mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schnittstelle (Anfänger Fragen)


Autor: Lukas E. (lucius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich bin neu hier und ein Anfänger was Microkontroller betrifft.
Das erste Tutorial auf dieser Seite habe ich schon durch gearbeitet und 
ich bin sehr fasziniert von dieser Materie.

Nun bin ich aber auf der Suche nach etwas Speziellem und ich bin mir 
nicht sicher, wie genau das heißt und wo ich es bekomme.

Zum Testen einiger Schlatkreise bräuchte ich Ein- und Ausgänge, die ich 
über mit dem PC steuern kann. Vielleicht sogar mit USB Schnittstelle.
Wichtig wäre auch ein User Interface, mit der man die Pins schalten 
kann, auch ohne Programmierkennnisse.
Man soll zum Beispiel dem Programm einfach sagen können, dass Pin X alle 
5 Sekunden eine Spannung ausgibt.
Ist so etwas überhaupt möglich/erhältlich?

Wie gesagt, ich bin Anfänger. Ich hoffe das ist kein Problem und mir 
kann hier jemand weiterhelfen.


mfg
Lukas

Autor: Petrov (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es wie Sand am Meer !

z.b.
http://www.meilhaus.de/

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas E. schrieb:
> Das erste Tutorial auf dieser Seite habe ich schon durch gearbeitet

bei der Frage glaubst du das doch selber nicht.

Autor: Lukas E. (lucius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Petrov, diese Website ist sehr nützlich.



An Michael Lehrmann:
'Duchgearbeitet' ist vielleicht übertrieben.
Wie auch immer, es geht weniger darum was ich glaube, als darum, dass 
ich mich mit den Prinzipien von Assembler vertraut gemacht habe, und 
zwar mit Hilfe dieses Tutorials.

Aber keine Angst, ich bin solche Kommentare durchaus gewöhnt. Wenn es 
dir darum geht, meine Kenntnisse herabzuspielen, frage ich mich, was du 
erwartest. Ich habe klar und deutlich gesagt, dass ich ein Anfänger bin, 
nicht mehr und nicht weniger.

Also, worauf willst du hinaus, Herr Lehrmann? Was willst du erreichen?
Versuchst du gezielt mich zu verunsichern? Willst du im Ernst, dass ich 
nach meinem ersten Beitrag schon einen schlechten Eindruck von diesem 
Board bekomme?
Vielleicht solltest du deine Absichten noch einmal überdenken.

Handelst du im Sinne dieser Community, wenn du Anfänger vergraulst?
Dann ist dies vielleicht nicht der geeignete Platz für mich und ich 
entschuldige mich für mein ungebildetes Auftreten. Dann mache ich mich 
auf die Suche nach einer herzlicheren Community.


Bitte versteht mich nicht falsch. Ich fälle sicher kein Urteil auf der 
Basis zweier Kommentare, eines Nützlichen und eines Nutzlosen.
Es betrübt mich nur immer wieder, diese Art von Besserwisserei 
anzutreffen, egal wo im Web man sich bewegt.

Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ja leider gibt es immer wieder solche Leute die nichts anderes zu tun
haben als dumme Sprüche los zu lassen.

Trotzdem Herzlich Willkommen hier :)

cya The_ride

Autor: dg2zm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich hier im Forum auch als Anfänger geoutet und sofort sehr 
nützliche und freundliche Unterstützung erhalten.
Lass Dich nicht entmutigen von einer Einzelmeinung !
P.S. Wer weiss wer er ist und was er kann, hat es nicht nötig andere
kleinzumachen.

Autor: jam jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm die von Vellman

http://www.velleman.eu/distributor/products/view/?...

bin zufrieden mit dem teil

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas E. schrieb:
> Zum Testen einiger Schlatkreise bräuchte ich Ein- und Ausgänge, die ich
> über mit dem PC steuern kann. Vielleicht sogar mit USB Schnittstelle.

IO-Warrior?
http://www.codemercs.com/index.php?id=41&L=0

Autor: Helfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nimm die von Vellman

Vellman K8055 ist OK.

Es gibt eine grafische Oberfläche dafür, bei der man die ohne 
Programmierkenntnisse Ausgänge setzen kann.

Gut ist es unter Windows unterstützt. Für andere OS gibt es mehr oder 
weniger ausgereifte Lösungen.

ABER das

> Man soll zum Beispiel dem Programm einfach sagen können, dass Pin X alle
> 5 Sekunden eine Spannung ausgibt.

erfordert gewisse Programmierkenntnisse. Und wenn es nur bedeutet, dass 
man sich unter Windows Makros für Mausfernsteuerung erstellen kann.

Ebenso gibt es Anwendergemeinde mit selbstgeschriebenen Tools für 
etliche Zwecke. Beitrag "Grafische Auswertung der Messungen"

Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lukas E. (lucius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die vielen hilfreichen Kommentare! :)

Damit es weiter in die richtige Richtung geht, möchte ich noch ein paar 
Details anfügen:
Ich will unter anderem die Ansteuerung eines Displays testen, dass 
möglicherweise ein Spannungsprofil braucht. Wenn sich das z. B. durch 
eine Tabelle grafisch realisieren ließe, wäre das toll.
Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch eine Zeitleiste, oder etwas 
Ähnliches.

Ich hab schon gelesen, dass man sich eigene Oberflächen bauen kann, nur 
fürchte ich übersteigt das meine Programmierkenntnisse in höheren 
Sprachen.

Also danke für die Tipps. Das bringt mich schon sehr weiter.
Falls jemand noch ein passendes Modell + Software kennt, bitte 
antwortet!

Autor: jam jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

Autor: Lukas E. (lucius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas E. schrieb:
> Falls jemand noch ein passendes Modell + Software kennt, bitte
> antwortet!

jam jam schrieb:
> HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

Und die Antwort sollte dann wenn möglich auch den Link dazu enthalten. 
:)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.