mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Attiny13 und Timer?!


Autor: Janiiix3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

ich habe mal eine kleine bescheidene Frage!
undzwar habe ich einen Attiny13 und wollte damit eine PWM erzeugung 
vornehmen nun ist die Platine leider so das der Timer (sprich die PINS) 
schon anderst verdrahtet sind!

kann ich den Timer auch an andere PortPins programmieren oder ist dies 
festgelegt?

vielen liebe dank

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hardware-PWM ist fix verdrahtet. Wenn du die Pins nicht mehr frei 
hast, musst du dir eine Software-PWM bauen

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janiiix3 schrieb:
> kann ich den Timer auch an andere PortPins programmieren oder ist dies
> festgelegt?

Die Hardware-PWM ist auf bestimmte Pins festgenagelt (OCxx).
Allerdings lässt sich über einen Interrupt softwaretechnisch ein anderer 
Pin benutzen.

Autor: Janiiix3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh gott :D
ist das sehr aufwendig? viel mehr kompliziert?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janiiix3 schrieb:
> oh gott :D
> ist das sehr aufwendig? viel mehr kompliziert?

Wenn du verstanden hast, was PWM eigentlich ist und wie das 
funktioniert, dann ist das nicht besonders aufwändig.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Gott, so ein Tiny13 hat ja auch soooooo viele Pins, dass man die 
unmöglich mit bissel Draht verlegen könnte . . .

Autor: Janiiix3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Mein Gott, so ein Tiny13 hat ja auch soooooo viele Pins, dass man die
> unmöglich mit bissel Draht verlegen könnte . . .

dort ist mein ISP angeschlossen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist aber im fertigen Gerät sicherlich nicht verdrahtet, oder?

Autor: Janiiix3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl Heinz Buchegger schrieb:
> Der ist aber im fertigen Gerät sicherlich nicht verdrahtet, oder?

nein aber da gehen die PINS von meinem ISP aber ran?!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Janiiix3 (Gast)

>nein aber da gehen die PINS von meinem ISP aber ran?!

Ja und? Die PWM ist ein AUSGANG, d.h. das Ziel der PWM ein EINGANG. Der 
stört das ISP nicht. Anders herum wäre es ein Problem.

MfG
Falk

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SChon richtig.
Der springende Punkt ist doch der:
Im endgültigen Endaufbau gibt es ja den ISP nicht. D.h. der kommt dir 
auch nicht in die Quere. Aufpassen muss man nur, dass während der 
Entwicklungsphase der ISP nicht irrtümlich die Hardware am PWM Pin 
ansteuert. Bei einer LED ist das harmlos, ob die beim Programmieren 
mitflackert oder nicht, spielt keine Rolle. Hängt da ein Motor drann 
sieht die Sache anders aus. Dann muss man eben während der 
Programmierphasen den Motor stromlos schalten oder abziehen.

Und wenn kein Programm übertragen wird, dann hält sich der ISP 
Programmer sowieso raus und der µC-Pin kann manchen was er will 
(zumindest sollte der ISP Programmer das, zur Not muss man ihn eben nach 
dem Programmieren abziehen)

Autor: Janiiix3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir jemand hilfestellung zum Programm geben?
Bascom?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.