mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Schaltungsvorschläge


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Schaltung.
Und zwar soll diese Schaltung mit Schülern der 8-9 Klasse innerhalb von 
15 Stunden aufgebaut werden. (Layout zeichnen, zusammenlöten, 
Inbetriebnehmen, Fehlersuche).
Bisher sind wir zu folgenden Schaltungen gekommen:

- Fahrrad LED Beleuchtung (automatisch Einschalten wenn Fahrrad in 
Bewegung und dunkel wird)
- Lichorgel mit LEDs
- Lüftersteuerung für PC
- Kleines UKW Radio

Es sollte gerne etwas nützliches sein was die Schüler auch später 
verwenden können. Vielleicht fällt euch noch was ein? würde mich freuen

mfg Jan

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Schaltplan wird vorgegeben

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fangt erst mal ganz klein an mit Werkzeug zur Selbsthilfe:

-Durchgangsprüfer für Leiterplattentest
-Transistorprüfer
-Lochrasterplatte mit ...

... mehr da http://www.elektronik-kompendium.de/

Große Projekte sollte man erst starten, wenn man etwas Fingerfertigkeit 
gewonnen hat. Ein Radiobausatz mit abgelösten Leiterzügen ist sonst 
ziemlich wertlos.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke oszi40 für die Antwort. Das Problem ist wie gesagt, das ich die 
Klasse wirklich nur für 15 Stunden habe (3Tage lang) und sie in dieser 
Zeit etwas nützliches bauen sollen und einen einblick in den Beruf 
"Elektroniker f. Geräte u. Systeme" kriegen sollen.

mfg

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Elektroniker f. Geräte u. Systeme

Ist das nicht die moderne Bezeichnung für den Elektroinstallateur?
Seit wann bauen die selbstständig irgendwelche Geräte?

Da schlage ich ehr ein Holzbrett mit einer Lampe und 2 Wechselschaltern 
vor.

Autor: Dirk Knoblich (knobikocher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
>>Elektroniker f. Geräte u. Systeme
>
> Ist das nicht die moderne Bezeichnung für den Elektroinstallateur?
> Seit wann bauen die selbstständig irgendwelche Geräte?
>
> Da schlage ich ehr ein Holzbrett mit einer Lampe und 2 Wechselschaltern
> vor.

Nein, das sind die Elektrotechniker für Energie- und Gebäudetechnik.


Den Selbstbau-Durchgangsprüfer find ich allerdings wirklich nicht 
schlecht. Habe ich während meiner Ausbildung zum Elektroniker für 
Betriebstechnik auch in der Berufsschule gemacht. Hat mir gefallen :)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm "Elektroinstallateur" passt gar nicht. Nein zur Ausbildung gehört 
nunmal Systemanalyse, Systementwurf, etc.
Soetwas wurde bei mir auch in der Abschlussprüfung abverlangt :P

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das sind die Elektrotechniker für Energie- und Gebäudetechnik.


Den Selbstbau-Durchgangsprüfer find ich allerdings wirklich nicht
schlecht. Habe ich während meiner Ausbildung zum Elektroniker für
Betriebstechnik auch in der Berufsschule gemacht. Hat mir gefallen :)


Wie gesagt, es sollte etwas sein was für Schüler der 8-9 Klasse sinnvoll 
ist. Was man vielleicht zuhause vorzeigen kann & verwendet.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>daß ich die Klasse wirklich nur für 15 Stunden habe

Da werden sie wenig lernen. Lass sie erst mal ein paar Bauteile aus 
Organspendern auslöten, damit sie Praxis mit dem Lötkolben bekommen. Das 
ist gleichzeitig "Bauteilkunde".

Dann such Dir einen Bausatz, den sie als Schaltbild bekommen. Lass das 
Zeug auf kleine Lochraster bestücken. Das reicht für den Anfang. Die 
Restzeit füllt Arbeitsschutz und betriebliche Fragen.

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Testofon vielleicht?
http://www.taco-nauert.de/catalog/testofon_kit_education.php
Die Bausätze sind natürlich zu teuer für den Spaß.

