mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OP Problem - brauche Hilfe


Autor: julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen OP in invertierender Anordnung. Beschaltung siehe hier:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b...

Ich benutze einen NE5234. Ich habe als R1=2,2kOhm und als R2=50kOhm 
gewählt. Ich möchte einen Verstärkungsfaktor von 23 erreichen. Das 
müsste ja dann passen.

Wenn ich jetzt am Eingang 0,2V anlege kommt am Ausgang 0,18V raus. Ich 
versteh das nicht. Bin ich vielleicht ausserhalb des Betriebsbereich von 
dem OP oder was mach ich denn da falsch???

Als Betriebsspannung habe ich 7V genommen.

Kann das sein, dass ich vielleicht das Signal am Eingang falsch gepolt 
habe? Ich habe +0,2V am "-" Pol vom OP angeschlossen. Ist das falsch 
herum oder ist das egal wie das Eingangssignal gepolt ist???

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet. Ich bekomm das nicht hin...

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
julian schrieb:
> invertierender Anordnung
> Als Betriebsspannung habe ich 7V genommen.

Keine Symmetrische Stromversorgung?

Autor: julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, brauche ich da als Spannungsversorgung dann +/- (also: dual 
supply voltage) oder wie???

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
julian schrieb:
> oder wie???

invertierender Verstärker:
U_aus = -U_ein * R_2 / R_1

jetzt kommt von mir aus U_ein = 0.2Volt rein.
bei deinen Werten von Rs müsste ja dann -23*0.2Volt = -4.6Volt 
rauskommen.
Ohne negative Spannung geht das schlecht.

Autor: julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah ok super. Danke für die Hilfe! Das heisst also jetzt ich muss wie im 
Datenblatt eben drin steht die Spannung V_s= +-1V to +-2,75V anlegen. 
Stimmt das dann soweit?

Dann müsste es auch gehen, oder?

Autor: Grundlagen Schaltungstechnik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MF, les n Buch ... rumwursten wollen aber keine Ahnung vom
Fleischwolf haben...

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
julian schrieb:
> die Spannung V_s= +-1V to +-2,75V anlegen.

jo. Allerdings kommst du mit einen Faktor 23 ab einer Eingangsspannung 
von ca 1.1Volt in die Begrenzung des OPs.
Daher mal die dezente Frage, was das wird?
:-)

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
julian schrieb:
> Als Betriebsspannung habe ich 7V genommen.

Das ist der Maximalwert, den der Baustein gerade noch überlebt (absolute
maximum ratings). Für den regulären Betrieb werden maximal 5,5V empfoh-
len (recommended operating conditions).

> Achso, brauche ich da als Spannungsversorgung dann +/- (also: dual
> supply voltage) oder wie???

Ja. Die Ausgangsspannung kann nie außerhalb der Versorgungsspannungs-
grenzen (in deinem Fall also 0V und +7V) liegen. Du musst also die
Versorgungsspannung nach dem gewünschten Ausgangsspannungsbereich
ausrichten und dabei die Angaben unter "Output Voltage Swing" beachten.

Autor: julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Yalu X.

Danke für die Tips.

Dann muss ich mal schauen ob der OP die +6,9V überlebt hat... Das hatte 
ich nämlich mal anliegen gehabt...

Hab jetzt nochmals ne Frage:

Wenn ich jetzt 5V am Ausgang haben möchte (nach der Verstärkung) und ich 
habe als Versorgungsspannung die +-2,75V (max. Wert laut Datenblatt). 
Geht das dann oder kann ich bei einer Versorgungsspannung von +-2,75V 
maximal ein Ausgang von +2,75V bekommen?

Danke für Eure Hilfe!

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
julian schrieb:
> Geht das dann
nein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.