mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Tool zum (ASCII) darstellen von Verzeichnissen


Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus

Ich such derzeit ein Tool mit dem ich die Ordnerstruktur eins 
Verzeichnisses darstellen kann. Am besten so einfach wie möglich als 
ASCII in einem *.txt:
+-+-A
| |
| |
| +-+-A1
|   |
|   +-A2
|
+-+-B

Oder kann ich mit Doxygen das auf die Startseite meiner Doku werfen?

Bin für jeden Tipp dankbar

Grüße

Autor: StefL_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Windows kann man mit dem Befehl "tree" die Ordnerstruktur eines 
Verzeichnisses anzeigen lassen. Ausgabe ist wie von dir beschrieben.
Meintest du das?

Autor: Ralf Schwarz (spacedog) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, das müsste mit ls und sed möglich sein.

Autor: Ralf Schwarz (spacedog) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und natürlich noch ein wenig grep:

  * http://www.centerkey.com/tree/

Autor: Toni B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Speichern in eine Text-Datei für Windows, DirTree.exe

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows kann das schon seit Ewigkeiten :
c:\>tree /?
Zeigt die Ordnerstruktur eines Laufwerks oder Pfads grafisch an.

TREE [Laufwerk:][Pfad] [/F] [/A]

  /F        Zeigt die Namen der Dateien in jedem Ordner an.
  /A        Verwendet den ASCII- statt des erweiterten Zeichensatzes.

Aufruf geht so:
tree c:\windows > c:\temp\meineliste.txt

Autor: Silvia A. (silvia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Windows kann das schon seit Ewigkeiten :
Windows hat das noch von Dos geerbt.
Implementiert wurde das in MS-DOS 5.0

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silvia A. schrieb:
>> Windows kann das schon seit Ewigkeiten :
> Windows hat das noch von Dos geerbt.
> Implementiert wurde das in MS-DOS 5.0

Wo ist da der Widerspruch?

Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Windows kann das schon seit Ewigkeiten :c:\>tree /?
> Zeigt die Ordnerstruktur eines Laufwerks oder Pfads grafisch an.
>
> TREE [Laufwerk:][Pfad] [/F] [/A]
>
>   /F        Zeigt die Namen der Dateien in jedem Ordner an.
>   /A        Verwendet den ASCII- statt des erweiterten Zeichensatzes.
>
> Aufruf geht so:tree c:\windows > c:\temp\meineliste.txt

Dankeschön =)

Autor: Kama (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert unter *nix ebenfalls mit 'tree', hat aber mehr 
Möglichkeiten.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kama schrieb:
> Funktioniert unter *nix ebenfalls mit 'tree', hat aber mehr
> Möglichkeiten.

nö - -bash: tree: command not found

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ist natürlich eine Katastrophe.

ftp://mama.indstate.edu/linux/tree/

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Kama schrieb:
>> Funktioniert unter *nix ebenfalls mit 'tree', hat aber mehr
>> Möglichkeiten.
>
> nö - -bash: tree: command not found

Wohl kein command-not-found installiert? Sonst käme da sowas wie:
Die Anwendung »tree« ist momentan nicht installiert.  Sie können es durch folgende Eingabe installieren:
sudo apt-get install tree

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.