mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Erfahrungen mit Orange-Engineering?


Autor: Jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Stelle. Bei der Recherche bin ich 
auf die oben genannte Firma gestoßen. Kennt jemand von euch diese Firma? 
Wenn ja, könntet ihr eure Erfahrungen posten?

Vielen Dank im voraus.

www.orange-engineering.de

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte mal bei denen ein Vorstellungsgespräch direkt beim Kunden.
Fahrtkosten wurden ersetzt (DB 2. Klasse, weite Anfahrt ohne 
Übernachtung, aber machbar).

Aus der Stelle ist leider nichts geworden, am Gehalt lag es wohl nicht.

Machte eigentlich einen vernünftigen Eindruck.

Autor: Ottone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, solange es nicht das Lemon-Engineering ist ...
sonst hat man am Ende noch Zitronen gehandelt, wenn's Projekt nicht 
klappt.

Autor: Atmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat aus der Webseite:

Der Name ORANGE Engineering steht bundesweit für erstklassige 
Ingenieurdienstleistungen mit einem guten Wirkungsgrad.


Auf Deutsch:

Wenn deine Projektgeber aus der Nachbarschaft kein Bock mehr hat, bist 
du deine Stelle los und darfst 500km nach Buxtehude fahren um deinen 
Arbeitsvertrag von Orange-Engineering zu erfuellen.

Den Rest kannst du dir aus den tausenden anderen Erfahrungsberichten 
zusammensuchen.

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine Erfahrungen sind gut. Zahlen ein ordentliches Gehalt. Klar kann 
immer mehr sein. Sie kümmern sich gut..... ich bin soweit zufrieden.

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
icke schrieb:
> Sie kümmern sich gut

Na kein Wunder dass die Ing. Dienstleister aufblühen, wenn es die Ings 
trotz Studium nichtmal schaffen sich selbst um eine Festanstellung zu 
kümmern.

Ob sich ein Schmarotzer um mich kümmert wäre mir sowas von egal...müsste 
ich echt anschaffen gehen, dann wäre ich froh von meinem Zuhälter so 
wenig wie möglich zu hören, damit ich nicht soviel kotzen muss!

Autor: Lebenskünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Leihbude !

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine klassische Leihfirma wie viele Andere.

Leider bisher nur eher negativer Erfahrungen gemacht. Man wird mit 
relativ attraktiven Stellen gelockt. Man bewirbt sich darauf und wird 
zum VG eingeladen. Während des VGs ging es zuerst um mich bzw. meinen 
Lebenslauf, den man peinlichst genau auseinander genommen hatte - von 
der Grundschule bis hin zum Hochschulabschluss. JEDER Schritt wurde 
kritisch hinterfragt, sogar die, die mal garnichts mit der Eignung für 
die Stelle zu tun haben.

Letztendlich wurde mir eine andere Stelle angeboten, auf die ich mich 
nicht beworben habe. Selbstverständlich war die angebotene Stelle viel 
minderwertiger. Hatte schon im Vorfeld von Bekannten gehört, dass es die 
Taktik der Leihfirmen sei, um die Bewerber erst einmal anzulocken, 
wollte mich jedoch selber davon vergewissern, da sich die Stelle, auf 
die ich mich ursprünglich beworben hatte, wirklich sehr ansprechend war.

P.S.: die Fahrtkosten wurden von der Fa. Orange Engineering nicht 
übernommen, was aber schon im Vorfeld mitgeteilt wurde - eine seriöse 
Firma macht sowas nicht ...

zu mir:
Ausbildung, Berufserfahrung 2 Jahre, Studium - gut (WIng), 2 
Auslandssemester, 1 Jahr im Ausland gearbeitet

Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jack schrieb:
> Hallo zusammen,
>
> ich bin auf der Suche nach einer neuen Stelle.

Und wirklich nichts besseres gefunden als einen Seelenverkäufer?

Autor: surferboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
echt coller name für die firma, die bauen nicht zufällig UHREN(clock 
work) ^^

Autor: Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
surferboy schrieb:
> echt coller name für die firma, die bauen nicht zufällig UHREN(clock
> work) ^^

Nein, eher ist so ein Laden mit einer Saftpresse zu vergleichen.
Enineering heißen die, weil sie Ingenieure auspressen!

Autor: Unbekannter Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cha-woma M. schrieb:
> Nein, eher ist so ein Laden mit einer Saftpresse zu vergleichen.
> Enineering heißen die, weil sie Ingenieure auspressen!

He he. Ja. Hab gerade so etwas hinter mir. Mann wäre ich gerne wieder im 
Studium....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.