mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ICQ nervt in letzter Zeit


Autor: Hänschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ich bekomm in letzter Zeit andauernd die Meldung, dass mich dieser und 
jener User (immer etwas russisches) in seine Kontaktliste aufgenommen 
hat. Kann man das unterbinden? Oder kann man zumindest diese nervigen 
Meldungen unterbinden?

Autor: stag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der übliche ICQ-Russenspam:
a) Neue ICQ-Nummer, wobei auch die nach einer gewissen Zeit wieder 
zugemüllt wird, die UIDs werden zyklisch durchprobiert und vollgespammt.
b) Alternativer Client, afaik bieten einige, z.B. QIP oder Pidgin, die 
Möglichkeit, dass man erst eine Nachricht bekommt, wenn die andere 
Person eine Frage korrekt beantwortet (Wobei alles von "Was ist 1+1" bis 
"Löse die Gleichung: $fieseGleichung" möglich ist)
c) Anderes Protokoll, explizit sei hier auf Jabber verwiesen:
- http://blog.jbbr.net/against-icq/
- http://www.deshalbfrei.org/jabber

Autor: Hänschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte aber wenns geht auf icq verbleiben, zumal ich eine 5stellige 
UIN habe. Werd wohl mit der Russeninvasion leben müssen....

Autor: stag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man nicht auf ICQ verichten möchte, lohnt sich zumindest Variante 
b). Das sind meist Clients, die mehrere Protokolle unterstützen, wodurch 
man auch sanft migrieren kann.
Meine 6-stellige UIN hab ich am Ende einfach verschenkt und damit 
jemanden glücklich gemacht, Jabber mit OTR ist für mich im Endeffekt 
bequemer.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze "sanfte Migrieren" nützt doch in Realität so gut wie nix. Die 
Wirklichkeit zeigt nämlich, dass man doch seine Kontakte nicht alle 
überzeugen kann, Jabber zu benutzen, insbesondere wenn es sich nicht nur 
um IT-Gurus und Freaks, sondern auch ganz "normale" Menschen handelt.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hemmschwelle dürfte deutlich dadurch sinken, dass bei einer web.de / 
gmx email-Adresse ein Jabber-konto mit inbegriffen ist. Man muss halt 
nur darauf hinweisen.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber an jedem Kontak hängen aber halt in zweiter Ebene wieder n Kontakte 
dran. Und es gibt nicht wenige Menschen, die nunmal keine m 
verschiedenen IM-Clients installieren wollen. Und ja es gibt auch 
komische Menschen, die keine Multiprotokoll-Clients nutzen wollen ;)

Autor: name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Installier Dir einfach Pidgin mit Bot Sentry und gut ist.

Die "offiziellen" ICQ Clients sind doch sowieso zugemüllt mit unnützem 
blödfug und Werbung.

Autor: stag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Und ja es gibt auch
> komische Menschen, die keine Multiprotokoll-Clients nutzen wollen ;)

Und noch merkwürdigere Menschen, die sich freiwillig den mit Werbung 
überladenen Orginalclient installieren, obwohl man z.B. Pidgin als 
Alternative aufzeigt, installiert und einrichtet. Da gibt es dann halt 
keine Spiele, scheinbar tödlich…

Wobei mich das wieder an ein mitgehörtes Gespräch im Bus erinnert. Ein 
Mädchen war da ganz unglücklich, dass sie ihr ICQ wieder updaten musste, 
mit dem alten sei kein Login mehr möglich, und dass sie nun so "voll 
hässlige Smileys, ey!" habe.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stag schrieb:
> Und noch merkwürdigere Menschen, die sich freiwillig den mit Werbung
> überladenen Orginalclient installieren, obwohl man z.B. Pidgin als
> Alternative aufzeigt, installiert und einrichtet. Da gibt es dann halt
> keine Spiele, scheinbar tödlich…

Nuja, wobei ich sagen muss, dass ein einfaches Pidgin das Problem von 
oben halt auch hat und Olga und Natasha mit einem reden wollen ;-)

> Wobei mich das wieder an ein mitgehörtes Gespräch im Bus erinnert. Ein
> Mädchen war da ganz unglücklich, dass sie ihr ICQ wieder updaten musste,
> mit dem alten sei kein Login mehr möglich, und dass sie nun so "voll
> hässlige Smileys, ey!" habe.

Da nutzen dir Multiprotokollclients auch nicht zuviel, weil sie dann 
halt auch ein Update brauchen.

Autor: stag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Nuja, wobei ich sagen muss, dass ein einfaches Pidgin das Problem von
> oben halt auch hat und Olga und Natasha mit einem reden wollen ;-)

Das lässt sich aber auch recht einfach mit einem Plugin totschlagen :)

>> Wobei mich das wieder an ein mitgehörtes Gespräch im Bus erinnert. Ein
>> Mädchen war da ganz unglücklich, dass sie ihr ICQ wieder updaten musste,
>> mit dem alten sei kein Login mehr möglich, und dass sie nun so "voll
>> hässlige Smileys, ey!" habe.
>
> Da nutzen dir Multiprotokollclients auch nicht zuviel, weil sie dann
> halt auch ein Update brauchen.

Und auch das ist meist recht schnell da, wobei ich dazu nicht mehr viel 
sagen kann, ich benutze nunmal kein ICQ mehr :D

Autor: Michael Frangenberg (startrekmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch ein alternativer Client: miranda, leider nur für Windows.
Das ist dann aber wirklich die Minimalst-Version ohne irgendwelchen 
optischen Firlefanz (den man aber ganz einfach per plugin reinholen 
könnte). Man kann auch sehr gut die "Rechte" für die einzelnen 
Leute/Gruppen verwalten. In diesem Fall z.B. allen Leuten, die nicht in 
der Kontaktliste sind, verbieten einen hinzuzufügen. Wenn dann mal ein 
"Berechtigter" dazu soll, muss man es halt kurzzeitig wieder abschalten.

Außerdem gibt es irgendwo einen Haken "block known Spam-Bots", ich weiß 
aber nicht wie gut der funktioniert.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Frangenberg schrieb:

> Außerdem gibt es irgendwo einen Haken "block known Spam-Bots", ich weiß
> aber nicht wie gut der funktioniert.

Quasi gar nicht. Ich als Miranda-Nutzer werde öfters von irgendwelchen 
Russen-Bots um Erlaubnis gebeten, das sie sich in meine Kontaktliste 
adden dürfen. Deny oder Decide later geht aber immer.

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Michael Frangenberg schrieb:
>
>> Außerdem gibt es irgendwo einen Haken "block known Spam-Bots", ich weiß
>> aber nicht wie gut der funktioniert.
>
> Quasi gar nicht. Ich als Miranda-Nutzer werde öfters von irgendwelchen
> Russen-Bots um Erlaubnis gebeten, das sie sich in meine Kontaktliste
> adden dürfen. Deny oder Decide later geht aber immer.

Miranda nutze ich auch und mache die selbigen klicks. anschliessend 
kommen diese noch auf die Ignorierliste.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.