mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Zeitstempel mit ntp holen/Atmega 644


Autor: Bernd Z. (diabolo100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich hab jetzt schon einige Zeit gesucht und viel im Forum gelesen, aber 
irgendwie steh ich grad auf dem Schlauch...
Ich möchte mir mit dem Atmega 644 die aktuellen Zeitdaten aus dem 
Internet holen und auf meinem GLCD anzeigen lassen.
evtl. später auch die Wetterprognosen...
jedoch möchte ich so wenig wie möglich speicher verbrauchen, denn später 
soll noch einiges mehr kommen. Jetzt meine Frage:
Was brauch ich an minimal codes? Ich habe mir U.Radigs Webserver schon 
mal angeschaut, jedoch benötige ich einige Sachen daraus ja nicht.
Ach ja, ich habe das Pollin Board und programmiere in C noch nicht soo 
lange,
Deshalb sind mir die diversen Webservercodes die hier im Forum sind, zu 
komplex und ich weiß nicht was als Grundkonfiguration benötigt wird.

ich danke schon mal für eure Antworten.

Bernd

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was brauch ich an minimal codes?

Einen Code um Daten per NTP zu holen.

>Ach ja, ich habe das Pollin Board und programmiere in C noch nicht soo
>lange,

Dann lern erstmal programmieren.

Autor: Bernd Z. (diabolo100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo holger,
danke für deine Antwort, ich bin gerade dabei programmieren zu lernen.
Wenn ich richtig programmieren könnte, bräuchte ich ja nicht eure Hilfe.
Aber vergesst es, aus dieser Antwort ersehe ich, daß "blöde" Fragen 
nicht erwünscht sind. Sorry.

Bernd

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich richtig programmieren könnte, bräuchte ich ja nicht eure Hilfe.
>Aber vergesst es, aus dieser Antwort ersehe ich, daß "blöde" Fragen
>nicht erwünscht sind. Sorry.

Blöde ist die Frage nicht. Aber Programmierer die per Netzwerk
irgendwas machen wollen fallen nicht einfach so vom Himmel.
Da brauchst du mehr als Grundkenntnisse. Glaubst du ernsthaft
dass dir hier einer ein Buch schreibt wie man das macht? Es gibt
übrigends ausreichend Codes für NTP die man nehmen könnte.
Nur sind die nicht unbedingt anfängertauglich.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Deshalb sind mir die diversen Webservercodes die hier im Forum sind, zu
> komplex

Je nun, dann musst du da durch. Einfacheren Netzwerk-code gibts nicht.

Oliver

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Deshalb sind mir die diversen Webservercodes die hier im Forum sind, zu
> komplex und ich weiß nicht was als Grundkonfiguration benötigt wird.

Du findest alle nötigen Informationen hier: http://www.ntp.org
Lies einfach die RFCs, in denen das Protokoll und der Algorithmus 
beschrieben ist, und implementiere das auf Deinem ATmega.
Du musst natürlich entscheiden, welche Version des Protokolls Du 
unterstützen willst. Am weitesten verbreitet dürfte wohl NTPv3 sein.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Z. schrieb:
> Ach ja, ich habe das Pollin Board und programmiere in C noch nicht soo
> lange,

Ich vermute mal, daß Pollin nicht nur einen Bausatz im Angebot hat.
Ein Link darauf wäre doch nicht zuviel verlangt?


Peter

Autor: c♯-Hasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag: Wenn du keine auf die letzte µS genauen Zeitstempel brauchst, 
machs wie "htpdate(8)":
http://linux.die.net/man/8/htpdate

Einfach Http-Request absetzen, Zeitstempel aus den Antwort-Headern 
parsen.

Und für HTTP-Clients gibts genug einfach anzupassenden Beispiel-Code.

Ansonsten geht natürlich auch eines der vielen anderen Time-Protokolle, 
z.B. RFC 867 (TCP oder UDP Port 13), oder einfacher: RFC 868 (Port 37) 
wenn du einen Server dafür hast.

Autor: Bernd Z. (diabolo100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

erst mal vielen Dank für eure Antworten, ich muß das jetzt mal verdauen.
Peter,
das ist das berühmt berüchtigte pollin Avr-net-io 
http://www.pollin.de/shop/dt/MTQ5OTgxOTk-/Bausaetz...
Board.-- (wie krieg ich hier den Link rein??) Sorry leute, das ist mein 
erster Threat den ich mache, bitte seht's mir nach. :-)


Ich ackere gerade an U.Radigs Code und hab auch schon einiges gelernt.
Andreas, danke für den Link das sieht sehr interresant aus!

Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.