mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display mit Touch


Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich das Display an einem ATMega betreiben?

Ebay-Artikel Nr. 200584368533

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja kannst du. Ich weiß nicht, ob es auch mit dem RGB-Interface klappt, 
aber 8-bit parallel sollte ziemlich sicher gehen. Was auf jeden Fall 
funktioniert ist das serial interface (SPI). Allerdings kannst du 
darüber bestimmt nicht die Wiederholungsfrequenz vom Display ausnutzen, 
aber ich denke dafür ist der µC sowieso zu klein/langsam. Wenn du aber 
ein Menü machen willst, was du einmal zeichnest, sollte es kein Problem 
sein.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis ist doch OK mit Touch?

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung ja. Der Vorteil hier ist erstens, dass gleich ein 
Touchcontroller/TFT-Controller verbaut ist und zweitens alles gleich auf 
2,54mm Löchern geführt ist und du nicht extra irgendwelche Connector 
brauchst.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach und übrigens:

3. Schaltpläne, Unterlagen der ICs, Treiber(ARM Prozessor, -->Atmega 
Controller<--) sowie Beispiel-Projekt werden mitgeliefert.

;)

Autor: Werner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte gestern schon mal eine Anfrage gestellt. Doch leider konnte mir 
keiner helfen.

Ich habe nun so ein Display aber der Verkäufer hat weder Treiber noch 
Beispiele ( kleine Projekte) wie er angegeben hat mit gesendet. Nun 
spiele ich mit dem Display einwenig rum um es doch noch gebrauchen zu 
können.

Bevor ich mich an das Display rantaste dachte ich, ich nehme mir mal das 
Touch-Panel vor. Das mit dem Interrupt ist klar der zieht auf Low sobald 
der Stift auf dem Panel ist.

Im Anhang mal alles was ich nach nachfragen bekommen habe. Könnte mir 
einer etwas hilfestellung geben? Zunächst erst mal mit dem 
Touch-Display.

Klar hätte jemand etwas über das Display kann er mich auch gerne 
unterstützen. Kleine Beispiele wären echt lieb.

Gerade weil der Verkäufer in seiner Beschreibung aufzeigte: “ 3. 
Schaltpläne, Unterlagen der ICs, Treiber(ARM Prozessor, Atmega 
Controller) sowie Beispiel-Projekt werden mitgeliefert.“ dachte ich so 
könnte ich mich einarbeiten. Aber leider liefert er es nicht

Autor: Flat K. (flat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Werner,

an deiner Stelle würde ich mein Geld wieder zurück fordern, das ist doch 
ne frechheit, erst gibt er sowas an und schickt es am Ende nicht.
Naja so ist Ebay halt, mach dir nichts drauß.

Gruss

flat

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich nun noch herrausgefunden habe ist das der XPT2046 wohl gleich 
dem ADS7843 ist.

So erhöht sich wohl die Anzahl der User die sich damit auskennen.

Autor: StefanK. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Dir im Anhang Programmbeispiele für einen ATMEGA angehängt. Es 
ist für ein sehr ähnliches Display:

http://www.steitec.net/Displays/TFT-240x320-Touch-3-2.html

Vergleich mal die Datenblätter, ich könnte Dir auch noch Anschlußpläne 
für den Anschluß an einen AtMEGA128 zur Verfügung stellen.

Gruß Stefan

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow klasse hat der auch den SSD1289 als Treiber für das Display.

Bin begeistert.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beziehungsweise ist der ILI9320=SSD1289 ?

Autor: StefanK. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe beide Datenblätter jetzt nur überflogen, aber die 
Befehlssätze und die Register sehen auf den ersten Blick gleich aus, 
aber überprüfe es doch selber nochmals.

Gruß Stefan

Autor: Werner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es wohl nicht nur noch eine Frage, da werden wohl noch mehr 
kommen. Aber immer langsam mit den Pferden.

Erste Frage: Kann ich diesen Eingang mit PWM ansteuern so das ich die 
Hintergrundbeleuchtung dimmen könnte?

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der PWM-Pegel von 5Volt zuviel??? Wegen dem 10K gegen 3V3 meine ich. 
Nicht das ich da etwas verhau?

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann mir da keiner Helfen?

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist das da ein Bild aus dem Schaltplan des Displays?

Unbeschaltet ist die Beleuchtung an, ziehe den Eingang mit einem 
Transistor auf GND und das Licht geht aus. Das kannst du auch mit PWM 
machen. Durch den Transistor hat du auch keine Probleme mit dem Pegel, 
obwohl auch eine externe Ansteuerung mit 5V an diesem Eingang gehen 
würde.

Sascha

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist ein stück aus dem Schaltplan.

Meine Überlegung war halt was passiert wenn ich 5V anlege da dort ja ein 
Wiederstan von 10K an 3V3 geht. Erhöht sich die Spallung auf der 3V3 
Seite nicht?

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so wenig verbraucht das Display ja nun auch nicht, das sich die Spannung 
erhöhen würde. Der Strom würde ja nur 0.17mA betragen.

Sascha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.