B. VB.Net

Doch, auch damit sollte das möglich sein. Es mag die Baudrate nicht als 
vordefinierte Konstante geben, aber den numerischen Wert solltest Du den 
entsprechenden Funktionen schon übergeben können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.