mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verdrahten von relais


Autor: Michael S. (fendt939)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie würdet ihr folgendes Verdrahten:

Ich habe eine SPS mit 24V/450mA Ausgang.
Mit der SPS möchte ich ein E-Zylinder ansteuern, der 24V/6A hat. D.h. 
Ich brauch ein relais.
Da der Zylinder Ein- und Ausfahren soll, benötige ich 2 Relais.

Ich würde jetzt Einfach das eine Relais richtig anschließen und das 
andere umgepolt um wieder einfahren.

würdet ihr das auch so machen?

grüssle

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Michael S. (fendt939)

>Da der Zylinder Ein- und Ausfahren soll, benötige ich 2 Relais.

>Ich würde jetzt Einfach das eine Relais richtig anschließen und das
>andere umgepolt um wieder einfahren.

Nö. Nimm zwei Relais mit einem Wechsler und schalte sie als H-Brücke.

MFG
Falk

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael
ich würd´s mit 2 Relais lösen.
Mit dem ersten Relais steuerst du das "ob" mit dem zweiten das "in 
welche Richtung). Setzt natürlich voraus du findest ein Relais das 6A 
schalten kann und doppelte Lastkontakte hat, am besten zwangsgeführte.
Konkret fallen mir da welche von Leach ein. (F/M300) Die können 2x10A.
MfG Sebastian

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> würdet ihr das auch so machen?

Nein, eine kleine stromlose Wartezeit zwischen dem Umschalten würde 
sicher nicht schaden und größere Funken vermeiden.

Ein paar Gedanken zur Vermeidung induktiver Abschaltspannungen direkt am 
Motor schaden auch nicht. Snubber?

Hat evtl. mal einer den Anlaufstrom + Haltestrom gemessen ??

Autor: Michael S. (fendt939)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> Hallo Michael
> ich würd´s mit 2 Relais lösen.
> Mit dem ersten Relais steuerst du das "ob" mit dem zweiten das "in
> welche Richtung). Setzt natürlich voraus du findest ein Relais das 6A
> schalten kann und doppelte Lastkontakte hat, am besten zwangsgeführte.
> Konkret fallen mir da welche von Leach ein. (F/M300) Die können 2x10A.
> MfG Sebastian


Deine Variante gefällt mir!

wenn ich das richtig interpretiere, verbaust du ein wechsler und ein 
relais oder?

viele grüsse

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,
also verbauen würd ich bei der Variante 2 Relais. Und eins davon muss 
ein Relais mit 2 Lastkreisen sein. So wie das im Anhang. Die 
Kontaktausführung nennt sich glaube ich "2PDT" oder auch "zweipoliger 
Umschalter". Such einfach mal bei RS oder Farnell nach dem Begriff. 
Findest du Unmengen von den Teilen. Das obere Relais K2 in meiner 
Zeichnung kann ein x-beliebiges sein. Wenn in deiner Schaltung die 
Spannung seperat ab- und zuschaltbar ist, benötigst du das nicht mal.
Na dann viel Erfolg!
MfG Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.