mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Hilfe bei RFM12 Board


Autor: Gaasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Nachdem ich nun verzeifelt bin an diesen Dinger und einfach eine 
einfache Datenübertragung herstellen möchte, wende ich mich mal an euch!


Was ich brauche:

- 2 Atmega8-Boards jeweils mit einem RFM12 Modul
- Ein Programm drauf, was funktioniert (So wie das von Benedikt), was 
bei   mir nie funktionierte
- ein einfacher Aufbau, wie eigentlich in dem Thread beschrieben mit 
Software SPI
- Und das Programm mit Quellcode
- Übertragung der Zeichen an UART

Zum Aufbau: Festpannungsregler habe ich bereits. Quarze und alles 
sollen, wenn nötig nicht vorhanden sein


Ich bin einfach frustriert, weil ich es nicht hinbekomme und mir die 
Mittel fehlen zu gucken, woran das liegt (Spektrum-Analyzer & 
Oszilioskop)

Das ist eigentlich alles. :-/
(Ich weiss das das alles machbar ist, hab es auch mehrfach versucht aber 
es hat nicht geklappt) Und jetzt weiss ich nicht mehr weiter :(

Ich bin Schüler und habe deswegen nicht soviel Geld. Würde mein 
erspartes aber dafür ausgeben. Weil ich seit über 2 Wochen daran 
rumprobiere...

Würde das einer machen? und wenn ja, wieviel verlangst du?

Gaasi

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gaasi (Gast)

>- Ein Programm drauf, was funktioniert (So wie das von Benedikt), was
>bei   mir nie funktionierte

"So wie das von Benedikt" ist nicht 100% das Gleiche.

>- ein einfacher Aufbau, wie eigentlich in dem Thread beschrieben mit
>Software SPI

Benedikt hat Hardware SPI.

>Ich bin Schüler und habe deswegen nicht soviel Geld. Würde mein
>erspartes aber dafür ausgeben. Weil ich seit über 2 Wochen daran
>rumprobiere...

>Würde das einer machen? und wenn ja, wieviel verlangst du?

Nö. Aber ein Tip. Bau die Schaltung samt Software 100% genau so auf wie 
im Projekt von Benedikt, das läuft. Hab ich vor über einem Jahr gemacht.

Beitrag "Re: bidirektionale RS232 Funkbrücke mit RFM12"

Wenn das läuft hast du eine Basis zum Experimentieren. Dann kannst du 
deine eigene Software testen. Ganz ohne Oszi und Spectrum analyzer.

MFG
Falk

Autor: Gaasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey.
Ich habe alles immr so gemacht, wie beschrieben, auch die einfachsten 
Aufbauten genutzt, aber leider funktionierte es nie. Vielleicht lags 
auch am SMD löten. Ich weiss es nicht. Deswegen habe ich diesen Weg 
gesucht.

Also hat keiner Interesse?

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du denn dafür ausgeben?

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielleicht lags auch am SMD löten.
Du könntest ja auch mal ein paar Bilder machen und hier reinstellen 
zwecks Begutachtung...

Autor: Gaasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ John: Was würdest du denn verlangen?

@ Ernst: Das mache ich später mal, obwohls mir fast peinlich ist, da ich 
nicht so gut löten kann und wahrscheinlich auch das falsche Lötwerkzeug 
besitze!

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gaasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das brauche ich gar nicht. Und außerdem habe ich dann wieder das Problem 
mit dem SMD-Löten. :( Den Beitrag habe ich auch im Forum gefunden.

Hat jemand Interesse, oben genannte "Boards" zu erstellen? :(

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kann ich nicht, will ich nicht lernen, will ich nicht... aber macht 
mal!"

Na viel Spaß...

Autor: Gaasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt nicht. ich habs versucht. Auch nicht nach 2 Stunden wieder 
weggelegt. Wie oben aber schon genannt habe ich nicht die entprechenden 
Materialien zum überprüfen. Hab nach einigen Versuchen auch die 
Beispielprogramme aus dem Forum verwendet. Ich weiss einfach nichts mehr 
woran es liegt. Deswegen suche ich diesen Weg. Ich bin ja auch bereit 
dafür das zu geben. ich versteh nicht, wo dann das problem ist? Habe nie 
verlangt oder erwartet, dass jemand aus reiner Nettigkeit machen würde.

Also hat jemand Interesse. Möchte mal so den Rahmen wissen, was ihr für 
sowas haben möchtet!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.