mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Pollin und Schrott


Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.pollin.de/shop/dt/ODMzOTg0OTk-/Werkstat...

Dass Pollin Schrott verkauft hab ich hier ja schon oft gelesen.
Aber DAS???

ROFL

Ist hier jemand, der 1,50€ für eine verrostete Blechdose ausgibt? :-D

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, ist ja echt der Hammer

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kommt man billiger an so eine Dose wenn man billige Farbe im Baumarkt 
kauft und die ins Klo schüttet!
Die haben sich doch um mindestens 2 Kommastellen vertan.

Autor: Frank V. (scyx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind 478 verfügbar! Los ran!
Frank :)

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Pollin gebrauchte Teile verkauft war mir klar. Am Ende stimmt ja 
meistenz auch der Preis. Aber verrostete Dosen für 1,50€???? Naja wer´s 
braucht. Auf jeden Fall ist das übertrieben! Mal sehen, wie lange es 
dauert, bis eine einzige verkauft ist.

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh mein gott ;)

Typisch Pollin halt, und wartet- für die Blechdosen werden sich auch 
Abnehmer finden ...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erst mal sind das keine verrosteten Dosen, sondern Pollin schreibt 
das sie möglicherweise aussen Rost aufweisen können (was der Funktion ja 
nun keinen Abbruch tut), und wenn jemand nun gerne irgendwelche Farben 
oder Lacke oder oder darin aufbewahren will wieso nicht? Wenn der 
Schönheitsfehler stört kann zur not die Dose vor Verwendung noch bunt 
bemalen ;)

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ihr macht mich neugierig ;)

Bei der nächsten Pollin Bestellung geht eine mit...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:
> und wenn jemand nun gerne irgendwelche Farben
> oder Lacke oder oder darin aufbewahren will wieso nicht?

"Im Prinzip: ja". ;-)

Wenn sie einen 10er-Pack für'n Eurofuffig verkaufen würden.  Aber 1,50
für ein einzelnes Exemplar?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Aber 1,50
> für ein einzelnes Exemplar?
Keine Ahnung, was kostet den so etwas wenn ich das als Privatperson in 
Einzelstückzahlen kaufen will als Neuware?
Zumal das fast schon als Eimerchen durchgeht mit knapp 20cm höhe und 
einem Durchmesser von 17cm... und das bei den Rohstoffpreisen ;)

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt,

ideal zum SMD Teile lagern ;)

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht doch wegen der Dose kein Fass auf! Ich könnte sie zum Beispiel gut
gebrauchen, da mir mein Arzt riet, meine Medikamente in hohen Dosen
einzunehmen....
;-)
MfG Paul

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber 20 cm sind doch nicht hoch. Da wirst du schon 10 Stück übereinander 
stapeln müssen. Das macht das 15 Euronen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seht das alle völlig falsch :-)

Stellt euch vor, ihr bestellt z.B. einen Ringkerntrafo und dazu 
Kleinkram und LC-Displays. Normalerweise geht das ja schief und man 
sollte es bei Pollin in zwei Bestellungen aufteilen.
So aber bestellt man einfach so eine Dose mit und reicht dazu die Bitte, 
die Kleinteile in die Dose zu stecken. Normalversand kostet 4,85, 
siehste: 3,35 gespart und noch ne hübsche Dose dabei...

Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> Ihr seht das alle völlig falsch :-)
>
> Stellt euch vor, ihr bestellt z.B. einen Ringkerntrafo und dazu
> Kleinkram und LC-Displays. Normalerweise geht das ja schief und man
> sollte es bei Pollin in zwei Bestellungen aufteilen.
> So aber bestellt man einfach so eine Dose mit und reicht dazu die Bitte,
> die Kleinteile in die Dose zu stecken. Normalversand kostet 4,85,
> siehste: 3,35 gespart und noch ne hübsche Dose dabei...

Und die Dose bleibt dann bei Pollin stehen?