Allerdings ist die Schaltung auch auf 2 Transistoren, 5 Widerstände, 2 
Kondensatoren, 1 LED, 2 Prüfleitungen und 1 Lautsprecher reduzierbar.

So kann sie auch auf eine kleine Punktraster-Platine gebaut werden. 
9V-Blöcke sind inzwischen billiger als 4,5V Flachbatterien zu bekommen.
mfg mf

Autor: du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht findest du unter

http://www.aatis.de

eine Anregung.

Viel Spaß

Autor: Leo B. (luigi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß ja nicht was für Zielgruppe du für die 3 Tage erwartest, aber 
wie wäre es mit einem kleinen Evaluation Board im Eigenbau. Nen paar 
LEDs, paar Taster, I/O-Pins rausführen, kurze und knappe Einführung in C 
(ASM wird in 3 Tagen wirklich knapp), programmieren mit WinAVR und 
PonyProg, dazu verweise auf gute C-Bücher, die sich die Leute dann 
besorgen können und frei weiterarbeiten können.

Wäre für meine Begriffe in feiner Einstieg, allerdings nicht für jeden 
in 15 stunden machbar und ob es deinen Beruf gut widerspeigelt? ich weiß 
es nicht.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leo B. schrieb:
> kurze und knappe Einführung in C

Naja...vielleicht ist das für Klasse 9 dann doch etwas viel.

Autor: frankman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wechselblinker mit 2 Transistoren.

ggv. etwas mit der C-control.--> Das ist ein seeehhr einfacher 
Basic-Dialekt und man sieht das Resultat sofort. Die kann auch wahlweise 
grafisch Programmiert werden. Also kleine Kästchen zusammenklicken.

Damit könnte man auch was anspruchsvolleres machen, wie z.B. eine Ampel 
oder etwas, was piept, Melodien spielt.
Die C-control gibt es als Version, die nur 8 Beinchen hat, im DIP- 
Gehäuse, also ideal zum Anfangen....

Autor: hui buh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch, dass es die 8-9 Klasse überfordert. Etwas mit LEDs finde 
ich nicht schlecht, dann hat man auch gleich ein Erfolgserlebnis wenn 
etwas blinkt. Man kann ja eine Schaltung entwerfen, mit der man von der 
Dauerbeleuchtung bis zum "Stroboskob"  das Blinken einstellen kann.
Alternativ gab es neulich mal einen Bericht im Internet, wie Schüler der 
9. Klasse mit ihrem Lehrer den neuen Personalausweis "geknackt" haben, 
indem sie eine Spule an das Blitzlicht einer Kamera angeschlossen haben. 
War mal ein Video auf der Seite der Tagesschau. Das ist natürlich auf 
mehreren Ebenen lehrreich . Kann man gleich etwas über Datenschutz 
erzählen!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.
so was ähnliches wie eine Lichtorgel:

Mehrfarben-LED nehmen, 3 Potis, ein paar Begrenzungswiderstädne.

--> "Farbmischer" zur Erzeugung der eigenen persönlichen Wunschfarbe.

Das könnte man sogar noch mit den Lichtorgel-Team verbinden:

LO-Team macht aus Töne R-G-B
Mischer-Team macht aus R-G-B eine Mischfarbe


2.
Haustür-Klingel-Erweiterung (Die Sache mit 
Wechselspannungs-Klingel-Trafo, und einer einzigen Doppelleitung zum 
Klingeltaster, sowie der entkopplung mit 2 dioden und 2 Relais, um 2 
Klingelkreis eansteuern zu können)

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.dieelektronikerseite.de/Lections/Astabi...

Sogar Fertig mit Erklärungen!

Wie ich das meinte, hab ich mal als Bild angehängt. An Emitter von T1 
und Emitter T2 kommt dann die Piezo-Tröte. Prüfspitzen kommen anstelle 
eines Schalters in die Versorgung.

mfg mf

PS: Damit man auch wirklich was hört, müssen die Kondensatoren natürlich 
viel kleiner sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.