mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega parallel belasten


Autor: Tobias W. (tobias_w)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich den ATMega so wie im Bild zu sehen zu belasten?

Also Alle 8 Pins von Port D zusammenzuführen und dann mit 190mA zu 
belasten?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies in der Section "Electrical Characteristics" die Abschnitte 
"Absolute Maximum Ratings" und "DC Characteristics" und v.a. auch "Pin 
Driver Strength".
Ich würde auf nein tippen.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias W. schrieb:
> Ist es möglich den ATMega so wie im Bild zu sehen zu belasten?
>
> Also Alle 8 Pins von Port D zusammenzuführen und dann mit 190mA zu
> belasten?

190 mA für 8 Pins geht in Ordnung. Allerdings ist der Kaltstrom der 
Glühlampe wesentlich höher, daher werden die Pins beim Kaltstart 
überlastet.
Nimm doch einfach einen Transistor.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein einziger Programmierfehler kann in diesem Fall zu Rauch an PortD 
führen.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum immer wieder so ein gepfusche?

Ein Transistor (NMOS) und gut ist es.

Autor: Michael D. (etzen_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum immer wieder so ein gepfusche?

Weil wir Bastler sind :Þ.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basteln hat nichts mit Pfusch zu tun...
Das ist keine vernünftige Herangehensweise an ein Problem.

Autor: Tobias W. (tobias_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab halt grad keinen Transistor mehr da der über 100mA kann. :)

ich habe nur vereinfachenderweise eine Glühlampe gezeichnet...in 
wahrheit sind das 11 LEDS :)

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...dann nimm 11 portpins (1 pro LED), betreibe die LED's im Sink-Betrieb 
und gut ist auch ohne Transistor.

Sink-Betrieb = LED mit Vorwiderstand an +Vcc anschliessen und Katode an 
den uC. Wenn Du das Portpin auf 0 setzt, leuchtet die LED.

Vorteil ist das die atmegas im Sink-Mode 20mA schalten können, anders 
herum (Push-Pull) nur ca. 3mA.
Ausserdem könntest Du nun per Soft-PWM jede einzelne LED in ihrer 
Helligkeit steuern.

Also, viel Spass beim HW + SW BASTELN ;o).


gruss, tom.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Vorteil ist das die atmegas im Sink-Mode 20mA schalten können, anders
> herum (Push-Pull) nur ca. 3mA.
Beleg?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>tom schrieb:
>> Vorteil ist das die atmegas im Sink-Mode 20mA schalten können, anders
>> herum (Push-Pull) nur ca. 3mA.
>Beleg?

Das möchte ich auch sehen.

MfG Spess

Autor: tobias_w (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab es so aufgebaut wie auf de bild...funktioniert gut.

das mit nur 3ma bei high level kklngt etws unglaubwürdig.. außdrdem 
sollte ein einzelner pin 40mA in beide richtungen können. Insgesamt der 
käfer maximal 200mA. oder?

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

> oder?

Lies dir den Text rechts neben den Maximum Ratings durch (Notice).

MfG Spess

Autor: slw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und schon die ersten komischen Phänomene aufgetreten? Oder warten wir 
noch ein wenig. Wie kommt man eigentlich auf die Idee, so viel wie 
möglich Strom durch den Prozessor zu schleifen? Ist das Core Belastungs- 
und Störempfindlichkeitstest!

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ist das Core Belastungs- und Störempfindlichkeitstest!

Mit Unwissen ist es wie mit Schlaglöchern. Wenn man eins gestopft hat 
taucht daneben das nächste auf.

MfG Spess

Autor: nicht Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache das auch so (4 Pins) um einen FET schneller schalten zu 
können, hat mir den Treiber gespart und die Pins waren noch frei. 
Durchschnittlich fiesen aber weniger als 2mA...

Autor: slw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte nicht weiter kitzel, ich nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.