mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zum Motorklemmbrett


Autor: Mario K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
wie beschalte ich das Klemmbrett an ein 230V Netz.

mfg mario

Autor: Elektriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste mal das Motor Typenschild

Autor: Majo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort Steinmetzschaltung

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Majo schrieb:
> Stichwort Steinmetzschaltung
 Ja und weiter

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sagt nicht viel aus halt das Typische 1,5KW 40yF 1~M

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Anatomiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechts muss auch ne Brücke rein, W1-V2.
Wie rum soll er denn Laufen?

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rechts rum Das macht kein Sinn wenn ich da eine Brücke reinmache weil da 
kein Kabel ist Motorseitig

Autor: Anatomiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist da nur das ausgeliehene Klemmenbrett eines 3-phasigen?

Autor: Ralf Schwarz (spacedog) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meint ihr das es sich hier um eine Halbsternschaltung handelt. Wobei das 
originale Klemmbrett nicht danach ausschaut. Vieleicht kann ja eine 
helfen, ohne immer auf die Seite von wiki zu zeigen.

mfg mario

Autor: Anatomiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum hast du nicht selbst in deinem Hersteller-Link geschaut?
Mache den Katalog 2007 auf und gehe auf Seite 68, ab da gibt es 
Anschlußpläne.
Deiner ist auf S.69 enthalten.
Typenschilder gibts auf S.72

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ooooo Man(n) danke werds mir mal ansehen.

Danke

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich davon ausgehen, dass mit AVVOLGIMENTO MONOFASE STANDARD das 
230Voltnetzt gemeint ist? Warum steht dann aber 2 mal das L auf dem 
Klemmbrett?

mfg Mario

Autor: Scans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht weil "Leiter" ein deutsches Wort ist?
Setz dich mal 5min hin und denk nach.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmm 5 min sind vorbei sag es mir doch einfach
mit L und N kann ich was anfangen

Autor: Anatomiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wird es wohl wurscht sein, wie die Drähte von L und N dran kommen?
Denk noch mal 5 Minuten nach und betrachte auch die anderen
Anschlussbilder der Mx-Typen.
Es muss doch egal sein, weil die Drehrichtungen NUR über die 
unterschiedliche Lage der Festbrücken hergestellt wird (und nicht über 
die L/N-Position).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.