mikrocontroller.net

Forum: Platinen DIL Sokel Pins Verbinden - Fehler


Autor: Bernhard Kozlovsky (Firma: Weltherrschaft-GmbH-und-KO-KG) (rajhid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Ich arbeite mich gerade in Eagle ein und bin auf ein Problem gestoßen.
Entworfen werden soll ein kleines Netzteil, dazu benutze ich eine 
Schaltung mit einem LM723.
Beim erstellen der Netze habe ich hier schon Hilfe gefunden.
Beitrag "Eagle ERC Fehler, warum?"

Beim verbinden des IC-Sokels für den LM723 habe ich nun das Problem das 
der Wire nicht dazu zu bewegen ist sich mit dem gewünschten Pin zu 
verbinden.
Die Maßnahmen aus dem obigen Link haben auch nicht funktioniert.

Das Seltsame ist das der Fehler nur bei einigen Pins auftritt, andere 
kann ich problemlos verbinden.

Benutzen tue ich einen DIL14S aus dem ic-package

Hat das irgendwas mit dem Rastermaß zu tun?
was muss ich tun damit ich eine Verbindung herstellen kann?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard Kozlovsky schrieb:
> was muss ich tun damit ich eine Verbindung herstellen kann?
Zuerst solltest du einen Schaltplan in Eagle zeichnen. Wenn der passt, 
werden die Signale automatisch verbunden. Und jede Änderung in der 
Beschaltung muss dann im Schaltplan gemacht werden.
Im Layouteditor werden keine Pins über Signale und/oder Wires 
miteinander verbunden. Dort werden nur die Verbindungen aus dem 
Schaltplan in Kupfer umgesetzt...

Evtl. kann dir einer helfen, wenn du deine *.sch und deine *.brd Dateien 
postest.

Autor: Bernhard Kozlovsky (Firma: Weltherrschaft-GmbH-und-KO-KG) (rajhid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Problem mittlerweile gelöst hoffe ich.

Ursache war wie vermutet ein falsches Rastermaß (Grid).
Ich hatte das irgendwie auf 0.1 Inch gehabt. Ist blöder-weise auch die 
Standardeinstellung meines Eagle?

Richtig ist 0,05 Inch was 1.27mm entspricht. Dann kommen auch die Pins 
von allen Bauelementen mit dem Grid zur Deckung und die Wire sollten die 
Verbindung "annehemen"

Kontrollieren kann man das indem man das Bauellement anfasst und etwas 
verschiebt. Richtige Verbindungen sind dann dadurch zu erkennen das der 
Wire wie Ein Gummiband daran festgeknotet ist.

Die Punkte die normalerweise Verbindungen von Leitern kenntlich machen 
und direkt an einem Bauelement sitzen, sind ein hinwies auf offene 
überflüssige Wires.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rastermaß im Board oder im Schematic?

Im Board gibt es kein "korrektes Rastermaß", da kann man nach Belieben 
arbeiten. Anschließen kann man die Leiterbahnen trotzdem, indem man 
immer an dem Pin anfängt zu routen, der NICHT auf dem Raster liegt. Die 
Leiterbahn wird dann automatisch so verlegt, dass der nächste Knick auf 
einem Rasterpunkt liegt.

Im Schaltplan hast du die Finger zu lassen vom Raster. Das muss auf 0,1" 
stehen bleiben. Wenn du in dem Raster Pins nicht anschließen kannst, ist 
das Bauteil wohl von einem Laien erstellt worden.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernhard Kozlovsky (Firma: Weltherrschaft-GmbH-und-KO-KG) (rajhid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh da ist mir eine Fehler unterlaufen!

also, folgendes ist mir Passiert, ich hab die Einstellungen zwischen der 
Shematic und dem Board durcheinander geworfen.

in Shematic auf Standard 0.1 Inch lassen/ Stellen

in Board den Standard der Einheit von Inch auf mm stellen.

dort sind 0.5 Inch eingestellt diese entsprächen 1,27mm

Ich hab mich an diesem Tutorial Orientiert.
Scheinbar bin ich im Falschen Ordner Gelandet und hab das falsche 
Tutorial zu Rate gezogen.

http://www.projektlabor.tu-berlin.de/menue/onlinek...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.