mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Neues Ubuntu ohne CD/DVD Laufwerk installieren?


Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich 10.10 über Netzwerk oder USB-Stick oder direkt auf einem PC 
mit Ubuntu 9.x ohne CD/DVD Laufwerk installieren?

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst das nach folgender Anleitung machen 
http://wiki.ubuntuusers.de/PXE-Installation. Ist jedoch nicht ganz 
einfach. Du kannst dir für einen PC besser nen USB-CD-Laufwerk leihen 
oder kaufen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Man nimmt eine HD wo schon die Daten drauf sind
2. ODER Man liest z.B. die com! 2/2011 S.94 "Live-Stick per Klick"
(Live USB Creator 2.6) oder gibt sich einfach ein Netzlaufwerk frei, wo 
DVD  liegt.

3.Da jedoch nicht jede Installation gleich mit Jubel enden muß, ist ein 
vorheriger Test mit dem Live-System nicht schädlich.

Autor: Stefan H. (stefan_h16)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G4st schrieb:
> Wie kann ich 10.10 über Netzwerk oder USB-Stick oder direkt auf einem PC
> mit Ubuntu 9.x ohne CD/DVD Laufwerk installieren?

Wenn man "Ubuntu usb stick installieren" googelt findet man nach zwei 
Klicks http://wiki.ubuntuusers.de/Live-USB . Da steht alles drinne.

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ja, auf dem Image ist der og. Creator
https://help.ubuntu.com/community/Installation/FromUSBStick
Damit wird's gehen.
Vorsicht ist geboten, richtig, aber es wird gehen, ist ein Atom board.

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der tut aber nichts, der Startbutton ist deaktiviert (Win7 Home ++ 64 
bit)
UNetbootin lädt mir gerade das Ubuntu ISO runter und packt das aufn 
Stick.

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lädt das iso runter nach C:\Users\<Benutzer>\AppData\Local\Temp
gibt dann einen schönen "boot error"

Der Creator hatte sich wohl nur verschluckt, man muss auf jeden fall 
quell-iso und ziellaufwerk auswählen, dann kann man auch loslegen.

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte die Flashdisk (schnell) formatieren, sonst gibt es beim 2. 
Versuch einen Schreibfehler.
Ebenso sollte man Antivir deaktivieren, es verhindert das Schreiben der 
Autorun.inf und damit kommt usb-creator nicht klar.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Man sollte
... den FAT32-USB-Stick "einmal mit HP USB Disk Storage Format Tool 
2.2.3 formatiert haben" damit er bootfähig ist (schreibt com! S.96)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.