mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motor über H-Brücke ansteuern


Autor: Hendrik S. (schwane)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich möchte einen 18V 3A Motor über eine H-Brücke ansteuern. Habe den 
Schaltplan im anhang angefertigt. Ist das so richtig oder habe ich etwas 
nicht bedacht? (bin eher unerfahrener bastler)
Ach ja, die "+12V" sollen natürlich 18V sein. Das ist nur ein Tippfehler 
im Schaltplan.

LG Schwane

[EDIT:] SIG_MOTOR und SIG_MOTOR_2 sollen an 2 Pins eines Atmega8 
angschlossen werden.

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird so nicht funktionieren.
Es gibt doch wirklich genügend Beispiele für sowas, oder?

Autor: Hendrik S. (schwane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, ich hab mir noch ein paar Beispiele angesehen, aber ich versteh 
nicht, was ich falsch gemacht habe...
vlt. bin ich einfach zu müde, aber nen kleiner Tipp währe nett.

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. warum es gar nicht funktionieren kann: wenn du sagen wir mal 
SIG_MOTOR1 mit 5V ansteuerst, wird T4 brav durchsteuern, über den Motor 
sieht jetzt auch Source von T1 annähernd Masse. Mit den 5V am Gate 
geginnt dieser durchzusteuern. Jetzt beginnen die Unannehmlichkeiten, 
das Sourcepotential steigt (soll ja im Idealfall sogar 18V betragen), 
jetzt hättest du eine effektive Gatespannung von -13V. T1 wird sich also 
irgendwo im linearen Bereich befinden und innerhalb kürzester Zeit 
abrauchen.
2. Benutzt du ausschliesslich n-Kanal-Typen, brauchst du eine 
Hilfsspannung, über der eigentlichen Betriebsspannung liegt. Die oberen 
FETS müssen also mit ca. 23V angesteuert werden. Das kann per bootstrap, 
Ladungspumpe, zus. Versorgung geschehen.
3. die gates müssen viel schneller umgeladen werden, als der ATMega das 
kann, ansonsten bekommst du ganz hässliche Querströme und Schaltverluste
4. sollten beide Seiten durch Hardware verriegelt werden. Spinnt dein MC 
und steuert beide Seiten an, gibts viel magischen Rauch
5. hast du ganz vergessen, dich um den Freilauf zu bemühen. Die Dioden 
im FET sind bis auf wenige Typen nur parasitäre Dioden und nicht 
sinnvoll zu benutzen.

Reicht das?

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ne integrierte Brücke, L6203 sollte ganz gut zu deinen Vorgaben 
passen.

Autor: Hendrik S. (schwane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,
anscheinend reichen meine Elektrotechnik-Kenntnisse nicht aus, um punkt 
1 und 2 zu verstehen, aber die anderen höhren sich sinnvoll an.

Ist der L6203 die einziege Alternative, oder gibt es noch eine kleinere, 
kostengünstigere Möglichkeit?

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, den bekommt man unter 5€ in Einzelstückzahlen...
Gibt sicher auch andere, weiss aber im Moment keinen. Kannst ja auch mal 
selber suchen...
Alternativen:
-diskret aufbauen, aber schon ein wenig komplizierter als 
deinePrinzipschaltung
-nur ein Brückentreiber-IC suchen (Intersil, International,u.a.) und die 
FETs selber dranstricken
-oder erstmal erzählen, was du letztendlich überhaupt machen willst :-)

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja nicht so, daß das hier noch keiner gemacht hat ...

Beitrag "Re: Mit PWM motor ansteuern"


Gruß

Jobst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.