PS: Wenn es niemand kauft wird der Preis sowieso runtergehen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann aber auch das Blech weiterverwenden und dann auf seinen 
Super-Duper-XY-Controller stolz die Aufschrift plazieren:

      Ich war eine Dose

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Macht doch wegen der Dose kein Fass auf! Ich könnte sie zum Beispiel gut
> gebrauchen, da mir mein Arzt riet, meine Medikamente in hohen Dosen
> einzunehmen....

Alles klar, mach dir ein Zäpfchen aus so einer Dose :-)

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> reicht dazu die Bitte,
>
> die Kleinteile in die Dose zu stecken

Wie willst du das bei bestellung im Internet den leuten mitteilen?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol... ja... DAS ist der haken dran!
oh man...

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ROFL

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> Ihr seht das alle völlig falsch :-)
>
> Stellt euch vor, ihr bestellt z.B. einen Ringkerntrafo und dazu
> Kleinkram und LC-Displays. Normalerweise geht das ja schief und man
> sollte es bei Pollin in zwei Bestellungen aufteilen.
> So aber bestellt man einfach so eine Dose mit und reicht dazu die Bitte,
> die Kleinteile in die Dose zu stecken. Normalversand kostet 4,85,
> siehste: 3,35 gespart und noch ne hübsche Dose dabei...

Naja die frage ist was stabiler ist der Trafo oder die Dose, und wie oft 
die Sachen sie aufm weg in die Quere kommen.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jäger schrob:
>Alles klar, mach dir ein Zäpfchen aus so einer Dose :-)

Wegen Dir reiße ich mir doch den A... nicht auf!
:-))
MfG Paul

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Hannes Jäger schrob:
>>Alles klar, mach dir ein Zäpfchen aus so einer Dose :-)
>
> Wegen Dir reiße ich mir doch den A... nicht auf!


Die Jugend von heute. Kein Sitzfleisch mehr :-)

Autor: Frank V. (scyx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuell sind 477 verfügbar, also wurde scheinbar schon ein Exemplar 
verkauft.
Frank

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik µc schrieb:
> ideal zum SMD Teile lagern ;)

Prinzipiell ist die Dose sogar antistatisch. Wegen

  "Kunststoffbeschichtung im Innenraum"

muss mann sie allerdings vor Gebrauch umstülpen :)

Frank V. schrieb:
> Aktuell sind 477 verfügbar, also wurde scheinbar schon ein Exemplar
> verkauft.

Klar, denn

Dominik µc schrieb:
> Bei der nächsten Pollin Bestellung geht eine mit...

Auch Paul wollte eine, hat sie sich von Hannes aber wieder ausreden
lassen:

Hannes Jaeger schrieb:
> Paul Baumann schrieb:
>> Macht doch wegen der Dose kein Fass auf! Ich könnte sie zum Beispiel gut
>> gebrauchen, da mir mein Arzt riet, meine Medikamente in hohen Dosen
>> einzunehmen....
>
> Alles klar, mach dir ein Zäpfchen aus so einer Dose :-)

Paul Baumann schrieb:
> Wegen Dir reiße ich mir doch den A... nicht auf!

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> "Kunststoffbeschichtung im Innenraum"

Die meinen wohl eher die alten Farbreste in der Dose...

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche dringend eine verrostete Dose.
Selbstmachen dauert seine Zeit.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4 Dosen sind schon weg!?!?! Scheinen ja doch ihre käufer zu finden. Naja 
so wird immerhin die Umweld nicht so sehr belastet und pollin geht nicht 
pleite und wir können weiter billige Bauteile einkaufen :D

Aber der NE555 ist von 12 cent auf 15 cent angehoben worden!!! Jetzt 
muss ich als 555 Großverbraucher ja fast schon sparen :D

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Aber 20 cm sind doch nicht hoch. Da wirst du schon 10 Stück übereinander
> stapeln müssen. Das macht das 15 Euronen.

