mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] 2 * Floppy 5 1/4"


Autor: P. S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Keller hat diese 2 Laufwerke ausgespuckt. Sie sehen kaum oder gar 
nicht benutzt aus, ob sie noch funktionieren, weiss ich nicht, testen 
kann ich sie auch nicht. Ich habe sie mit Sicherheit nie benutzt.

Wer Interesse an einem oder beiden hat, einfach ein Angebot machen. Dazu 
kommt dann das Porto fuer Versand nach Wahl. Zum Wegwerfen sind sie zu 
schade, aber fuer einen Euro ist der Gang zur Post zu muehsam. Versand 
ab der Schweiz ist auch moeglich.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: LOOOL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Dinger sind auf jeden Fall noch dicke Kohle wert....:-)

Nur woher die Disketten nehmen? Ich würde euch dann noch unbenutzte 
Disketten dazu anbieten - da jetzt schon Rarität...sagen wir...10 € / 
Stück?

LOOOL

Autor: P. S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist doch glatt noch eines aufgetaucht. Das ist ein wenig staubig, 
sonst wie die Anderen.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die kann man heute noch gut einsetzen:

Youtube-Video "Phantom of the Floppera"

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wievel Gigabyte Speicherkapazität haben denn diese Floppy Laufwerke? Hab 
vor zig Jahren auch mal so etwas gehabt, 1.2 Megabyte, Wahnsinn. Ab in 
die Tonne!

Autor: !Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim R. schrieb:
> Die kann man heute noch gut einsetzen:
>
> Youtube-Video "Phantom of the Floppera"
Manche Leute haben Ideen... :-) Den Geräuschen nach ist das nicht 
besonders gesund für die Laufwerke, wäre interessant was da genau 
gemacht wird (Motordrehzahl?).

Otto schrieb:
> Ab in die Tonne!
Nein, bloss nicht! Es gibt noch genug Industriecomputer und sonstige 
Maschinen die Diskettenlaufwerke eingebaut haben, ich kann mir 
vorstellen dass es dort an Ersatzteilen mangelt. Außerdem findet man 
selber ab und zu noch eine Diskette, ich hab mir vor ein paar Monaten 
extra ein USB-FDD gekauft und in den Schrank gelegt, wer weiß wie lange 
es die Dinger noch gibt.

Werden Disketten und die passenden Laufwerke eigentlich noch 
hergestellt?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
!Gast schrieb:
> Werden Disketten und die passenden Laufwerke eigentlich noch
> hergestellt?


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sony-schick...

Autor: K. Nacke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte schwören, jemand hätte diesen Link schon gepostet ...

http://athana.com

Die stellen alles her, inkl. 8 Zoll Disketten.

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. Nacke schrieb:
> http://athana.com

Das kommt ja einer Zeitreise nahe. Die Website sah schon 1998 so aus :)
http://web.archive.org/web/19981212012655/http://athana.com/

Autor: clownpeniѕ.furz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, man braucht ja täglich ne neue Webseite. Auch wenn sich nix geändert 
hat. Hauptsache neu und bunt. Und Web 2.0. Derp.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

!Gast schrieb:
> Manche Leute haben Ideen... :-) Den Geräuschen nach ist das nicht
> besonders gesund für die Laufwerke, wäre interessant was da genau
> gemacht wird (Motordrehzahl?).

Naja, Floppy-Musik gab es schon auf der 1541 (vom C64), dann auf dem 
Amiga.

Gesteuert wird der Steppermotor, extrem schlimm ist es nicht, der kommt 
nicht dazu, sich richtig zu bewegen.
Beim PC dürfte das Problem der Floppy-Controller sein, der läßt sich 
nicht so freizügig ansteuern wie bei 1541 oder Amiga.

Kann man ja mal am AVR testen, wenn sowieso ein Schrittmotor 
dranhängt...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> aber fuer einen Euro ist der Gang zur Post zu muehsam.

Ganz ehrlich ? Viel mehr als einen Euro sind die Dinger heutzutage nicht 
wert.
Habe erst vergangene Woche ein Syquest-Wechselplattenlaufwerk samt 
Pentium-100 mit zwei eingebauten Diskettenlaufwerken (3,5"/5,25") sowie 
17"-Monitor zum Müllplatz unseres Landkreises gebracht.
Mag schade drum sein, doch der ganze Aufwand in Ebay einstellen, 
einpacken, zur Post bringen usw. stünde in keinem Verhältnis zum 
erwarteten Verdienst.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.