mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega88 und ATmega8


Autor: Hermann Hösgen (opa_hermann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werte Forenmitglieder,
habe mir von Franzis den Satz mit Controller ATmega88 plus Bascom 
gekauft und installiert. Programmierung und Datentransfer geht auch ganz 
gut, bis auf die Terminalausgabe unter Bascom. Echtes Terminal extern 
anschließen ? wie und an welche Pins vom ATmega88?
Muss ich da noch einen RS232 Wandler irgendwo anschliessen - Max 232 hab 
ich noch.
Nach etlichem Googlen hab ich mir von Pollin das Testboard und ATmega8 
Controller gekauft (fuer ATmega8 ist ein 16MHz Quarz auf dem Board). 
Habe dann versucht unter Bascom mit Anpassung der Frequenz und der 
Include def fuer ATmega8 einen LED-Blinker als Einstieg in die 
Programmübertragung zum Pollin Board zu starten.
Dazu hab' ich ein USB / RS232 Wandlerkabel angeschlossen, die COM-Nr in 
der Systemsteuerung angepasst und den SUB-D9 an die ISP Buchse vom 
Pollin Board gesteckt. Stromversorgung vom Board über externes Netzteil. 
Anzeige-Led für Versorgung vom Board ist ON.

Bascom hat dann versucht den Download hinzubekommen. Leider 
fehlgeschlagen.

Könnt Ihr mir hierzu Tips geben - schon mal herzlichen Dank für Eure 
Zeit - alleine schon fürs lesen - es ist ja Eure Zeit.
PS: Die Franzis Karte hat einen FTDI 232 Chip drauf. Kann man die 
Franzis Karte, die mit dem ATmega88 ja am PC funktioniert, auch zu einem 
Programmer für ATmega8 und andere Controller umfunktionieren? Hat jemand 
ne Idee dazu?
Vielen Dank - opa_hermann

Autor: Holger P. (holg_i)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann Hösgen schrieb:
> Dazu hab' ich ein USB / RS232 Wandlerkabel angeschlossen, die COM-Nr in
>
> der Systemsteuerung angepasst und den SUB-D9 an die ISP Buchse vom
>
> Pollin Board gesteckt.

ISP ist ISP und nicht RS232.

Autor: oldmax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Das Pollin-Board braucht für's Flashen über ISP eine echte voll 
verdrahtete RS232. Schau mal in die Doku, da siehst du dann, wieso. Ein 
USB-Seriellwandler liefert u.U. nicht alls Signale. Hier hilft aber ein 
USB-ISP Progger. Den bekommst du in der Bucht für ca. 20 € ( inkl. 
Versand) Damit bist du gut beraten, denn dann geht's auch richtig flott. 
Außerdem kannst du die RS 232 Schnittstelle ( nicht mit der 9pol. Sub-D 
von der ISP verwechseln) nutzen. Ich bin mit dieser Kombination sehr 
zufrieden.
Gruß oldmax

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal ein Test: Den atmega8 auf dem Pollin-Board mithilfe des 
Konverters und ponyprog ansprechen. Da kann man klären ob der 
USB-RS232-Konverter das Bittoggeln für ponyprog schafft. Einige 
Konverter können es, andere nicht.
Wenn die Fehlermeldung -24 device not... ausbleibt, also der atmega8 
erkannt wird, ist der Konverter für ponyprog wohl geeignet.
Selbstverständlich muss auch die Hardware stimmen: Verbindungskabel 
Konverter-pollin-board ohne Überkreuzungen. In irgendeiner  älteren 
Version des Board war ein Fehler im Schaltbild (Dioden vertauscht). Dazu 
steht in älteren threads hier eine Menge an Tipps.

Danach müsste geklärt werden, wie das Franzis-board arbeitet: benutzt es 
die ISP-Schnittstelle fürs programmieren oder enthält der atmega88 einen 
Bootloader, mithilfe dessen die Programmierung erfolgt?

Autor: GerK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

@Hermann Hösgen (opa_hermann)

Das Franzis Dingens hat einen installierten Bootloader!

Probier mal das Beispiel auf Seite 146 des Franzis Buches.

Wenn das nicht funktioniert, stimmt irgendwas in Deinen
Konfigurationen nicht.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.