mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Probleme mit CSD


Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich wollt mal nachfragen, was ihr für Erfahrungen mit CSD habt.

Hab vor einer Weile da was bestellt.
die Mail mit den endgültigen Versandkosten kam erst auf Nachfrage.

Geld vor über einer Woche überwiesen. keine Eingangsbestätigung, keine 
Versandbestätigung und auch auf Mailnachfrage (von Montag Abend) noch 
keine Antwort erhalten.

Sind die immer so träge?

Autor: Markus B. (lordnoxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also immer ist das so nicht bei denen. Aber ich musste auch schon ein 
paar Tage auf Antwort warten. Jedoch habe ich auch die Erfahrung 
gemacht, dass man bei CSD telefonisch immer schneller ans Ziel kommt. 
Außerdem ist der telefonische Kontakt immer sehr freundlich und 
kompetent gewesen.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine bestellung mitte januar lief so ab:
dienstag bestellt, bestätigung per mail bekommen und überwiesen.
donnerstag versandbestätigung bekommen, freitag die ware in der hand.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dort schon öfter eingekauft, Pobleme gab es noch nie. Da es
sich aber um einen Einmannladen zu handeln scheint, kann ich mir
durchaus vorstellen, dass bei Urlaub oder Krankheit die Bestellungen
auch mal verzögert abgewickelt werden.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm - ich mach mir langsam sorgen:

http://www.csd-electronics.de/

ist kaputt
XML-Verarbeitungsfehler: Nicht übereinstimmendes Tag. Erwartet: </meta>.
Adresse: http://www.csd-electronics.de/
Zeile Nr. 7, Spalte 3:</head>
--^

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Vlad
Hier funktioniert der Link.
Ich habe gute Erfahrungen mit CSD gesammelt. Mach Dich nicht porös...
;-)
MfG Paul

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerade angerufen
Der Kontakt war ganz nett.
Mails bleiben wohl oft im Spamfilter hängen - anrufen sei immer besser.
Zur Bestellung:
Die Bestellung wartet im Lager auf einen Artikel, dessen Lieferzeit nur 
auf Anfrage beim Lieferanden zu erfahren wäre.
Da wäre ja eine Info per Mail nett gewesen.

Jetzt wird der Artikel seperat nachgeschickt.

Fazit:
Zwar etwas komishc für ein Internet-Versandhändler, aber ganz nett (und 
rect günstig)


Paul Baumann schrieb:
> Hier funktioniert der Link.

komisch
Tante Google spukt folgenden funktionierenden Link aus:
http://www.csd-electronics.de/de/index.htm

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> @Vlad
> Hier funktioniert der Link.
> Ich habe gute Erfahrungen mit CSD gesammelt. Mach Dich nicht porös...
> ;-)
> MfG Paul

der link geht auch, aber die Seite ist kaputt:

hmpff - man kann hier keinen html-Quelltext posten?

die Seite ist deklariert als xml.
2 der Meta-Tags sind nicht geschlossen.
ein /frameset zu viel
und noframes fehlt auch der /

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Sind die immer so träge?

Nicht immer, aber immer öfter. ;-)

Spaß beiseite, irgendwann hatte ich den Fall auch schon mal.  Auch
angerufen, klickerdicklick.  Man konnte buchstäblich durch den
Telefonhörer sehen, dass es ihm wohl peinlich war, dass er meine
Überweisung vermasselt hatte, kurz danach die Versandbestätigung,
am nächsten Tag die Ware in der Hand.

Nu ja, ISO 900x sähe anders aus :), eilig sollte man es bei ihm (und
seinen Preisen) besser nicht haben, aber dafür ist er oft wirklich
sehr preiswert.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> hmm - ich mach mir langsam sorgen:
>
> http://www.csd-electronics.de/
>
> ist kaputt
>
> XML-Verarbeitungsfehler: Nicht übereinstimmendes Tag. Erwartet: </meta>.
> Adresse: http://www.csd-electronics.de/
> Zeile Nr. 7, Spalte 3:</head>
> --^
> 

Thou shalt not parse SGML as XML. Mein Doctype sagt, daß es sich um ein 
HTML-Dokument handeln soll, der schließende Tag also weggelassen werden 
kann. Das ist zwar unschön, aber erlaubt. Das Problem liegt also auf 
Deiner Seite.

Zu CSD: Bis jetzt war immer alles problemlos bei mir.

