mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Library-Problem EA DOG Displays


Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich entwerfe gerade in Eagle eine 
Schaltung mit dem EA DOGS102-6 Display.
Dazu habe ich mir die Eagle Bibliothek von 
http://www.lcd-module.de/deu/disk/development%20se... 
heruntergeladen.
Wenn ich die in Eagle öffne sind dort aber nur 2 Bauteile sichtbar: 
"BP5020" und "W10-2mm".
Eagle läuft in der Version 5.11.0 Light.
Könnte es da einen Versionskonflikt geben oder sind da wirklich nur 2 
Teile in der lbr-Datei?

Falls einer schon das Bauteil (EA DOGS102-6) in Eagle erstellt hat und 
dies hier zur Verfügung stellen würde, wäre das natürlich super.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach die lib mal auf und schau dir die package-liste an.

Autor: XMEGA (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,


Johannes M. schrieb:


 Bauteil (EA DOGS102-6) in Eagle als Anhang


Gruß XMEGA

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> mach die lib mal auf und schau dir die package-liste an.

Da fehlte mir wohl noch etwas Eagle Erfahrung. Also die Packages 
scheinen alle vorhanden zu sein nur wurde damit noch kein Device 
erstellt, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

XMEGA schrieb:
> Bauteil (EA DOGS102-6) in Eagle als Anhang

Vielen Dank!

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XMEGA schrieb:
> Bauteil (EA DOGS102-6) in Eagle als Anhang

Habe gerade festgestellt, das die Abmessungen in der Datei nicht korrekt 
sind, ich bau das gerade um und stell das dann hier rein.

Autor: alpin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mein Vorredner sein Versprechen nicht eingelöst hat, ich aber selbst 
diese lbr (EA-DOGS 102) für Eagle gesucht und keine passende gefunden 
habe, hier meine korrigierte Version.

Achtung, ich habe auch die "Diameter"- und "Sharpe"-Parameter der Pads 
vergrößert, damit die Bohrungen einfacher gehen.

Gruß

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du jetzt noch die direction der pins richtig stellst, name und 
value vergibst, dann dürfte es passen. ;-)

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr könnt ja euren Nachfolgern die Freude machen und die Lib hier 
eintragen: http://www.mikrocontroller.net/articles/Eagle-Bibliotheken

Autor: anders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn der Thread schon etwas älter ist:

Ich habe mir auch die ea.lbr herunter geladen (ich benötige das DOGL). 
Wie kann ich das jetzt aber in meinen Schaltplan einbinden?

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(sofern du nichts geändert hast):
Im Installationsordner von Eagle ist der Unterordner Library, dort 
befinden sich alle Bibliotheksdateien. Da einfach reinkopieren. Wenn 
Eagle offen ist, im Control Panel den Baum mit Bibliotheken schließen 
und wieder öffnen, dann lädt Eagle die neu. Ansonsten ist die Bibliothek 
mit dem nächsten Start von Eagle drin. Wenn du dir wegen dem Ordner 
unsicher bist: im Controlpanel -> Optionen -> Verzeichnisse

Autor: anders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Rückmeldung..

Das hat soweit auch schon geklappt. Ich habe die ea Bibliothek nun 
eingefügt. Allerdings sind da drin ohne Ende Packages (unter anderem 
auch das von mir benötigte DOGL), doch es sind nur zwei Devices 
vorhanden. Sprich ich kann das Display gar nicht in meinen Schaltplan 
einfügen..

Autor: anders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nochmal ein wenig gesucht; Ich denke ich kann auf Basis des 
vorhandenen Packages einfach ein Schaltplansymbol selber definieren. 
Dann habe ich es ja schon. Verstehe nicht, warum ea, wenn sie schon 
sowas zur Verfügung stellen, nicht gleich das Schaltplansymbol 
mitliefern..

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hast du einen Fehler gemacht und nur das package kopiert. Du musst 
das device kopieren, das enthält alles.
Die library vom 28.10.11 enthält nur das device dogs102 (inclusive 
package & symbol). Entweder du kopiert den Inhalt in eine eigene Library 
oder du stellst das file einfach zu deinen anderen dateien.

Autor: anders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einfach auf der Homepage von EA 
(http://www.lcd-module.com/support.html) die ea.lbr Datei herunter 
geladen und diese dann in den lbr Ordner im EAGLE 
Installationsverzeichnis kopiert. Dann habe ich EAGLE gestartet. Die 
Bibliothek wurde dann auch angezeigt nur wie gesagt nur zwei Devices 
(aber alle anderen Packages).

Was muss ich anders machen?

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von der ea.lbr war imo vorher nicht die Rede :-)
Aber du hast Recht, dort gibt es nur 2 devices und wenn deins nicht 
dabei ist, dann musst du ein device bauen...
Mach die lib auf, geh auf symbol und dann auf NEU und tip den 
Symbolnamen ein, am besten den gleichen wie später für das device.
Schalte ALLE layer ein, so das du die (elektrische)DIRECTION der layer 
siehst (güne Kreise).
Male mit WIRE ein Rechteck und füge dann so viele PINs hinzu wie du 
brauchst.
Mit NAME gibst du den pins Namen lt. Datenblatt.
Mit CHANGE direction legst du fest, welche Eigenschaften jeder Pin hat 
(i/o, pwr,pas) damit du später den ERC vernünftig benutzen kannst.
Mit T(ext) fügst du noch >NAME und >VALUE hinzu (jeweils im richtigen 
layer) und das Symbol ist fertig.
Device öffnen und mit NEW devicenamen vergeben (dog...), dann mit ADD 
das symbol auswählen (deins). Danach mit New (unten rechts) das richtige 
package auswählen, den CONNECT dialog öffnen und die symbol-NAMEN mit 
den pad-NUMMERN verbinden, danach noch einen Prefix vergeben (z.B. 
Display) und voila fertig.

Autor: anders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das meinte ich :-) Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.