mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Eclipse Code-Style: "{" bei Case-Blöcken


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich nutze die Code Sytle Formatierungsmöglichkeit von Eclipse. Genauer 
gesagt die GNU-konforme.
Allerdings hat diese -wie auch die anderen- Probleme bei meinen 
switch-case-Anweisungen. Bei meinen case-Anweisungen verwende ich 
ebenfalls geschweifete Klammern ("{","}"):
switch(x)
{
case(0):
{
...
break;
}
case(1):
{
...
break;
}
...
}
Diese werden mit jeder erneuten Formatierung (Tastenkürzel: "Strg" + 
"a", "i") weiter eingerückt.

Weiß jemand, was ich wo im Code Style von Eclipse einstellen muss, dass 
für die geschweiften Klammeren vom case-Blöcken die gleichen 
Formatierungsregeln wie z.B. bei verschachtelten if-Abfragen gilt?

Danke für eure Hilfe.

Viele Grüße
Klaus

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Weiß jemand, was ich wo im Code Style von Eclipse einstellen muss

Da du schon weißt, dass es die Code-Styles in Eclipse gibt und diesen 
erfolgreich auf "GNU" eingestellt hast, wirst du doch auch den 
"Edit"-Button für den eingestellten Codestyle gesehen haben. Da kann man 
draufklicken und dann kann man den Codestyle ändern.

Du kannst diesen geänderten auch unter einem anderen Namen abspeichern, 
damit du den originalen nicht zerstörst.

Ich verstehe dein Problem nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise liegt das Problem in Deinem exotischen Gebrauch 
geschweifter Klammern. Wozu soll das gut sein?

Wenn Du in einem case-Block lokale Variablen verwenden willst, die nur 
innerhalb dieses case-Blocks existieren sollen, dann ist das nötig, aber 
sonst sehe ich keinen Grund für diese Klammern.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Klaus schrieb:
>> Weiß jemand, was ich wo im Code Style von Eclipse einstellen muss
>
> Da du schon weißt, dass es die Code-Styles in Eclipse gibt und diesen
> erfolgreich auf "GNU" eingestellt hast, wirst du doch auch den
> "Edit"-Button für den eingestellten Codestyle gesehen haben. Da kann man
> draufklicken und dann kann man den Codestyle ändern.
>
> Du kannst diesen geänderten auch unter einem anderen Namen abspeichern,
> damit du den originalen nicht zerstörst.
>
> Ich verstehe dein Problem nicht.

Das habe ich alles gemacht. Und dort jeden Reiter und Option 
ausporbiert, aber keine Möglichkeit gefunden die geschweiften Klammern 
von case-Blöcken zu ändern.

(P.S.: Sobald man bei Standartformatierung a la GNU etwas ändert muss 
man es eh unter neuem Namen speichern.)

Ich vermute so langsam auch, dass es daran liegt:

Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Möglicherweise liegt das Problem in Deinem exotischen Gebrauch
> geschweifter Klammern. Wozu soll das gut sein?
>
> Wenn Du in einem case-Block lokale Variablen verwenden willst, die nur
> innerhalb dieses case-Blocks existieren sollen, dann ist das nötig, aber
> sonst sehe ich keinen Grund für diese Klammern

Ehrlich gesagt beruht das auf Gewohnheit. Mach das schon immer so...
Dem Code tut das kein Abbruch und ich hatte damit auch noch nie 
Probleme. Bis eben auf jetzt, mit der automatischen Code-Formatierung 
von Eclipse...

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Diese werden mit jeder erneuten Formatierung (Tastenkürzel: "Strg" +
> "a", "i") weiter eingerückt.

Das sieht aber nach einem Bug aus. Der automatisch formatierte Programm-
text sollte idempotent sein, sich also bei nochmaliger Formatierung
nicht mehr ändern.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
>> Ich verstehe dein Problem nicht.
>
> Das habe ich alles gemacht. Und dort jeden Reiter und Option
> ausporbiert, aber keine Möglichkeit gefunden die geschweiften Klammern
> von case-Blöcken zu ändern.

Im Codestyle Editor den Reiter "Braces". Dort dann unter "Blocks in case 
statements". Da dann "next line" einstellen.
Das hast du probiert? Bei mir funktioniert das dann.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Im Codestyle Editor den Reiter "Braces". Dort dann unter "Blocks in case
> statements". Da dann "next line" einstellen.
> Das hast du probiert? Bei mir funktioniert das dann.

Hat kein Einfluss. Die geschweiften Klammer werden mit jeder 
Foramtierung um ein Tab eingerückt....

Yalu X. schrieb:
> Das sieht aber nach einem Bug aus.

Das glaube ich so langsam auch ...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur zur Vorsicht: Welche Eclipse Version?
Formatieren ist übrigens STRG+SHIFT+F so wird vermutlich die 
Automatische Einrückung nur ausgeführt und die wiederum könnte da 
durchaus Probleme machen.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe es mit Eclipse Helios, Service Release 1 (V3.6.1) 
getestet.
Benutzt habe ich die Formatierfunktion...

Im Menu unter "Source"-->"Format". Das kann ich 20 mal machen,
also bleibt schön aufgeräumt.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Im Menu unter "Source"-->"Format". Das kann ich 20 mal machen,
> also bleibt schön aufgeräumt.
Deshalb frag ich ja, dieses Verhalten ist mir mit der Aktuellen Version 
auch noch nie aufgefallen, frühere Versionen mögen da kritischer sein, 
und gerade die "Einrückfunktion" spielt doch recht oft verrückt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.