Gruß, Iwan

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Thou shalt not parse SGML as XML. Mein Doctype sagt, daß es sich um ein
> HTML-Dokument handeln soll, der schließende Tag also weggelassen werden
> kann. Das ist zwar unschön, aber erlaubt. Das Problem liegt also auf
> Deiner Seite.
<?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1"?>
<head>
<title>CSD-ELECTRONICS</title>
<meta name="keywords" content="Elektronic, cheap, BUZ11, ATMEL, ATMEGA, ATTINY, ISD, Speech Circuits, Circuits, SED1335, Soldering, ERSA">
<meta name="audience" CONTENT="Alle">
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
</head>


Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs glaub ich schonmal in nem anderen Thread geschrieben.
War schon vor Ort und hatte da ein sehr nettes Gespräch.
Und wer günstige Ware haben will, muss auch manchmal etwas nachteile in 
Anspruch nehmen.
Natürlich mags in Sachen ERP und Bestellablauf noch 
verbesserungsmöglichkeiten geben.
Aber seit doch froh das CSD da ist.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil J. schrieb:
> Aber seit doch froh das CSD da ist.

Nö, CSD ist nun wirklich nicht wichtig. Nach ein paar Problemen bestelle 
ich da nicht mehr und vermisse doch nichts.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Das Problem liegt also auf
> Deiner Seite.

definitiv nicht, die Seite gibt sich als XML-Dokument aus

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Иван S. schrieb:
>> Das Problem liegt also auf
>> Deiner Seite.
>
> definitiv nicht, die Seite gibt sich als XML-Dokument aus

Das ist eigentlich scheißegal.

Die Seite funktioniert in meinem Browser (FF2.0 unter W98SE),
ich kann darüber online Bauteile bestellen,
die Ware wird in zumutbarer Zeit geliefert, wenn ich sie per Vorkasse 
bezahlt habe.

Einmal hatte ich voreilig einen höheren Betrag (mit Porto) bezahlt, 
danach per Mail erfahren, dass die Sendung portofrei ist, da lag der 
überzahlte Betrag in Münzen mit im Paket, sorgfältig mit Packband 
zusammengeklebt.

...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> definitiv nicht, die Seite gibt sich als XML-Dokument aus
Tut sie nicht... Der Content-Type des Headers sagt:
Content-Type  text/html
Auch der Meta Tag "sagt" dies.

Das der Inhalt nicht zum Content-Typ passt und so den Browser 
(zumindest bei mir) in den Quirksmodus zwingt und dein Browser (welcher 
überhaupt) trotz dieser Unstimmikeit das ganze als XML behandeln will 
ist etwas anderes ;)

(Davon abgesehen ist das eine Sache die man mal dringend fixen sollte... 
habe mal CSD eine E-Mail gesandt...)

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Hab vor einer Weile da was bestellt.
> die Mail mit den endgültigen Versandkosten kam erst auf Nachfrage.

Komisch, habe da gerade was bestellt und die Versandkosten wurden direkt 
nach der Bestellung in der Zusammenfassung im Browser angezeigt. 
Weiterhin war 15sek. später die Bestätigungsmail da.
Check mal deinen Browser und dein E-Mail Programm.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Check mal deinen Browser und dein E-Mail Programm.
die sind völlig OK

mein Browser ist Firefox 3.6.13 (aktuell), Mailclient Thunderbird 3
direkt nach der Bestellung kam die Mail mit Versandkosten, obwohl Preis 
über 100€.


Die Ware ist auch mittlerweile da.
Nach einem Anruf gings schnell, aber zusätzlich zu dem am Telefon 
erwähnten Posten fehlen zwei weitere.

Läubi .. schrieb:
> (Davon abgesehen ist das eine Sache die man mal dringend fixen sollte...
> habe mal CSD eine E-Mail gesandt...)

der Doctype stimmt jetzt und die Seite wird auch angezeigt.
Kaputt ist sie aber eigentlich trotzdem noch.
ein </frameset> ist immer noch zu viel.

wirtzig fionde ich folgendes:
Seit dem 01.12.2004 können Sie unser neues FORUM über unsere Homepage erreichen
in der Menuleiste prangt hinter Forum ein dickes rotes "NEW"

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:

> in der Menuleiste prangt hinter Forum ein dickes rotes "NEW"

Na und? Die "neue Brücke" von Paris ist 400 Jahre alt!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.