mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann ich diese LED auch mit 700mA betreiben?


Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich verwende in einem Leucht-Produkt seit geraumer Zeit eine 6W LED 
(http://ce.citizen.co.jp/lighting_led/dl_data/spec/...) 
mit Erfolg.
Nun kann der Hersteller oder Distributor jedoch nicht mehr liefern und 
hat mir jetzt die gleiche LED als 4W-Variante angeboten 
(http://ce.citizen.co.jp/lighting_led/dl_data/spec/...).

Als Angabe gibt der Hersteller im DB die eine Pv von 11W  und einen 
maximalen I_F von 960mA an.
Meine Frage: Kann ich diese 4W LED auch mit 700mA betreiben? Leider kann 
ich das nicht aus dem Datenblatt herauslesen da die Diagramme alle nur 
bis 600mA gehen.

Wie könnte sich die Temperatur und die Lumen ändern wenn man eine 4W LED 
mit mehr Strom betreibt?
Um eventuelle Probleme mit den 4W-LEDs zu vermeiden erbitte ich euren 
Rat.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virus 744 schrieb:
> Kann ich diese 4W LED auch mit 700mA betreiben?

Nein.

Virus 744 schrieb:
> Wie könnte sich die Temperatur und die Lumen ändern wenn man eine 4W LED
> mit mehr Strom betreibt?

Sie wird heller, geht aber rasch kaputt.

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virus 744 schrieb:
> Meine Frage: Kann ich diese 4W LED auch mit 700mA betreiben?

Indianersimulation:
a) Bunter Kopfschmuck
b) gibt Rauchzeichen
SCNR mf

Autor: 6to4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virus 744 schrieb:
> Um eventuelle Probleme mit den 4W-LEDs zu vermeiden erbitte ich euren
> Rat.

Hmm... du verkauft die Lampen, oder?

Ich würd mal probieren ob die Kühlung nicht grad so reicht.
Mit etwas Glück gehen die Lampen dann alle kurz nach Garantie-Ablauf 
kaputt, und du kannst neue Verkaufen. Oder "Ersatz-Leuchtmittel-Kits" 
mit LED, Wärmeleitkleber und etwas Lötzinn...

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe diese 4W-LEDs jetzt schon mehrere Tage mit 700mA in Betrieb.
Von der Temperatur scheint es auch keine großen Probleme zu geben.

Ich frage mich nur, wieso der Hersteller eine maximale Verlustleustung 
von 11W und ein Forward Current von 960mA angibt...?

Wenn die LEDs nicht zu heiß werden, kann sich der hohe Strom noch auch 
die Lebensdauer auswirken?

PS: Danke für eure schnellen Antworten!!!

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virus 744 schrieb:
> Wenn die LEDs nicht zu heiß werden, kann sich der hohe Strom noch auch
> die Lebensdauer auswirken?

Ja. Laut Diagrammen im Datenblatt würde in immer die Mitte des Möglichen 
für eine lange Lebensdauer anfahren. Wenn das nicht reicht, dann muss 
halt eine hellere LED her oder eine mit mehr Leistung (oder beides).

Wie heiß ist "nicht zu heiß"? Messung direkt an der LED gemacht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.