mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rechnung-Hilfe


Autor: André H. (schokodrink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe eine Aufgabe mir der ich nicht ganz klar komme,vllt. kann mir einer 
von euch dabei helfen also:

Ein Antennenverstärker liefert die Ausgangsspannung U2 von 4mV.
Sein Eingangspegel L1 beträgt 66db uV
Berechnen Sie den Augangspegel L2,die Eingangsspannung U1,die 
Verstärkung in db und den Spannungsverstärkungsfaktor


Habe versucht U1 auszurechnen, habe dafür die 66db uv in v umgrechnet, 
habe da 1,995 mV raus
ist das richtig?


Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus

: Verschoben durch User
Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dBµV sind "dB auf 1µV bezogen".
Es geht hier um Spannungspegel.

66dB entsprechen folgendem:
   dB   Multiplikatoren
 20dB = Faktor 10
+20dB = "
+20dB = "
+ 6dB = Faktor 2

also zusammen Faktor 2000.

Auf 1µV bezogen sind das dann 2000µV also 2mV
mfg mf

Autor: André H. (schokodrink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich auch raus, wie stehts mit den anderen? also bei L2 habe ich 
jetzt 72dB raus

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul H. schrieb:

> Habe versucht U1 auszurechnen, habe dafür die 66db uv in v umgrechnet,
> habe da 1,995 mV raus
> ist das richtig?

Mein Taschenrechner sagt, dass das richtig ist. ;-)

(mf's Rechnung ist eher eine Überschlagsrechnung, daher die
Differenz.)

Paul H. schrieb:
> also bei L2 habe ich
> jetzt 72dB raus

Jain.  72 dB ist ein relativer Wert, du brauchst aber einen
absoluten Pegel.  Da fehlt also noch das Bezugssystem in der dB-
Angabe.

Verstärkung numerisch und in dB sollte nun ein Kinderspiel sein, oder?

Autor: André H. (schokodrink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst du das so?
72dB uV ???

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul H. schrieb:
> meinst du das so?
> 72dB uV ???

Ja.

Und, wie groß ist die Verstärkung?

Autor: André H. (schokodrink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da 66db reingehen und 72db , sag ich 6db verstärkung
und laut rechnung a=20*lg U2/U1 stimmt das sogar ^^

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1, setzen ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.