mikrocontroller.net

Forum: Offtopic "All-Inclusive" -Paket von VW


Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hiho,

mein Vertragshändler hat mir zusätzlich zu meinem Neuwagen, das 
sogenannte "All-Inclusive" Paket angeboten. Es besteht aus 2 Teilen:

http://partner.volkswagen.de/media/partner/de/repo...

Zusammengefasst:

1) 1,9% effektivem Jahreszins z. B. im AutoCredit

2) Kfz-Haftpflicht und Vollkasko
Günstiger Tarif mit Beitragskonstanz auch im Schadenfall.
Keine Einschränkung in der Fahrzeugnutzung.

3)Garantieverlängerung “LifeTime Garantie”
Weitreichender Schutz für nahezu alle mechanischen und elektrischen 
Teile über die Herstellergarantie hinaus bis zum Ende des 
Finanzierungsvertrags.
Wartung und Inspektion
Übernahme aller Inspektionen gemäß Serviceplan sowie der Kosten für Lohn 
und Material (inkl. Öl, Schmierstoffe, Dichtungen und Filter). Gebunden 
an die Laufzeit des Finanzierungsvertrages.
Kreditabsicherung (optional)
Bei längerer Arbeitsunfähigkeit, krankheitsbedingter Umschulung und im 
Todesfall.

Preislich würden dann mtl. zur Rate dazukommen:
35 Euro (Inspektion, Grantieverlängerung,..)+ 65 Euro (Versicherung)

Mir wurde gesagt, als Vielfahrer sollte ich das Paket unbedingt nehmen 
(30.000km/Jahr).

Was haltet ihr davon? Gut die VVD ist teuer (Alternative 45 euro bei 
AXA), aber der Rest scheint in Ordnung!

Es wird übrigens ein VW Polo 90PS Diesel BM

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. VW will mehr und mehr zur Bank avancieren. Das muss man mögen - oder 
nicht.

2. Ziel dieser Maßnahmen ist, dass du dort das Auto möglichst ohne 
Rabattverhandlungen kaufst. Stelle die VW-Zahlen einem Kauf bei einem 
anderen VW-Händler, aber dafür mit ordentlichem Rabatt gegenüber und 
rechne durch (ich kenn einen VW-Händler in der Oberpfalz, falls das 
hilft).

3. Die VW-Händler haben nichts zu verschenken. All-inclusive erzeugt bei 
mir immer den Reflex, dass es am Ende doch teurer wird als gedacht.

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja wird es. der einzige vorteil den ich sehe, ist die 2 jahre 
garantieverlängerung. man muss aber wissen, ob einem das geld das wert 
ist?!

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peterle Anonym schrieb:
> ja wird es. der einzige vorteil den ich sehe, ist die 2 jahre
> garantieverlängerung. man muss aber wissen, ob einem das geld das wert
> ist?!

Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die jeden einzelnen Cent 
wert ist.

Beim letzten VW ohne diese Garantieverlängerung ist nach 3 Jahren der 
Turbolader auseinander geflogen (eigentlich ein bekanntes Problem, 
trotzdem sehr viel Stress bis da etwas auf Kulanz lief), dann war die 
Kupplung dran (selbes Theater) und zuletzt war die Klimaanlage kaputt.

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh das klingt aber extrem. was kann man denn in etwa an Kosten erwarten 
für die jährliche Inspektion? Der Händler meinte 350 euro. ist das eher 
das minimum oder obere grenze?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.