mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit AT-Befehl Rufnummer aus Telefonbucheintrag suchen;


Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dass ich mit dem Befehl "at+cpbr=x" den Telefonbuchspeicher z.B. der 
SIM-Karte durchsuchen kann, ist mir bekannt.

Gibt es aber auch eine Möglichkeit, mit einem AT-Befehl direkt nach 
einem GENAU bekannten bzw. definierten Namen (z.B. "Horst Maier") im 
Telefonbuch suchen zu lassen ?

Hintergrund : Mit dem Befehl "at+cpbr=x" braucht man bei 250 möglichen 
Einträgen im Telefonbuch des Handys ziemlich lange und er findet auch 
nicht alle Einträge, obwohl ich mit einem anderen AT-Befehl 
("AT+CPBS=\"SM\") ausdrücklich die Verwendung des Telefonbuchspeichers 
der SIM-Karte auswähle.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
debugger schrieb:
> Gibt es aber auch eine Möglichkeit, mit einem AT-Befehl direkt nach
> einem GENAU bekannten bzw. definierten Namen (z.B. "Horst Maier") im
> Telefonbuch suchen zu lassen ?

Das wirst du den Hersteller deines GSM-Moduls fragen müssen.  Eine
SIM-Karte kennt keine AT-Befehle (schon mangels einer geeigneten
Schnittstelle ;-).

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage das Handy mit einem Mikrocontroller über die 
Daten-Schnittstelle ab.
Und meine Frage bezog sich vor allem darauf, ob es für den beschriebenen 
Zweck einen Standard-AT-Befehl gibt.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anschlussfrage :

Weiss jemand, ob die Telefonnummern im Adressspeicher auf der SIM-Karte 
direkt nacheinander eingetragen werden, oder können sie über die 
möglichen Speicherstellen (z.B. 250) willkürlich verteilt sein ?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
debugger schrieb:
> ob es für den beschriebenen
> Zweck einen Standard-AT-Befehl gibt.

"Standard-AT-Befehle" beziehen sich auf den sogenannten Hayes-
Befehlssatz.  Dieser ist verdammt minimal, und davon, was ein
"Telefonbuch" sein könnte, hat der nicht die geringste Ahnung:
ein Modem kannte keine "Telefonbücher".

Alles, was darüber hinaus geht, ist mehr oder minder hersteller-
spezifisch.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers doch mal mit diesen : http://www.nobbi.com/atgsm.html

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Alles, was darüber hinaus geht, ist mehr oder minder hersteller-
> spezifisch.

Jein. In der offiziellen GSM-Spezifikation des ETSI (Abschnitte 07.05 
und 07.07) sind auch schon etliche AT-Befehle speziell für mobile 
Endgeräte definiert, die u.a. auch die Verwaltung von SIM-Einträgen 
umfassen. Mir ist jedoch nicht bekannt, ob die Überprüfung einer 
korrekten und einheitlichen Implementierung eine zwingender Bestandteil 
des Type Approvals oder nur optional ist.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Vollständigkeit halber :

Suche nach Telefonbucheinträgen, die mit "FA" beginnen (zuvor muss der 
gewünschte Speicher mit "AT+CPBS="SM", in dem Fall also der Speicher auf 
der SIM-Karte ausgewählt werden)

1, Zeile AT-Kommando, die folgenden 3 Zeilen sind Einträge, die zum 
Suchkriterium passen.
Getestet mit dem Sony-Ericsson T610

AT+CPBF="FA"
+CPBF: 1,"491xxxxxxxxx",145,"FA1-CHEF"
+CPBF: 2,"491xxxxxxxxxx",145,"FA2-HELFER1"
+CPBF: 3,"491xxxxxxxxxx",145,"FA3-HELFER2"
OK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.