mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. rechts schieben


Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bin totaler anfänger und hab mal eine kurze frage

einen vector nach links zu schieben (vergrößern) ist ja kein problem..

ausgang(11 downto 4)<=eingang(7 downto 0);

aber wie geht das wenn ich den anders herum schieben möchte um ihn zu 
verkleinern bzw. halbieren?

ausgang(7 downto 0)<= eingang(11 downto 0) das funktioniert ja so nicht?

wäre super wenn mir kurz einer helfen könnte

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
newbie schrieb:
> das funktioniert ja so nicht?
Ja klar, weil die Vektorbreite nicht passt. So gehts:
ausgang(7 downto 0) <= eingang(8 downto 1);

Hier wird aber in der Hardware nichts irgendwie geschoben, sondern 
lediglich umverdrahtet.

Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey..

das das funktioniert weiß ich auch
ausgang(7 downto 0) <= eingang(8 downto 1);

aber wie mache ich denn aus einem 9 bit großen Vector der von (8 downto 
0) geht und nicht (8 downto 1) einen 5 bit großen? ich will meine Werte 
halbieren

kann ich einfach von links nullen reinschieben sodass sich der ganze 
vector nach rechts verschiebt?

eingang "01101100" das will ich um 3 nach rechts quasi dividieren
das am ausgang das steht ausgang"00001101"

wie macht man das am einfachsten?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
newbie schrieb:
> aber wie mache ich denn aus einem 9 bit großen Vector der von (8 downto
> 0) geht und nicht (8 downto 1) einen 5 bit großen? ich will meine Werte
> halbieren
Einfach die Bits abzählen?

newbie schrieb:
           76543210
> eingang "01101100" das will ich um 3 nach rechts quasi dividieren
                                   76543210
> das am ausgang das steht ausgang"00001101"
also willst du das:
ausgang(7 downto 5) <= "000";
ausgang(4 downto 0) <= eingang(7 downto 3);

oder in der Kurzform:
ausgang <= "000"&eingang(7 downto 3);

Autor: newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja na klar :)

vielen danke für die Hilfe!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.