mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 12v DC aus 35-50V DC


Autor: stumpi_8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammmen,

ich möchte bei einem ca 20 Jahre alten Garagentorantrieb ein Funkmodul 
einbauen. Dafür hab ich mir dieses Modul gekauft:

http://www.pollin.de/shop/dt/MDYzOTQ0OTk-/Bausaetz...

An der Platine der Steurung gibt es einmal 7,5V für den Steuerkreis und 
einmal ca 50V für den Lastkreis. Die 50V brechen allerdings bei Last 
stark ein bis ca 35V.
Jetzt würde ich gerne zur Versorgung des Funkmoduls die Lastspannung 
nutzen. Bei der kleinen Leistung des Moduls denke ich könnte man das mit 
einem Festspannungsregler lösen. Bei Conrad hab ich dann den hier 
gefunden:

http://www.conrad.de/ce/de/product/179353/SPANNUNG...

Aber der kann die 50V Spannung nicht ab oder? Kennt da jemand ne 
Alternative?


Könnte ich die Spannung eventuell auch mit einer Z-Diode begrenzen?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!
Gruß Stumpi

: Verschoben durch Admin
Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie hoch ist denn der strom den du entnehmen möchtest?

evtl. ginge eine 18V Z-diode vor dem 7812, der 7812 darf bis 35V 
abbekommen. ein auf 12V eingestellter LM317T darf 40V. auf jeden fall 
mußt du die verlustleistung an der Z-diode und dem spannungsregler 
beachten.

evtl. wäre ein fertiger DC/DC wandler für 48V->12V für dich die bessere 
wahl, die können oft bis zu 60V eingangsspannung.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtrag: ich hätte noch einen wandler für sowas da.

ZUS10 4805, 36-72V eingang, ausgang 5V, 2A.

weiß nicht ob du unbedingt 12V brauchst oder ob das was du vor hast auch 
mit 5V gebaut werden kann.

Autor: stumpi_8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ben,
danke für deine Antwort. Der Standby-Strom des Moduls sind 6mA. Also 
sehr wenig. Über das Relais hab ich folgende Angaben gefunden:
Coil Voltage: 3V, 5V, 6V, 9V, 12V, 24V
Coil Power: 0.5W, 0.2W, 0.36W
also wären das dann Bei 12V maximal 300 30mA oder?
Also insgesamt 36mA.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sagen wir sicherheitshalber 50mA. das macht dann immerhin fast 1W an 
einer 18V z-diode und genau 1W am 7812. vom prinzip her möglich.

dein empfangsmodul rennt nicht mit 5V?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Regler LM317HV verträgt 57V. Beachte das HV.

Autor: stumpi_8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2W Verlustleistung wäre schon einiges.
Wo bekomme ich denn den LM317HV her?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stumpi_8 schrieb:

> Wo bekomme ich denn den LM317HV her?

www.tme.eu beispielsweise.

Autor: stumpi_8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das euerer Meinung nach die beste Lösung oder gibt es noch was 
sinnvolleres?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weniger Wärme gibts mit Schaltregler, z.B. LM2574HV.

Autor: Schrauber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TL 783 CKC TO220AB 1,25-125V

Autor: stumpi_8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den würde ich ja zum Glück bei Conrad bekommen
Baue ich das ganze dann wie hier in Figure 17 beschrieben auf?
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/17...
oder muss ich die Bauteile da anders dimensionieren, da mein Vimax ja 
nur ca 50V sind? Sind die beiden Kondesantoren nur zum Puffern oder 
haben die noch eine andere Aufgabe? Kann ich die auch unter umständen 
weglassen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.