mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 8535 PLCC verdrahtung


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Laut Datenblatt sollen ja eigentlich alle VCC und GND Pins miteinander 
Verbunden werden. Allerdings ist das in kaum einer meiner Layouts 
möglich.
Wie lößt Ihr dieses Problem bei Singellayer Platinen?

Danke

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Hi Leute,
>
> Laut Datenblatt sollen ja eigentlich alle VCC und GND Pins miteinander
> Verbunden werden. Allerdings ist das in kaum einer meiner Layouts
> möglich.
> Wie lößt Ihr dieses Problem bei Singellayer Platinen?

Hallo,

überhaupt nicht. Man kann mit dem Fahrrad nicht auf der Autobahn fahren 
und Microprozessoren lassen sich nicht auf einseitigen Platinen 
betreiben. Du kannst natürlich Drähte verlegen, bloss stellt sich dann 
die Frage, wozu überhaupt eine Platine, und ob es zuverlässig 
funktioniert.

Gruss Reinhard

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wohl weiterhin Multilayer :(
Es gibt halt ab und an so simple Schaltungen, wo es sich einfach nicht 
lohnt, doppelseitig zu arbeiten... schade irgendwie

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Dann wohl weiterhin Multilayer :(
>Es gibt halt ab und an so simple Schaltungen, wo es sich einfach nicht
>lohnt, doppelseitig zu arbeiten... schade irgendwie

Und warum muss man dann einen PLCC nehmen?

MfG Spess

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was denn sonst? DIL ist ein bisschen zu groß

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Was denn sonst? DIL ist ein bisschen zu groß

Wenn es eine so simple Schaltung ist, braucht man keinen Atmega8535. 
Nimm einen ATTiny10 im SOT23-5-Gehäuse. Oder musst du irgendwelche 
Restbestände aufbrauchen.

MfG Spess

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende fast ausschliesslich die TQFP auf 2 lagigen Leiterplatten. 
Falls es denn mal eine 4 oder 6 lagige Leiterplatte wird, dann nicht 
wegen einem AVR. Doppelseitig lohnt sich immer, nur schon wegen der 
Gewissheit dass eine hinreichende EMV Immunitaet da ist.

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglichkeit a: Du möchtest den PLCC direkt auf das Board löten oder eine 
SMD-Fassung benutzen: Siehe atm8535_supply_plcc_smd.png
Mach ein einseitiges Layout, benutze aber eine doppelseitig kaschierte 
Platine. Die Seite ohne Layout ist komplett GND. So kannst Du Dir an 
jeder Stelle GND durch ein Loch holen. Nachteil: bei bedrahteten 
Bauteilen mußt Du an allen Beinchen, die kein GND führen, auf der 
Oberseite das Loch ein wenig ansenken. (Siehe Foto)

Möglichkeit b: Du möchtest einen PLCC-Sockel für konventionelle 
Bestückung benutzen: Siehe atm8535_supply_plcc_sockel.png


Gruß

Jobst

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den 8535, wegen der Anzahl an Anschlüssen da ich so nicht multiplexen 
muss, wenn ich 10 Leds ansteuern muss oder ähnliches. Dann sollten noch 
8 Analogeingänge da sein, etc etc. Aber das von Jobst ist ziemlich cool, 
danke ;)

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich mal jemand, der anständig 'danke' sagt :-)


Gruß

Jobst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.