mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega644P für Autopilot Projekt


Autor: Philipp Maricek (lord-maricek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich arbeite zurzeit an einem Autopiloten für Modellboote.
Dafür brauche ich einen Chip mit 2 USARTs. Einen um Daten von einem XBee 
zu empfangen und einen um Daten vom GPS zu empfangen. Ich hatte ein 
bisschen gesucht und bin auf den Atmega644P gestoßen. Was haltet ihr von 
dem, oder kennt ihr noch einen besseren? (kein SMD).
Laut Datenblatt kann man das Teil mit bis zu 20Mhz betreiben. Ist es 
sinnvoll, das voll auszunutzen, oder reicht ein 16Mhz Tackt auch?

MfG
Philipp Maricek

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und bin auf den Atmega644P gestoßen. Was haltet ihr von
>dem, oder kennt ihr noch einen besseren? (kein SMD).

Schönes Teil. Da hat man ordentlich Reserve an Flash und RAM.

>Laut Datenblatt kann man das Teil mit bis zu 20Mhz betreiben. Ist es
>sinnvoll, das voll auszunutzen, oder reicht ein 16Mhz Tackt auch?

Probiers aus. Wenn du keinen Strom sparen musst kannst du
den mit 20MHz betreiben. Mit 16MHz wird er sein Aufgabe
aber vermutlich auch erledigen.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Was haltet ihr von dem, oder kennt ihr noch einen besseren? (kein SMD).

War bis jetzt immer freundlich zu mir.

> oder kennt ihr noch einen besseren? (kein SMD).

Es gibt auch den in SMD. Falls der Speicher nicht reicht: ATMega1284P

Wenn es dir nur auf 2 UARTS ankommt: ATMEGA162, 
ATMEGA164P,ATMEGA324P....

>Laut Datenblatt kann man das Teil mit bis zu 20Mhz betreiben. Ist es
>sinnvoll, das voll auszunutzen, oder reicht ein 16Mhz Tackt auch?

Kommt darauf an, wie effektiv du programmierst. Das bringt wesentlich 
mehr als der Takt.

MfG Spess

Autor: Philipp Maricek (lord-maricek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe noch ein bisschen recherchiert, und noch den Mega1284P 
gefunden, das ist im Prizip der 644P mit 128kb flash, und 2 16bit Timer. 
Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht? 2 16bit wären sogar besser 
als einer für mich.

MfG
Philipp

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Maricek schrieb:
> Moin,
>
> ich habe noch ein bisschen recherchiert, und noch den Mega1284P
> gefunden, das ist im Prizip der 644P mit 128kb flash, und 2 16bit Timer.
> Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht? 2 16bit wären sogar besser
> als einer für mich.
>
> MfG
> Philipp

Oh oh, vorsicht Philipp!

Der 1284P hat "offiziell" keine 2x 16Bit Timer! Es gab, vor 4-5 Jahren, 
mal einen Ansatz, frei verkäufliche und auf dem AVR Raven auf jeden Fall 
- 1284P mit offiziellen 2x 16Bit Timern.

Da es dort jedoch Probleme gab, wurden die Chips zwar weiter so 
Produziert jedoch der zweite 16Bit Timer aus dem Datenblatt genommen und 
von der Feature List gestrichen. Du kannst Glück haben einen 1284P mit 
zwei vollen 16Bit Timern zu bekommen aber auch das Pech das er entweder 
garnicht funktioniert oder nur Teilweise funktioniert.

Autor: Philipp Maricek (lord-maricek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut dem offiziellen Datenblat von Atmel haben alle 1284P zwei 16bit 
Timer.
Two 16-bit Timer/Counter with Separate Prescaler, Compare Mode, and Capture
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/8059S.pdf

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Maricek schrieb:
> Laut dem offiziellen Datenblat von Atmel haben alle 1284P zwei 16bit
> Timer.Two 16-bit Timer/Counter with Separate Prescaler, Compare Mode, and 
Capturehttp://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/8059S.pdf

Falsch, in der Preliminary / Summary steht das... im Datenblatt wurde 
dies gestrichen:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rubelus schrieb:
> Falsch, in der Preliminary / Summary steht das... im Datenblatt wurde
> dies gestrichen:
>
> http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Noch falscher.....
Du schaust dir das Übersichtsdatenblatt der Familie ATmega 164 bis 1284 
an.

Das ist das richtige Datenblatt für den ATmega1284p:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Und glaub mir, ich habe hier einige 1284p aus aktueller Produktion 
laufen und alle haben zwei 16bit-Timer.

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Noch falscher.....
> Du schaust dir das Übersichtsdatenblatt der Familie ATmega 164 bis 1284
> an.
>
> Das ist das richtige Datenblatt für den ATmega1284p:
> http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
>
> Und glaub mir, ich habe hier einige 1284p aus aktueller Produktion
> laufen und alle haben zwei 16bit-Timer.

Nu gut, dann muß ich mich entschuldigen.

Mir war so als ob nach dem Debakel mit dem Raven, dem Gleichsetzen des 
128 mit dem 64 trotz unterschiedlicher timer und der Herrausnahme des 
Hinweises auf den 2. Timer aus der 4er Familien Datenblatt. Die 
Unterstützung für diesen eben weggefallen sei. Auch meine ich mich zu 
erinnern darüber eine Errata gelesen zu haben.

Aber gut, wenn es für den 1284 ein separates, und ja auch aktuelles, 
Datenblatt gibt - scheint dies wohl doch nicht der Fall zu sein.

Wieder was gelernt ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.