mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEL Controller für USB


Autor: C. F. (cleo7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

möchte gerne per USB am PC einen I/O Kanal mit einen ATMEL Controller 
realisieren.
Die Schaltung sollte so einfach und klein als möglich gehalten werden.
Ein 1-Kanal I/O ist ausreichend.

Welcher Controller ist dafür geeignet.
Gibt es schon eine Schlatung für eine 1-Kanal I/O Board.

Danke und schöne Grüße

Cleo7

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du faule Socke.

Atmel hat sich die Mühe gemacht, auf ihrer Webseite alle Controller und 
deren Eigenschaften aufzuzählen. Vielleicht machst du dir mal die Mühe 
einfach da nachzusehen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es können auch AVRs ohne dedizierte USB-Hardwareunterstützung verwendet 
werden, da es eine Softwarelösung für Low-Speed-USB gibt. Diese und 
etliche Beispielprojekte findet sich auf obdev.at

Autor: C. F. (cleo7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Dank für die nette Begrüßung in diesen Forum.

Sorry ich bin neu hier und habe nur wenig Erfahrung mit ATMEL 
Controllern.

Ich habe gehofft, hier schnell einen Tip bzw. Link zu bekommen der mir 
weiterhelfen kann.

Sorry für meine blöde Frage

Cleo7

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, sieh Dir einfach mal die Beispiele auf der obdev.at-Seite 
an:

http://www.obdev.at/products/vusb/prjobdev-de.html

Autor: Chris Chris (kach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal auf myavr.de Das mit dem MK2 Board findest du bestimmt einen 
einfachen Einstieg.

Autor: Sebastian H. (sh______)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem FT232R? Der unterstützt auch BitBanging. Einfacher 
bekommt man es mit einem AVR auch nicht hin :)

Autor: faule Socke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als alte Naive wäre auch diese Seite (mal wieder) zu nennen:
http://www.recursion.jp/avrcdc/

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. F. schrieb:
> Herzlichen Dank für die nette Begrüßung in diesen Forum.

Gern geschehen.

> Sorry ich bin neu hier und habe nur wenig Erfahrung mit ATMEL
> Controllern.
>
> Ich habe gehofft, hier schnell einen Tip bzw. Link zu bekommen der mir
> weiterhelfen kann.

Es ist mir völlig klar, dass du zu faul warst selbst zu suchen, also 
mach hier nicht auf Jammerlappen mit Welpenschutz.

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies könnte dein Problem lösen:
http://johannes.krude.de/projects/usb-Relay/
Gruß
Joachim

Autor: C. F. (cleo7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> C. F. schrieb:
>> Herzlichen Dank für die nette Begrüßung in diesen Forum.
>
> Gern geschehen.
>
>> Sorry ich bin neu hier und habe nur wenig Erfahrung mit ATMEL
>> Controllern.
>>
>> Ich habe gehofft, hier schnell einen Tip bzw. Link zu bekommen der mir
>> weiterhelfen kann.
>
> Es ist mir völlig klar, dass du zu faul warst selbst zu suchen, also
> mach hier nicht auf Jammerlappen mit Welpenschutz.

Dazu kann ich nur sagen: Herrmann (Gast) hat recht!!

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. F. schrieb:
> Dazu kann ich nur sagen: Herrmann (Gast) hat recht!!

Wer soll das sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.