mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 LaunchPad bekommt wohl neue Revision


Autor: Janko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denn die neuen MSP430 G2xx3 Chips werden einen echten Hardware UART 
integriert bekommen, daher macht man sich bei TI gedanken, ob das 
LaunchPad entsprechend angepaßt werden soll:

http://e2e.ti.com/support/microcontrollers/msp4301...

http://www.ti.com/ww/en/mcu/valueline/index.shtml?...

Autor: Launchpad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir erst vor wenigen Tagen ein MSP430 Launchpad bei 
watterott.com gekauft, aber so wie es aussschaut, werden dort noch alte 
Revision 1.4 Boards verkauft.

Im Handbuch von Texas Instrument wird bereits eine Revision 1.5 
verwendet und diese scheint auch die in deinem Link notwendigen 
Änderungen für den UART Chip implementiert zu haben.
Denn die Pin Belegung von VCC, Test, RXD, TXD usw. sind in Rev. 1.5 alle 
verändert worden.

http://www.ti.com/lit/ug/slau318a/slau318a.pdf


Es ist echt bedauerlich, daß es in Deutschland so wenige Anbieter des 
MSP430 Launchpad gibt und der eine, den ich gefunden habe, davon > 130 
Stück der höchstwahrscheinlich mehrheitlich alten Revision auf Vorrat 
hat.
Und aus Übersee direkt von TI zu bestellen ist IMO wieder Umständlich, 
man braucht ne Kreditkarte und die Lieferung außerhalb der USA ist AFAIK 
auch nicht kostenlos.

Momentan suche ich eine Revisions History aller bekannten MSP430 
Launchpads, kennt ihr dazu einen Link?

Autor: Krapao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also TI (bzw. TI Employee AdrianFer) hat die Anwender in einer 
Abstimmung gefragt, wie das neue Layout sein soll und dabei drei 
Vorschläge gemacht.

Die Mehrzahl hat sich für den ersten Vorschlag entschieden. IMHO eine 
elegante Lösung, bei der man einfach zwischen bisherigem SW UART und 
neuem HW UART umjumpern kann. Keine Codeanpassung in bisherigen 
Programmen nötig.

Dann hat TI, ohne Kommentar oder Reflektion der Abstimmung, eine 
Revision 1.5 heraus gebracht, die keinem der Vorschläge entspricht, 
sondern alle Pins der 5-poligen Jumperleiste auf neuen Positionen hat.

                                 Genial!!!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Launchpad schrieb:
> und die Lieferung außerhalb der USA ist AFAIK
> auch nicht kostenlos.

Das war sie zumindest Ende November 2011 noch. Da hatte ich mir bei TI 
ein Launchpad bestellt; gekommen ist leider noch ein ganz altes (mit den 
UART-losen Controllern).

Naja, bei einem Preis von 4.30 USD ist das zu verschmerzen.

'Ne Kreditkarte allerdings braucht man dafür.

Autor: launch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den aktuellen launchpads fehlen die Moosgummifüße.

Aber für 4€50 bleibt das einfach genial. Da kann ATMEL sich mal was 
abgucken.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
launch schrieb:
> Den aktuellen launchpads fehlen die Moosgummifüße.
>
> Aber für 4€50 bleibt das einfach genial. Da kann ATMEL sich mal was
> abgucken.

Und obwohl Atmel wegschaut fahren die Leute weiter mehrheitlich auf 
Arduinos ab.

Autor: Qwerty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ja, Rev. 1.5 soll ja MSP430G2452 und G2553 enthalten, aber so wie
es ausieht wird erst einmal auch noch der alte Lagerbestand parallel 
abgebaut. Relativ günstig wird es mit Launchpads auch bei Mouser
(€ 4,16), wenn man die 75 Euro Grenze erreicht.


Qwerty

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
launch schrieb:
> Den aktuellen launchpads fehlen die Moosgummifüße.

Die Version 1.5 hat nach wie vor welche.

Die bislang beiliegenden Stiftleisten sind jetzt allerdings eingelötet.

TI selbst verkauft seit einiger Zeit Version 1.5 (für 4.30 USD inklusive 
Versand, der via Fedex sehr schnell stattfindet - Freitag bestellt, 
Montag geliefert, und trotzdem bei Elvis vorbeigesehen).

Autor: launch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> fahren die Leute weiter mehrheitlich auf
> Arduinos ab

Es geht nicht um länger oder dicker. ;-)

Nur Preis-Leistung vom launchpad habe ich anderswo noch nicht gefunden.

Autor: tjabo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI hat in Rev. 1.5 die Stiftleisten leider mit den Stiften nach oben 
montiert -- so kann man das Launchpad nicht (mehr) auf ein Steckbrett 
stecken.

Hat jemand eine Idee, wie man die Stifte gesammelt mit seinem Steckbrett 
verbinden kann?

gruß
 tjabo

P.S.: Der Versand war Anfang Februar weiterhin kostenlos. Kreditkarten 
gibts übrigens auch als Prepaid an der Tanke. (meine war eine echte)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PayPal lässt sich wohl auch als Zahlungsmittel einsetzen.

> Hat jemand eine Idee, wie man die Stifte gesammelt mit seinem Steckbrett
> verbinden kann?

Auslöten, andersherum wieder einlöten?

Sind die Stifte nicht sowieso für ein Breadboard zu dick?

Autor: Tjabo Vierbücher (tjabo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Launchpad schrieb:
> man braucht ne Kreditkarte und die Lieferung außerhalb der USA ist AFAIK
> auch nicht kostenlos.

Beides falsch! PayPal geht auch und Versand ist kostenlos.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> TI selbst verkauft seit einiger Zeit Version 1.5 (für 4.30 USD inklusive
> Versand, der via Fedex sehr schnell stattfindet - Freitag bestellt,
> Montag geliefert, und trotzdem bei Elvis vorbeigesehen).

Ich hatte am 26.2. 5 Stück bei Ti bestellt. Angezeigt wurde da "Out of 
Stock" und das hat sich bis jetzt nicht geändert. Bestellstatus ist 
"processing" und voraussichlicher Liefertermin der 20.3.2012.
Trotzdem sind heute 5 Stück Rev. 1.5 mit jeweils einem MSP430G2452 und 
einem MSP430G2553 per DHL angekommen. Am Paket war eine Rechnung über 
$21,50 vom 28.02.2012. Bin mal gespannt wann die Kreditkarte belastet 
wird.

$21,50 wären ja schon für die 10 bisher hier nicht/kaum erhältlichen 
Mikrocontroller ein guter Preis, mit den Launchpads und der 
versandkostenfreien Lieferung ist's ein echtes Schnäppchen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend hat TI seit einiger Zeit den Versand geändert, auch bei 
einem Bekannten von mir kam die Ware per DHL aus Holland (oder irgendwo 
da so in der Gegend) und nicht mehr per FedEx direkt aus Fort Worth TX. 
Das wird wohl TI auf Dauer zu teuer geworden sein.

Ist also nichts mehr mit beim Herrn Presley vorbeigucken.

Autor: Tribes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versteh ich das richtig, dass bei den 4,30$ für ein Launchpad von TI 
auch der Versand nach Deutschland inklusive ist? Das wäre dann ja 
richtig günstig!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.