mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Sendungsmitschnitte downloaden legal?


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich würde (über Rapidshare) ein paar Sendungsmitschnitte von frei 
empfangbaren Sendern wie RTL, Pro7 usw. herunterladen. Z.B. Switch 
Reloaded oder dgl.
Ist das legal?

Autor: Christian Berger (casandro) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag bei den Sendern nach. Vermutlich nicht, aber fragen kostet ja 
nichts.

Sinnvoller ist es aber vielleicht die Dienste der Sender zu nutzen. 
Falls Du das irgendwie aufzeichnen kannst (musst halt mal im Quellcode 
schauen) ist das vermutlich legal. Die Sender dürfen das in der Regel 
nicht zum Download anbieten, da sie dafür nicht die Rechte haben. Ja das 
ist pervers, und das stört auch viele der Sender.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian (Gast) schrieb:

> Hi

> Ich würde (über Rapidshare) ein paar Sendungsmitschnitte von frei
> empfangbaren Sendern wie RTL, Pro7 usw. herunterladen. Z.B. Switch
> Reloaded oder dgl.
> Ist das legal?

Seit Guttenberg und den Äußerungen der Kanzlerin wird auf Urheberschaft 
seitens der Bundesregierung gepfiffen. ;-)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian schrieb:
> Ist das legal?

Nein.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ist das legal?

> Nein.

Interessiert aber dennoch niemanden. Nur als Uploader auftreten würde 
ich mir zweimal überlegen. ;)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Christian Berger (casandro): Dienste der Sender...

Mitschnittservice NDR:
für privat 36 Euro Aufwandsentschädigung
nur Eigenproduktionen des NDR

hmmm, da scheint mir doch der Name etwas falsch gewählt zu sein?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Interessiert aber dennoch niemanden.

Schon klar. Nur die Frage war nicht: "Interessiert es jemanden?" 
sondern: "Ist es legal?". Und da alle Sendungen dem Copyright 
unterliegen, ist die einzig richtige Antwort: Nein.

Autor: Björn Cassens (bjoernc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ich stell mal einfach onlinetvrecoder.com in den Raum - dies soll 
angeblich ja legal sein - da es sich um eine Aufnahme handelt. Wenn du 
unbedingt bestimmte Sendungen mitschneiden möchtest dann könntest du 
dies über die o.g. Seite machen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn Cassens schrieb:
> ich stell mal einfach onlinetvrecoder.com in den Raum - dies soll
> angeblich ja legal sein

Das sehen die Rechtsabteilungen der Reklamesender durchaus ganz anders.

Autor: Björn Cassens (bjoernc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm das wußte ich bisher noch nicht, meine Informationen beschränken 
sich auf die Seite und diversen Foren (stand Anfang 2010). Also ist 
onlinetvrecorder doch keine Option mehr - da frage ich mich ob 
Festplattenrekorder auch noch legal sind, bzw. wenn diese legal sein 
sollte, wo nun der Unterschied zwischen onlinetvrecorder und dem 
Festplattenrekorder ist. Naja die Antwort werden wohl nur juristen geben 
können.

Autor: Harald Wilhelms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:

>> Ist das legal?
>
> Seit Guttenberg und den Äußerungen der Kanzlerin wird auf Urheberschaft
> seitens der Bundesregierung gepfiffen. ;-)

Das gilt aber nur, wenn Du ein "von und zu" im Namen hast.
SCNR
Harald

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hier irgendwas legal dran ist kann man glatt vergessen, denn der 
Uploader müsste sich dazu erst mal ein Recht auf Veröffentlichung 
beschaffen und das dürfte mit womöglich nicht unerheblichen Kosten (für 
ihn) verbunden sein. Folglich kann der Download auch nicht plötzlich 
legal werden. Heißt aber auch im Umkehrschluss nicht zwangsläufig, dass 
der Downloader etwas Verbotenes (im Sinne von strafrelevantes) macht. 
Dazu müsste es ein öffentliches Interesse an der Verfolgung geben (bei 
solchem öffentlichen, nicht geschützten Sendematerial eher zweifelhaft) 
oder der Sender müsste rechtlich dagegen vorgehen (vielleicht fürchtet 
der Sender um sein Image und hält deswegen lieber still - wer weiß). 
Macht er das nicht, gibt es keinen Kläger und folglich auch keinen 
Richter und damit kein Delikt. Man sollte bei dem ganzen Thema hier mal 
bedenken, so massenhaft wie hier ständig Rechte Dritter verletzt werden 
hätten wir permanent zig tausend Prozesse. Verfolgungen gibt es aber 
eher dort, wo sich das finanziell für den Rechteinhaber lohnt, nämlich 
bei Tauschbörsen, wo der Download leicht nachzuweisen und stets mit 
einem Upload verbunden ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.