mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ISO OSI & UART


Autor: Sim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde.

Kann mir einer von euch sagen wo ich einen UART sauber im OSI Modell 
einordnen kann?

Ich dachte zunächst an Schicht 2, da für mich bis jetzt Schicht 1 nur 
Leitungscodes, Stecker, Pegel usw. beinhaltete. Jetzt habe ich 
allerdings auch schon Aussagen gefunden bei denen es heißt, dass die 
Star- Stopbits eigentlich zu Schicht 1 gehören.

Kann da jemand eine saubere Trennung machen?

Danke
Sim

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen Schicht 1, da UART ja nur beschreibt wie die Daten auf 
der Leitung zu übertragen sind. Das Start- und Stop-Bit gehört da auch 
dazu.

Wenn man natürlich das gefüge aus Start- und Stop-Bit als Frame ansieht, 
und das Parity-Bit als Maßnahme zur Datensicherung, könnte man es 
natürlich auch wieder in Schicht 2 einordnen.

Um ein sicheres Protokoll über UART zu erhalten, verlässt man sich 
normalerweise aber nicht auf das Parity-Bit, sondern implementiert eine 
weitere Sicherungsmaßnahme auf höhrere Ebene, was dann dich Schicht 2 
wäre.

Soweit mein Verständnis von der ganzen Sache, ich lass mich aber gern 
eines besseren belehren.

Autor: Schweizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sim schrieb:
> Kann mir einer von euch sagen wo ich einen UART sauber im OSI Modell
> einordnen kann?

Wenn du RS-232/RS-422 und Konsorten meinst: Layer 1.

Es gibt meines Wissens keinen "UART"-Standard. UART heisst einfach mal, 
dass es da was gibt, was Daten asynchron (seriell?) übertragen kann. Das 
Wie wird in den schon erwähnten RS-xxx, ITU-yyy usw. 
geregelt/definiert.

Autor: Sim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schweizer schrieb:
> Das
> Wie wird in den schon erwähnten RS-xxx, ITU-yyy usw.
> geregelt/definiert.

So habe ich das bis jetzt auch gesehen. Allerdings geht es bei dem 
System das ich einordnen muss um ein System das auf Layer 1 rs485 nutzt. 
Diese Norm spezifiziert aber leider KEIN Protokoll, sondern nur die 
elektrischen Gegebenheiten!

http://de.wikipedia.org/wiki/EIA-485

Auf Layer 2 des Systems wird allerdings Modbus RTU eingesetzt. Und hier 
ist sowohl der Rahmenaufbau als auch der Aufbau der Datenworte (11Bit 
UART Zeichen) spezifiziert.

http://www.modbus.org/docs/Modbus_over_serial_line_V1.pdf

Daher auch meine Verwirrung!

Gruß
Sim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.