mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung char *pointer durchlaufen, auf einzelnes char zeichen zugreifen


Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich stecke immoment in einem kleinen programmier projekt für die uni,
mein problem ist, ich habe eine function der ich ein char pointer 
übergebe,
leider geht kein char array das wäre dann einfacher, aber leider geht es 
nur so,


der funktion übergebe ich nun ein char pointer mit einem beliebig langen 
"string", meine aufgabe ist es nun diese char pointer ding so 
durchzulaufen,
das ich auf jedes einzelne char zeichen zugreifen kann, und dies 
vergleiche mit '1' oder '0', um dann weitere operationen auszurüfhen je 
nach dem ob es eine 1 oder eine 0 ist,

mein problem ist der zugriff bzw der vergleich,
habe leider noch nichts gefunden, durchsuche gerade das internet nach 
beispielen, und anleitungen,

da ich leider sehr unter abgabe stress bin schreibe ich nun hier rein, 
und hoffe das mir jemand schnell helfen kann :(

freue mich über jede hilfe
sorry für rechtschreib fehler
mfg phil

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja, wir müssen in c89 standart programmieren!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil schrieb:
> ich habe eine function der ich ein char pointer
> übergebe,
> leider geht kein char array das wäre dann einfacher
es ist aber genau das gleiche - also geht der zugriff wie bei einem 
array.


zeig was du bis jetzt gemacht hast.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So als Hilfe:
kette[i] ist äquivalent zu *(kette+i)

Zum Durchsuchen der Zeichenkette kannst du den Pointer immer um eins 
erhöhen und dann den Wert abfragen.
Inhaltlich bist du mit dem String fertig, wenn der Wert, auf den der 
POinter zeigt, 0 bzw. '\0' ist.
:-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es tut mir ja wirklich leid, aber ich muss an 
Beitrag "Einheitlicher Umgang mit faulen Schülern etc.?" denken.

Falls nicht:
Brian Kernighan & Dennis Ritchie, "Programmieren in C", zweite Auflage, 
Hanser-Verlag

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke flo!

nein und hier soll keiner meine hausaufgaben machen, es ist ein relativ 
großes projekt, nur ich bin leider noch nicht so fit mit den pointern,
und langsam wird die zeit eng, aber danke!
nun kann ich das progarmm fertig machen :-) hab es auch schon 
eingebunden,
es läuft.

gruß phil

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil schrieb:
> ach ja, wir müssen in c89 standart programmieren!

Wow, das ist ja hoffnungslos veraltet. Existiert schon sein 12 Jahren 
nicht mehr.

Phil schrieb:
> ich stecke immoment in einem kleinen programmier projekt für die uni,

Du studierst an der Uni und hast so einen grauenvollen Schreibstil?

Phil schrieb:
> mein problem ist, ich habe eine function der ich ein char pointer
> übergebe, leider geht kein char array das wäre dann einfacher, aber
> leider geht es nur so,

Da man in C Arrays sowieo nicht an Funktionen übergeben kann, ist das 
schon ok so. Aber was wäre denn damit einfacher? Der Zugriff 
funktioniert genau gleich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.