Ist dir deine Gesundheit denn nichtmal 15 Euro wert?! :-)

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> 4 Dosen sind schon weg!?!?! Scheinen ja doch ihre käufer zu finden. Naja
> so wird immerhin die Umweld nicht so sehr belastet und pollin geht nicht
> pleite und wir können weiter billige Bauteile einkaufen :D
>
> Aber der NE555 ist von 12 cent auf 15 cent angehoben worden!!! Jetzt
> muss ich als 555 Großverbraucher ja fast schon sparen :D

Für was soviele NE555?, meine Sortimentskastenlade geht mit NE555 schon 
über

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik µc schrieb:
> Für was soviele NE555?, meine Sortimentskastenlade geht mit NE555 schon
>
> über

Naja hier mal nen Induktionsofen und da mal ein LED Stroboskop (A 
stabile kippstufe triggert monostabile kippstufe),...

Kommt auch offt vor, dass mal einer kaputt geht. z.B. habe ich einen 
großen eigenbaukondensator mit nem Zeilentrafo geladen und über einen 
kurzschluss entladen. irgendwie entstand anscheinend am kabel ein so 
heftiges magnetfeld, dass es den 555er hoffnungslos zerrissen hat. Wenn 
ich ohne C nen arc ziehe passiert nix. Mit C geht der 555er kaputt, wenn 
das kabel zu nah dran ist (so 20 cm).

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Dosen hatten wir früher als Erdkabellöter. Weißblech. Die waren 
zur Aufbewahrung von Trockenmittel (Blaugel) für die Kabelmuffen. Um 
Restfeuchtigkeit zu binden, also um folgende Korrosion dauerhaft zu 
vermeiden, wurden in Kabelmuffen immer ein paar Tütchen Trockenmittel 
mit hinein gelegt. Die Dosen wurden vom Hersteller des Trockenmittels 
samt Inhalt so geliefert. Relativ luftdicht scheinen sie also zu sein. 
Denn am Blaugel sieht man sehr schnell Farbänderungen durch Luftfeuchte. 
Nach Gebrauch flogen die leeren Dosen als Verpackungsabfall aber auf den 
Müll.

Ein paar solcher Dinger kann man sicherlich zu Hause sehr wohl mal zur 
Aufbewahrung von Kleinteilen gebrauchen. Notfalls in der Küche, für 
Kaffee und Tee, und sonstige Trockenprodukte (Nudeln, Reis, Erbsen, 
Linsen, Bohnen, Gewürze).

Da für Pollin hatte wohl ein Blechfabrikant mal eine Überproduktion.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut einem Freund, der die Dose aus spaß bestellt hat ist die Dose nicht 
verrostet. Angeblich ist sie sogar nagelneu.

Jetzt gibts halt keinen antik-look. 1,50€ für die Tonne xD

Da bestellt man verrostete Dosen und bekommt neue...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Laut einem Freund, der die Dose aus spaß bestellt hat ist die Dose nicht
> verrostet. Angeblich ist sie sogar nagelneu.
>
> Jetzt gibts halt keinen antik-look. 1,50€ für die Tonne xD
>
> Da bestellt man verrostete Dosen und bekommt neue...

Taugt denn die Dose etwas als Weißblech-Lieferant zum Basteln?
Denn sie enthält ja keine Sicken im Mantelblech, ergibt also eine 
beachtlich große Blechtafel.
Was ist das für eine Innenbeschichtung?
Ist das Blech (gut) lötbar?

Konservendosen ohne Sicken findet man ja immer seltener, die 
Mandarin-Orangen sind zwar in Dosen mit glattem Mantel, sind aber für 
einige Zwecke etwas zu klein, z.B. für Batteriekammern für 
18650-LiIon-Rundzellen:
http://www.hanneslux.de/planet5b/Harzkamel/DSCN0013.JPG

...

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werde ihn sofort fragen, wenn er on ist.

Autor: Jochen Faißt (jochen754)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So also jetz bin ich on ;-)

Jop die Dose is wie ja schon gesagt KOMPLETT neu.

