mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kleine Induktive Last einschalten


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte einen Verbraucher von 0,33VA (kleiner Trafo) primärseitig 
schalten. Dabei möchte ich einen möglichst kleinen Strom schalten.

Wie würdet Ihr das machen?

1)mit Triac und Diac
2)oder direkt mit einem Optokoppler mit Triac Ausgang, dann würde ich 
allerdings eine Spannung für die LED im Optokoppler brauchen..

Die Last ist an sich ja schon sehr klein. Ich weiß nicht wie groß der 
einschaltstrom sein kann...bin mir aber auch nicht sicher ob ein Triac 
ünberhaupt richtig druchschaltet bei so einer kleinen Last...

Letztendlich möchte ich mit einem möglichst geringen Strom diesen Trafo 
einschalten...

Hannes

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes schrieb:
> Letztendlich möchte ich mit einem möglichst geringen Strom diesen Trafo
> einschalten...

Anwendung?

Ins Blaue hinein würd ich Triac + Optotriac (haltestrom berücksichtigen) 
oder ganz oldschool ein Relais vorschlagen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Einschaltstrom kann ein vielfaches höher als der stationäre Strom 
sein.
Das hängt vom Einschaltmoment ab:
Schalten im Nulldurchgang -> maximaler Einschaltstrom
Schalten im Scheitelwert -> Einschaltstrom = stationärer Strom

Autor: Harald Wilhelms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich möchte einen Verbraucher von 0,33VA (kleiner Trafo) primärseitig
schalten. Dabei möchte ich einen möglichst kleinen Strom schalten.

Du meinst einen 230V-Trafo? Ich kenne Deine Randbedingungen ja nicht,
aber lohnt sich bei dem geringen Strom überhaupt ein Schalter? Den
kann man doch dauernd am Netz lassen.
Gruss
Harald

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...bei einem Faktor von 0,7 wären 0,33VA 0,23Watt. Das würde einem Strom 
von einem mA entsprechen.

Anwendung ist, den Strom (Einschaltsteuertrom) so gering wie möglich zu 
halten, wenn mehrere dieser "Module" miteinander zusammengeschaltet 
werden.

Beim momentanen Stand der Dinge addieren sich die Steuerströme, so ist 
es am einachsten zu halten - nur möchte ich den eben so gering wie 
möglich halten. Nun ist 1mA ja schon nicht viel.

Ein 230V Relais mit einem Spulenwiderstand von 28KOhm bei 230V benötigt 
schon mehr als der ganze Trafo....

Ist ein Triac wirklich der richtige Weg? Welchen würdet Ihr nehmen, 
worauf müsste ich achten?

Eine Entstörung ist wohl völlig unnötig, aber es kommt mir vor als würde 
ich mit einem Triac mit einer Mücke auf einen Elefanten schießen.

Eine galvanische Trennung für die Steuerleitung ist nicht nötig...

Gruß,
H

Autor: Ulirch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem 0,33 VA Trafo ist der Einschaltstrom nebensächlich. Dafür ist 
der Ruhestrom des Trafos nicht zu vernachlässigen. Man muss also eher 
mit 1 W oder etwa 4 mA rechnen. Bei einem Triac ist die Schwierigkeit 
einen zu finden mit kleinem Haltestrom. Es könnte schon ein Optotriac 
reichen.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für den hinweis, bei einem opto Triac wie den

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/fairchil...

moc3043 benötige ich dann eine Spannung für die LED und der Strom ist 
ebenfalls im mA Bereich.


Diese Schaltung im Anhang funktioniert. Ich muss jetzt nur noch wissen 
warum :-) und was dort für Ströme fließen, zudem ob sie überhaupt 
zulässig funktioniert oder eher zufällig.

Aus dem Datenblatt des Triacs

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/20...

finde ich nicht den passenden Wert für den Mindesthaltestrom usw...

Gruß,
Hannes

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes schrieb:
> finde ich nicht den passenden Wert für den Mindesthaltestrom usw...
holding current min 2mA.

Es wäre an der Zeit mal mehr zu sagen.
Deine Schaltung funktioniert ja auch blos mit Schalterbetätigung, da 
kannste gleich den Triac + Futter rausschmeisen und die Phase schalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.