mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorsteuerschaltung (L298/L297)


Autor: bimpjive (gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, ich bin im Internet mehrfach auf die bekannte 
Schrittmotorsteuerung mit L298 und L297 gestoßen. Allerdings kann ich da 
nur Motoren mit bis zu 2,0A Phasenstrom betreiben.

Ich will einen Stepper mit ca. 3 Nm ansteuern und da sind die Ströme ja 
bei ca. 4 A (schätze ich mal).

Gibt es ähnliche Schaltungen wie die mit L298/L297 für Leistungsstärkere 
Motoren? Die Ansteuerung soll auch mit Clock-Signal und Richtungsbit 
sein.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  bimpjive (gast) (Gast)

>Schrittmotorsteuerung mit L298 und L297 gestoßen. Allerdings kann ich da
>nur Motoren mit bis zu 2,0A Phasenstrom betreiben.

Nimm statt L298 eine moderne H-Brücke ala L6203, siehe [[H-Brücken 
Übersicht]].

MfG
Falk

Autor: bimpjive (gast) (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Nimm statt L298 eine moderne H-Brücke ala L6203, siehe H-Brücken
> Übersicht.

Der hat aber nur zwei Ausgänge und der Schaltung (im Anhang) steuert ja 
auch irgendwie den Strom für den Motor. Da weiß ich dann nicht, ob das 
mit der H-Brücke auch geht... Gibt es nicht sowas wie der L298 mit 
höherem Phasenstrom?

Autor: M. B. (Firma: TH Nürnberg) (ohmen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man nimmt ja auch 2x L6203 pro Stepper dafür her...
Siehe Beitrag "Re: Schrittmotorsteuerung mit l6203"

Autor: bimpjive (gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. B. schrieb:
> Siehe Beitrag "Re: Schrittmotorsteuerung mit l6203"

das hatte ich im Beitrag erst übersehen, dass ja im Datenblatt auch ein 
Beispiel für L297 steht.

Ich will Deine Idee auch echt nicht schlechtreden und frage desshalb 
vielleicht etwas blöd (weil ich davon noch nicht viel Ahnung habe), aber 
ist die Schaltung so universell einsetzbar wie die andere? Dann wäre die 
doch eigentlich bekannter und man würde die gleich nehmen anstelle von 
L297/L298?



Und noch eine kurze Frage am Rande: Kann der Motor zerstört werden, 
falls duch einen Programmabsturz das Clocksignal stehen bleibt? Ich 
denke nicht, weil der L297 ja eine Stromregelung hat und dann die 
Spannung runtersetzt, richtig?

Autor: bimpjive (gast) (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt habe ich den Anhang von der Schaltung vergessen.

Autor: M. B. (Firma: TH Nürnberg) (ohmen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das funktioniert genauso, nur bezahlt man für den höheren Strom mit 
Platzbedarf und mehr Bauteilen...

Der 297 begrenzt den Strom auf den Eingestellten. Wenn clock ausbleibt 
werden die Spulen weiter bestromt. Solange Du die Wärme wegbringst und 
der Motor innerhalb der Spec. läuft passiert nix...

Autor: B. G. (smarti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es klein sein muss:

L6208N

Schafft 2.8A RMS und ~5A Peak. Ist nicht der günstigste... aber 1xL297 + 
2xL6203 kommt im Preis fast auf das gleiche raus.

Grü´le

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.