mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Operationsverstärker ohne Widerstände


Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe einen Magnetfeldsensor (KMZ10B), dessen Signal (+ und -) ich 
mittels eines Operationsverstärkers (LM358) verstärke.

Bei meinen Tests auf grade Wohl (ohne Berechnungen) habe ich die besten 
Ergebnisse (Ausgangssignale), wenn ich den OP vollkommen ohne 
Widerstände betreibe.
Also direkt vom Sensor + und - in den Op rein.

Tut das dem OP auf die Dauer weh?

Dank Euch
Andi

Autor: jonas biensack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sagt ja so grob, was 5 min. läuft und dabei geruchslos und rachfrei 
bleibt, läuft ewig.

*duck und weg

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltung?

Hört sich nicht gut an.

Autor: beat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ihn ohne Widerstände betreibst, tönt dies nach einem 
Komperator..
Aber zeig mal die Schaltung.

Autor: Marvin S. (demo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beat schrieb:
> Wenn du ihn ohne Widerstände betreibst, tönt dies nach einem
> Komperator..
> Aber zeig mal die Schaltung.

Oder, bei dem LM358, um einen Verstaerker mit dc gain 100000.

Gruesse

Marvin

Autor: Andi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier kommt die Schaltung.
Wie gesagt, hab alle Wiederstände weggelassen.

Der Magnetsensor hat einen positiven und negativen Ausgang.
Gleiches ist direkt am OP angeschlossen.

Löst der Sensor nicht aus, habe ich fast +0V am OP-Ausgang.
Löst er aus, steigt die Spannung auf ca. 3,5 Volt.
Ist für mich alles passend.
Mir gehts nur darum, ob der OP das auf Dauer so mitmacht.

VCC ist übrigens +5V.

Tschüssn
Andi

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach - der Magnetsensortyp in der Schaltung ist nur symbolisch, da ich 
den kmz10b nicht gefunden hab.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ist zwar sehr missbräuchlich aber geht, auch dauerhaft.

Lm311 oder anderer Komparator wäre passender.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wäre na der besser?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Tut das dem OP auf die Dauer weh?

In der Schaltung tut das ihm nicht weh.
Allerdings ist das eher eine Schaltung mit Hang zum Komparator, und 
nicht zum Linearverstärker (exakter: ist ein Verstärker mit extrem 
hoher, aber instabiler Verstärkung, und nicht besonders großer 
Nullpunktstabilität).
Soll die Schaltung nur H/L am Ausgang abgeben, wenn der KMZ am Eingang 
eine Diff. größer/kleiner 0 hat?, Oder soll er eine bestimmte 
Übertragungsfunktion haben (also Ua=Ue*v)

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
H/L am Ausgang würde mir vollkommen reichen.
Ich befürchte jedoch das der kmz nicht pemanent die exakt gleichen 
Spannungen an den Ausgängen ausgiebt, solange er nicht durch einen 
Magnet ausgelöst wird.

GRUSS
ANDI

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der KMZ10 ist ein analoger Sensor. Wenn du nur schalten willst, ist ein 
TLE4905 o.ä. einfacher zu handhaben.

MfG Spess

Autor: FranzX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie gesagt, hab alle Wiederstände weggelassen.
Und wieder "Wiederstände"
.......

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der KMZ einer der Wenigen ist, der sehr sensibel reagiert, fallen die 
meisten anderen weg.

Natürlich Widerstände.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.