mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fehlerhafte Auflösung beim Monitor


Autor: Troll (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

als ich meinen Monitor vorhin eingeschalten habe, ging er nur noch auf 
einer sehr niedrigen Auflösung von max. 720x400 Pixel. Die zweite zur 
Auswahl stehende Auflösung ist noch 640x400 Pixel. Gestern bis zum 
ausschalten hat er noch ohne Probleme die üblichen 1280x1024 geschafft. 
Es werden zwar alle Pixel benutzt, der PC liefert ahnscheinend auch 
1280x1024, aber er schneidet den unteren Teil einfach ab.

Ich habe keine Ahnung an was es liegen könnte, da ich mich noch nie mit 
der Elektronik von Monitoren beschäftigt habe. Dachte zuerst, dass 
einfach Staub irgendwas kurzgeschlossen hat, aber es war keiner drin.

Sichtbare defekte an der Elektronik konnte ich bisher nicht entdecken.
Hat jemand eine Idee an was es liegen könnte.

Bilder sind angehängt, damit ihr auch selbst schauen könnt.

Technische Daten:
Modell: Medion MD41077EA
17"
VGA
Mind. schon 5 Jahre alt

(Ja ich bin mir der relativ großen Größe der Bilder bewusst, aber in 
kleinerer Auflösung erkennt man nicht mehr viel.)

Autor: Oberst Klink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da fehlt unter Umständen noch die Rückseite der Platinen bzw. des 
Bereiches, der mit Alufolie abgeklebt ist. Falls dir gewölbte 
Kondensatoren auffallen, dann austauschen.

Autor: danielosna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon an einem anderen Rechner probiert?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 640x400 Pixel
1.Auge in Gerätemanger welcher Typ Bildschirm erkannt wurde oder ob 
einer an den bisher funktionierenden Treibern herumgespielt hat??
2.Sonst Gegenprobe an anderem PC als was er erkannt wir.
3.Stecker auf verbogene Stifte kontrollieren.

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oberst Klink schrieb:
> Falls dir gewölbte
> Kondensatoren auffallen, dann austauschen.

Ich konnte keine entdecken. In den abgeklebten Bereichen sind auch nur 
die Kabel festgeklebt.

An den Treibern habe ich nichts geändert. Die letzte mögliche 
Treiberänderung war am 5.1. Die Stifte sind auch nicht verbogen, wäre 
auch komisch, wenn sich Pins im angesteckten Stecker verbiegen.

Ich weiß zwar nicht warum, aber bei neuen Tests gerade, konnte er wieder 
die normale Auflösung zeigen. Auch an einem anderen PC geht er normal. 
Der Monitor selbst, zeigt zwar als mögliche Auflösungen immer noch nur 
die beiden von oben an, aber geht trotzdem auf die 1280x1024.

Vielleicht hat sich doch noch irgendwo ein winziges Stück Staub 
verhangen und ist jetzt erst rausgefallen.

Trotzdem danke für eure Hilfe. Problem hoffentlich gelöst.

Autor: Oberst Klink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich konnte keine entdecken. In den abgeklebten Bereichen sind auch nur
>die Kabel festgekleb
Die Rückseite der Metallplatte solltest du betrachten und nicht nur die 
Front. Dahinter befinden sich möglicherweise weitere Platinen. Dazu 
musst du die Kabel und Aufkleber natürlich entfernen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.