Forum: Platinen Wie Platine im Gehäuse befestigen ohne durchbohren?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nico H. (nico84)


Angehängte Dateien:
  • preview image for 01.jpg
    01.jpg
    149 KB, 3674 Downloads
  • preview image for 02.jpg
    02.jpg
    165 KB, 3356 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mir beim blauen C ein Gehäuse gekauft, allerdings bin ich jetzt 
etwas ratlos wie ich die Platine befestigen soll. In dem Gehäuse sind 
vier kleine "Löcher" die aber nicht ganz durchgehen. Ungerne würde ich 
jetzt vier Löcher in den Boden bohren. Der Innendurchmesser ist 2mm. Zum 
Gewinde schneiden reicht es nicht.

von Torsten S. (torstensc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kunstoffschraube (Schrabe für Kunststoff). Schneidet sich ihr Gewinde 
selbst.

von Nico H. (nico84)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von HWK Meister (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von ThermoGraf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heißkleber ;)

von ._. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
magnete

von Torsten S. (torstensc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau sowas meine ich. Findest du in jedem auszusondernden Drucker,
Receiver... in Unmengen.

von Oliver _. (verleihnix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M2,5 Schraube und fertig

von tt2t (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sechskantmutter mit Sekundenkleber ins Gehäuse kleben, passende kurze 
Schraube dazu.

Oder Distanzhülse (hohl) aus Plastik reinkleben und Schraube rein, die 
etwas grösser ist als das Loch 
http://www.reichelt.de/index.html?;ARTICLE=7150

von ._. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gesagt: 
http://www.mercateo.at/p/822WZ-667%282d%293982/Magnet_Klebestreifen_1_5x25mm_30m_Herst_Nr_FM665.html
oder alternativen ..... magnet ist halt praktisch an platine ziehen und 
sie ist draussen :D

von befestiger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du nicht die Löcher für die Befestigung nehmen möchtest oder 
kannst, kannst du auch Klebesockel nehmen, auf die die Platine einfach 
aufgesteckt wird. Gibt es in vielen Längen z.B. auch bei Conrad:

http://www.conrad.de/ce/de/overview/0203130/Abstandshalter-fuer-Leiterplatten

http://www.conrad.de/ce/de/product/532037/ABSTANDSHALTER-SELBSTKLEBEND/0203130&ref=list

Hab ich auch schon verwendet und hält bisher.

von Herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt selbstklebende Distanzbolzen aus Kunststoff.Kannst auch selber 
basteln mit normalen Bolzen mit Innengewinde.Epoxi etwa 20 x20 
zuschneiden,Loch bohren für eine Senkschraube die zum Bolzen passt 
.Senken damit du eine Plane Fläche hast.Schraube rein ,Bolzen 
anschrauben und mit doppeltseitigen Klebeband beschichten...fertig.Mache 
ich öfters so.

von Michael S. (technicans)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Fabian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
._. schrieb:
> magnet ist halt praktisch an platine ziehen und
> sie ist draussen :D

Ist bei Heißkleber auch so, wenn man keine Unmengen nimmt. ;-)

von Herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich sollten da selbstschneidende Schrauben dabei gewesen 
sein.Deine Platin hat auch noch keine Löcher zum anschrauben.Wenn nix da 
ist was thermische Probleme bereitet dann lege die Platine zwischen 
einer Lage Schaumstoff unten un oben ...dick genug damit sie gut 
eigeklemmt ist und nix scheppert ...zuschrauben fertig.

von Georg A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es gibt selbstklebende Distanzbolzen aus Kunststoff.

Meiner Erfahrung nach hält sowas ca. 1 Jahr. Danach wird der Schaumstoff 
hart, der Kleber spröde und das Ding fällt bei der kleinsten 
Berührung/Erschütterung ab.

Man kann auch eine passend abgesägte M3-Gewindestange in die Löcher 
kleben (Heiss/2K/Sekundenkleber). Dann ist man bei der Höhenauswahl 
etwas flexibler.

von Torsten S. (torstensc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heisskleber auf Kunststoff hält erfahrungsgemäß auf Dauer auch nur
von der Wand bis zur Tapete. Warum nicht einfach ordentlich mit 'ner
Schraube so wie es gedacht ist ohne irgendwelche Basteleien.

Torsten

von Nico H. (nico84)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten, ich habe mir ein paar selbst schneidende 
Plastikschrauben aus Metall besorgt. Hält super ;)

von Michael S. (technicans)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:

> Man kann auch eine passend abgesägte M3-Gewindestange in die Löcher
> kleben (Heiss/2K/Sekundenkleber). Dann ist man bei der Höhenauswahl
> etwas flexibler.
@Nicolai Henrych
>Der Innendurchmesser ist 2mm.
Mach mal vor in 2mm Löcher.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.