mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmega über PC Netzteil Molexstrecker betreiben


Autor: Christian Q. (osx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, mir kam die Idee meinen atmega16 direkt über mein PC-Netzteil zu 
betrieben, da ich ihn eh in das Gehäuse meines Computers bauen werde.
Die rote Ader führt ja +5V.
Spricht da irgendetwas dagegen?

Autor: Serieller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Spricht da irgendetwas dagegen?

Jo. Sinngemäß das was zu Aufbauten ohne Strombegrenzung in [[Absolute 
Beginner]] geschrieben wurde.

Autor: Serieller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2. Punkt ist: Wie stabil sind die 5V, wenn keine 12V entnommen werden 
und nur geringe Stromstärken.

Autor: Hunt Worker (hunt_work_er)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian Q. schrieb:
> da ich ihn eh in das Gehäuse meines Computers bauen werde.

Serieller schrieb:
> wenn keine 12V entnommen werden

im PC werden wohl 12V entnommen und zwar nicht wenig

Autor: Christian Q. (osx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte ja auch die 12V Ader nehmen und einen Linearregler (7805) 
benutzen.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dürfte kein problem sein, das mainboard machts genauso. 
abblockkondensatoren an den ICs nicht vergessen, kleiner elko am eingang 
kann auch nicht schaden.

Autor: gecco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir ist das alles kein Problem.
Ein altes Laufwerk genommen und geleert.
Molex Stecker genutzt, 12V und dann mit 7805 auf 5V runtergebracht.
dann eifnach den AVR dran.
Ist eine RGB ansteuerung für meine PC Seitenwand mit 12 LEDs und 
Display.

Läuft seit 2 Monaten wunderbar.

Falls interesse an Bildern besteht nochmal bescheid geben.

lg gecco

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fände Bilder Interessant poste doch bitte mal

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Sicherung, eine Diode auf +5V und eine kleine bis monströse Spule vor 
einem dicken Elko und einigen recht kleinen Cs sind sinnvoll. Wenn du 
mit dem Mic Mist baust, soll doch nicht dein teures Netzteil mitgehen, 
oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.