mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino DS1820


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ein paar Fragen zum DS1820:

1. Wie muss ich den Pull-Up einbauen? Gegen DATA/GND, DATA/VCC?
2. Geht auch ein 10kOhm-Widerstand als Pull-Up?
3. Ist der Code unten korrekt?

Im Internet findet man dauernd nur Sachen zu den neuen DS18S20, DS18B20 
und was weiß ich noch, aber keinen ordentlichen Code zu DS1820, und ein 
richtiges Schaltbild auch nicht.
#include <OneWire.h>

OneWire ds(12);

void setup()  {
  Serial.begin(9600);
}

void loop() {
  byte i, data[12], addr[8];

  ds.search(addr);

  ds.reset();
  ds.select(addr);

  ds.write(0xCC);
  ds.write(0x44);

  delay(1000);

  ds.reset();
  ds.select(addr);

  ds.write(0xCC);
  ds.write(0xBE);

  delay(1000);

  for (i = 0; i < 9; i++) {
     Serial.print(int(ds.read()));
     Serial.print(" ");
  }
  Serial.println();
}

Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo mal davon abgesehen das ich arduino net leiden kann.

was steht denn in data und addr ....
ja genau garnicht

gruß sven

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sven s. schrieb:
> hallo mal davon abgesehen das ich arduino net leiden kann.
>
> was steht denn in data und addr ....
> ja genau garnicht
>
> gruß sven

Mal abgesehen davon, dass Arduinos ziemlich cool sind - data wird auch 
gar nicht verwendet (ist halt vom Debug übrig geblieben), und addr wird 
über ByRef beschrieben, wenn dir das was sagt.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Und mal abgesehen davon, dass du 2 von 3 Fragen gar nicht beantwortet 
hast, du einzige Frage, die du "beantwortet" hast, sogar noch falsch...)

Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaja

kannst ja mal deine header anhängen.

1. hast du dir schon beantwortet ein pull up zieht hoch also Data nach 
VCC
2. 10kohm als pull up hört sich ganz ok an

nicht gleich beleidigt sein

gruß sven

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sven s. schrieb:
> jaja
>
> kannst ja mal deine header anhängen.
>
> 1. hast du dir schon beantwortet ein pull up zieht hoch also Data nach
> VCC
> 2. 10kohm als pull up hört sich ganz ok an
>
> nicht gleich beleidigt sein
>
> gruß sven

Ich bin nicht beleidigt - ich kanns nur nicht ab, wenn man eine klare 
Frage stellt, und dann Antworten kommen, die entweder nichts mit dem 
Thema zu tun haben (Ich mag Arduino nicht) und/oder falsche Antworten, 
und/oder gar keine richtigen Antworten.

Autor: sven s. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo daniel

zitat aus wikipedia :-)
Der 1-Wire-Bus wird über einen Pull-up-Widerstand, der in der Regel 
zwischen 1,5 und 5 kΩ liegt, auf High-Pegel gezogen. Die Größe sollte je 
nach Anzahl der Geräte und Leitungslänge entsprechend angepasst werden.

da du warscheinlich ( glaskugel mal wieder in reperatur) nur ein gerät 
am bus hast .... ich gehe weiterdavon aus das du nur 10k rumliegen hast 
so würd ich einfach 2 parralel schalten so hast du 5k. des weiteren gilt 
die faustregel besser einen zu grossen pullup als garkeinen.

na ja ich dachte eigentlich das soll ein ulk sein...
hier steht alles was du brauchst 
http://www.mikrocontroller.net/part/DS1820

gruß sven

ach ja warum ich den arduino nicht mag ( ich sag ja net das er mist ist 
oder so) ist genau das worüber du gestolpert bist ... man wirft nur 
irgendwelche "teile" zusammen und "code" schnippsel" und hat dann was 
fertiges. aber die tieferen abläufe bleiben verschlossen. wer natürlich 
sich erst mal nicht mit der hardware auseinander setzte möchte aber 
trotzdem ein µC system programmieren will für den ist das warscheinlich 
genau perfekt. aber wofür programmiert man µC wenn man sich nicht mit 
elektronik beschäftigen will???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.