mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RC5 Fernbedienungs-Repeater


Autor: Sym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen Repeater für eine Fernbedienung basteln, um die 
Elektrogeräte im Unterschrank des Fernsehers bedienen zu können, wobei 
dieser komplett geschlossen ist. Sprich das infrarot Signal kommt von 
vorne nicht durch.

Meine Idee wäre also das Signal in der Nähe des Fernsehers abzugreifen 
mit einem üblichen RC5 IC, elektrisch nach innen zu leiten und dort mit 
einer IR Led neu auszustrahlen. Geräte sind VHS, Sat.rec., BluRay 
Player. Gibt es dazu irgendwas zu beachten bzw. welche Bauteile würdet 
ihr mir dafür empfehlen?

P.S.: Suche habe ich bereits bedient, einen Repeater oder dergleichen 
habe ich nicht gefunden, aber zahlreiche RC5 uC Schaltungen.

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst Du Signal wirklich erst RC5 decodieren um es dann im Schrank 
wieder zu senden ? Nur die wenigsten Geräte nutzen RC5 Code... Ich würde 
das Signal mit einem TSOP18.. (o.ä.) empfangen um damit direkt eine 
38kHz gepulste IR-LED ansteuern...
Dann ist der IR-Code dahinter egal...

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 38kHz Modulationsfrequenz musst Du natürlich selbst erzeugten - (mit 
NE555 oder µC)...

Autor: Tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip brauchst du nur einen IR-Empfänger und eine IR-LED. Der 
Empfänger gibt das Signal schon sauber aus. Das müssest du nurnoch 
passend auf z.B. einen Transistor weitergeben, welcher dann die 
Sender-LED steuert. So bist du dann nicht einmal auf RC5 beschränkt.

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor 7/2004 Einfache Infrarot Fernbedienungsverlängerung

Autor: Chris M. (shortie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher, daß alle deine Geräte RC5 verstehen?

Schau dir mal http://www.mikrocontroller.net/articles/IRMP an. Damit 
kannst du hin und her wandeln wie du lustig bist.

Autor: Sym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ich weiß nicht, ob alle Geräte tatsächlich RC5 verwenden. Ich 
dachte eher an Signal aufnehmen durch einen Komparator und an eine LED. 
Fertig.
Das Signal zu dekodieren, neu zu kodieren und auszusenden halte ich für 
überflüssig.

Habe gerade gesehen, so etwas gibt es auch fertig: siehe 
Ebay-Artikel Nr. 330527137761

Was haltet ihr davon?

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Teil funktioniert recht gut mit allen Protokollen. Nachteilig finde
ich nur, dass es sich nach 4h abschaltet um Energie zu sparen.

Gruß
Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.