mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf BSA - Was ist das denn?


Autor: Gagamel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade den Werbefilm auf N24 gesehen:
http://www.bsa.org

Was ist das denn?

Man soll seinen Chef verpetzen??

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht?
Wenn er es verdient hat.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gilt das auch für geklaute Texte?

Autor: Oberst Mielke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieht aus wie nen Anwerbefilm für "Inoffizielle Mitarbeiter" .

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ich machen und dann kann man in den Vorruhestand gehen.
Denn dann bekommt man nie wieder einen anständigen Job weil der
Ruf dann für die Tonne ist.
Was der Kerl da an Sprüchen ablässt ist glatt Nötigung aber üblich.

Autor: Der schon wieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War der Erich nicht zuletzt Generalmajor, Genosse äh Sorry Herr Oberst 
Mielke?

Sind die SW-Programmierer neuerdings zu doof ihre geistigen Werke 
ordentlich zu schützen?
Wieviele Lobbys braucht diese Welt eigentlich noch?
Das Hase-und-Igel-Spielchen funktioniert wohl so nicht mehr?

Autor: Der schon wieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum eigentl. Inhalt des Videos, unter dem Hintergrund der berufl. 
Unzufriedenheit sich zu so etwas hinreißen zu lassen?
Für wie blöd wird eigentl. der deutsche Berufstätige hier oder besser 
gehalten!

Autor: Der schon wieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder besser dort gehalten?

Autor: Gerald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die nächsten, die mit Denunziationsuafrufen kommen, sind sicher die 
Finanzbehörden

Autor: redeye (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte als Student nie ein schlechtes Gewissen wenn ich
kopierte/gerackte, fachbezogene Software nutzte.

Das war für Lernzwecke, und dem Unternehmen entsteht nun wirklich
kein Schaden, denn die Software für 5000-10000€ pro Lizenz hätte
ich mir eh nicht leisten können.

Wenn aber ein Unternehmen mit Hilfe so einer "geliehenen" Software
Geld verdient, hört für mich der Spaß auf!
(Mal von den Vergünstigungen wie: keine MWST, Abschreibungen usw. 
abgesehen)

@ Gerald:
Unter Denunziation (lat. denuntiare, „absprechend berichten, 
Anzeige/Meldung machen“; denuntiatio, „Ankündigung, Androhung“) versteht 
man die – häufig anonyme und/oder öffentliche – Beschuldigung oder 
Anzeige einer Person aus oft niedrigen persönlichen oder übertriebenen 
politischen Beweggründen.[1]
--> Ich vermute jetzt mal du verdienst dein Geld nicht mit dem 
Entwickeln
    von Anwendungssoftware, genausowenig wie ich.

Bezügl. Finanzbehörden:
Hinterzogene Steuern sollten eigentlich für die Schulen, Straßen, und 
Banksterboni (;)) verwendet werden und so (zumindest zum Teil) der 
Allgemeinheit zukommen. Wenn jemand Steuern hinterzieht, bestielt er 
nicht 'den Staat' sondern jeden Bundesbürger inkl. mir. Einen Bankräuber 
aber an der Flucht zu hintern wäre aber völlig in Ordnung, oder wie?

Autor: Oberst Mielke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weis einer wie das aussieht wenn man Freeware benutzt, z.b. OpenOffice 
anstatt den MS kram oder octave anstatt Matlab? Muss man für ne 
gewerbliche Nutzung da was beachten?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das steht in der jeweiligen Lizenz drin und ist nicht generell immer 
gleich.

Autor: Hollipolli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Ex-Kollegen in meiner alten Firma verwenden alle Linux, Ocatave 
und eine handvoll anderer OS-Software. Alles, ohne zu zahlen.

Autor: Jash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BSA - Business Software Alliance

Mitglieder die ueblichen Verdaechtigen: MS, Adobe, Apple, Intel, etc. 
pp.

Der schon wieder schrieb:
> Zum eigentl. Inhalt des Videos, unter dem Hintergrund der berufl.
> Unzufriedenheit sich zu so etwas hinreißen zu lassen?
> Für wie blöd wird eigentl. der deutsche Berufstätige hier oder besser
> gehalten!

Uhh, soweit ich weiss ist das der Hauptgrund warum (oft ehemalige) 
Angestellte der BSA "Dinge" erzaehlen, funktioniert also.

Fiese Tour von der BSA dafuer zu werben, das ist auch klar. Andererseits 
ist das mehr oder weniger deren Job.

Auch fies: kaum eine Firma duerfte mit ihren Lizenzen sauber sein, 
dafuer ist das ganze System viel zu kompliziert. Zyniker sehen da 
Absicht seitens der Anbieter.

Andererseits: Ich verdiene mein Geld auch mit Software und wenn die 
jemand benutzen aber nicht bezahlen will - habe ich wenig Verstaendnis 
dafuer.

Autor: Pfennigfuchser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man schadet der Firma nicht, wenn man ihre Software ohne Lizenz nutzt. 
Im Gegenteil: Durch die illegale Nutzung sorgt man für eine stärkere 
Verbreitung und damit zu einer gewissen Verbreitung des 
Dokumentenformates. Auf Dauer sind mehr Leute gezwungen, diese Software 
zu nutzen. Darunter gibt's dann auch genug Deppen, die die Software 
bezahlen.

Solange Microsoft noch kein Quasi-Monopol hatte, waren ihnen Raubkopien 
egal. Raubkopien von DOS und Windows 3.1/95 sorgten für mehr Marktmacht, 
die sich dann bei Folgeversionen von Windows und bei Microsoft Office 
auszahlen sollte.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jash schrieb:

> Auch fies: kaum eine Firma duerfte mit ihren Lizenzen sauber sein,
> dafuer ist das ganze System viel zu kompliziert. Zyniker sehen da
> Absicht seitens der Anbieter.

Bei Microsoft Lizenzen sauber zu sein ist einigermassen schwierig. 
Allein schon den Dschungel der Lizenzierungsvarianten wie Volume 
License, Software Assurance, mit Karton (aufheben!), ohne Karton beim PC 
dabei, ... mit ihren jeweils höchst unterschiedlichen Konsequenzen zu 
entwirren ist recht aufwendig und setzt die Fähigkeit voraus, sein in 
langen Jahren mühsam antrainiertes technisch-logisches Denkvermögen 
weitgehend deaktivieren zu können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.