mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Drossel oder Vorschaltgerät für Ringleuchte


Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
meine Lupenleuchte treibt mich dank eines kontinuierlichen Brummens der 
Netzdrossel so langsam in den Wahnsinn. Da ich mittlerweile neben meinem 
Schreibtisch auch eine kleine Drehbank stehen habe finde ich den 
Stroboskopeffekt ebenfalls als sehr störend- beides Gründe, der alten 
Dame ein elektronisches Vorschaltgerät zu spendieren - zumal ich bei den 
üblichen Verdächtigen auch eine passende Drossel nicht mehr zu bekommen 
scheine.

Das Problem ist: Wie finde ich heraus was paßt? Auf Lampe und Drossel 
steht nur "FCL 22", auf dem Typschild nur daß der Leuchtring 22W hätte, 
ebenso auf der Drossel. Bei Ex-Angelika werde ich bei den EVGs mit 
Sockelnamen konfrontiert. Im Moment bin ich ratlos, wie ich von den 
Angaben auf dem Leuchtring auf die Sockelart kommen soll, und was der 
Sockel überhaupt mit dem Vorschaltgerät zu tun haben soll.

Kennt jemand eine Quelle für verläßliche und übersichtliche 
Informationen zu diesem Thema?

Viele Grüße
Nicolas

[Edit: Tippfehler in Überschrift. Wie peinlich.]

: Verschoben durch Admin
Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann brauchst du ein Vorschaltgeraet fuer 22W. Du kannst dir aus dem 
Baumarkt eine 18W Leuchtstofflampe holen und das Vorschaltgeraet dort 
ausbauen. Heute haben die meisten Lampen ein elektronische 
Vorschaltgeraet drin. Je nach Angebot gibt es die dort guenstig.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gugst du hier:

http://www.watt4you.de/shop_le/index.php

MfG Klaus

Autor: Flow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal, was du auch kaufst, es passt alles nicht an oder in die Leuchte.
Die alte Drossel sitzt doch raumfüllend im Fuß und der 
Druck-Startschalter im Ringgehäuse. Eine Rettung der Leuchte ist mit 
fremden Zukaufteilen nicht möglich.

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,
wer sagt daß die neue Drossel oder das neue Vorschaltgerät in den Sockel 
passen muß? Der Sockel, der sich bei der Bewegung der Lampe hörbar 
verbiegt war mir schon immer suspekt und kommt bei der Gelegenheit ganz 
weg.

Viele Grüße
Nicolas

Autor: Flow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb: Fuß, gemeint ist das Teil (in dem die Drossel steckt), das 
an die Tischplatte geklemmt wird. Welche Konstruktion hat denn deine?
Sockel entfernen? Kann mir nichts darunter vorstellen.
Unterscheide auch: Lampe - Leuchte.

Autor: Nicolas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
danke für den Tip mit dem Schalter- ich hatte gar nicht daran gedacht 
daß ich bei einem EVG im Leuchtenfuß den Schalter direkt oben an der 
Leuchte nicht mehr nutzen kann- und Schalter woanders ist lästig. Dann 
werde ich mich wieder auf die Suche nach einer passenden Drossel machen, 
und an meiner Drehmaschine bleibt die "Speziallampe" mit Glühbirne.

Viele Grüße
Nicolas

Autor: Harald Wilhelms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut Lenzen schrieb:

> Dann brauchst du ein Vorschaltgeraet fuer 22W. Du kannst dir aus dem
> Baumarkt eine 18W Leuchtstofflampe holen und das Vorschaltgeraet dort
> ausbauen. Heute haben die meisten Lampen ein elektronische
> Vorschaltgeraet drin. Je nach Angebot gibt es die dort guenstig.

Nun, da Leuchtstofflampen ähnlich wie LEDs mit einem festen Strom
und nicht mit einer festen Spannung betrieben werden, wäre es eher
zufällig, wenn da der richtige Betriebsstrom fliesst. Dieser Strom
kann auch bei verschiedenen Lampen mit gleicher Leistung durchaus
unterschiedlich sein. Den zulässigen Betriebsstrom der Ringlampe
findet man mit etwas suchen im INet; den Strom der ESL kann man
dagegen nur mit grossem Aufwand messen.
Gruss
Harald

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flow schrieb:
> Egal, was du auch kaufst, es passt alles nicht an oder in die Leuchte.
> Die alte Drossel sitzt doch raumfüllend im Fuß und der
> Druck-Startschalter im Ringgehäuse. Eine Rettung der Leuchte ist mit
> fremden Zukaufteilen nicht möglich.

Wer sagt denn no einen Blödsinn?

Ein kleines EVG 22watt von Osram (7,xx Euro beim iBäh) passt locker in 
den Fuß, alles andere bleibt wie es ist. Mit EVG bist Du im kHz-Bereich 
und dasmit stobroskopt es auch nicht an der Drehbank. Ich habe an meiner 
Drehbank auch eine Lupenleuchte, auch mit EVG und Glaslinse (an Drehbank 
wichtig), das geht ganz gut.

Oder Umbau auf LEDs, Trafo in den Sockel und LEDs in die Lupenlampe.

Ich hatte ja sowas vor einigen Tagen hier vorgestellt.

Old-papa

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.