Ob sie gut lötbar is werd ich später mal testen und dann hier posten.

Die Innenbeschichtung ist so ne Art Gummilack oder so.

Bilder kann ich auf Anfrage ja auch machen, dass auch alle glauben was 
ich hier sage ^^

MFG
Jochen

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns um reine HF Gehäuse geht, Pollin hat da noch recht gute günstige 
und gut lötbare Dosen.

Hab ich noch eine ganze Kiste hier ;)

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dosen mit gerösteten Nüssen sind zwar auch nicht viel größer als die 
Mandarinendosen, aber zumindest die von Penny sind gut lötbar.
Das Blech ist auch etwas dünner.
Hat eigentlich schon mal jemand die Dinger hier ausprobiert?
http://de.farnell.com/kyocera/04-8069-000-100-800/...

Arno

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> z.B. für Batteriekammern für
> 18650-LiIon-Rundzellen:

@Hannes: Du weißt, dass es diese Clips für alle Zahlen von 1 bis 4 
Zellen bei Digikey gibt? :-)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Bürgel schrieb:
> Hannes Lux schrieb:
>> z.B. für Batteriekammern für
>> 18650-LiIon-Rundzellen:
>
> @Hannes: Du weißt, dass es diese Clips für alle Zahlen von 1 bis 4
> Zellen bei Digikey gibt? :-)

Nein, das würde mir auch nichts nützen, da ich nicht bei Digikey kaufe. 
Bei Denen wird mir die Souce teurer als der Braten. Trotzdem danke für 
den Hinweis.

...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:
> Wenn der Schönheitsfehler stört kann zur not die Dose vor Verwendung
> noch bunt bemalen ;)
Am besten mit Rostschutzfarbe...  ;-)

BTW: Noch 447 verfügbar...  :-o

Autor: E. Stäbler (ede_wolf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile ausverkauft :-) ...halbieren des Preise hat wohl gefunkt.

Zum Thema Schrott von Pollin hab ich auch so meine leidigen Erfahrungen 
:-(
nicht etwa das: 
http://www.pollin.de/shop/dt/MzY5OTkxOTk-/Baueleme... 
, sonder das hier (Bildanhang) hab ich geliefert bekommen. Nach einer 
deftigen Beschwerde haben sie mir einen Gutschein geschenkt. Der Senior 
wollte sich wohl noch persönlich entschuldigen, hat mich aber 
telefonisch nicht erreicht. Schade :-(
Nicht nur bei gebrauchtem sollte man aber vom Schlimmsten ausgehen. Das 
hier z.B. 
http://www.pollin.de/shop/dt/NTM5OTk0OTk-/Werkstat... 
sieht auf dem Bild aus wie Edelstahl, ist aber lausiges Stanzblech das 
man mit einem Finger zum Korkenzieher biegen kann. Für eine Briefmarke 
ok, aber zwei gleichzeitig....

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich aufgestanden bin,
lauf' ich zu dem Schrottplatz hin
Rostig, rostig, tralla lalla la,
bald ist davon nichts mehr da!

Baue einen Verstärker und setze die Potentiometer als Lautstärkeregler
rein. Dann hört sich jeder Titel an, als ob der Sänger mit Reißzwecken 
gegurgelt hätte. Beispiel:

Youtube-Video "Rejected video"

MfG Paul

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das hatten wir doch letztens erst.  Dafür sind sie durchaus
großzügig mit der Art und Weise, wie sie mit Rücksendungen umgehen.
Da pocht keiner drauf, dass du unterhalb EUR 40 Warenwert die
Versandkosten zu zahlen hättest, du kannst das einfach zurückgeben.
Aber vorher unbedingt anrufen: wenn der Warenwert gering ist (sodass
sich eine Rücksendung nicht lohnt), darfst du oft genug den Schrott
einfach selbst wegwerfen und bekommst halt eine Gutschrift.

So gesehen kann man, wenn man weiß, auf was man sich einlässt, meist
damit trotzdem noch leben.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.