mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Highside Mosfet Treiber mit Ladungspumpe für 100Khz


Autor: Stephan R. (stero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche schon ettliche Stunden einen Highside Mosfet Treiber um 
folgenden  N-Kanal Mosfet mit 3,3V durchzuschalten:
http://www.vishay.com/docs/68642/sia456dj.pdf

P-Kanal kommt leider nicht in Frage.
Ich bräuchte dafür zum Durchschalten gegen die Last ca. 9V am Gate.

Klasse fand ich dieses Teil, das bereits eine 4-fach Ladungspumpe 
integriert hat:
http://www.micrel.com/page.do?page=/product-info/p...

Leider ist die High-Schaltzeit im Millisekundenbereich! Ich habe aber 
eine Schaltfrequenz von 100kHz zu meistern.

Weiß jemand Rat?

: Verschoben durch Admin
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen passenden MOSFET-Treiber mit Bootstrap, siehe 
MOSFET-Übersicht. Eine 9V (oder mehr) Spannungsquelle brauchst du 
sowieso.

MFG
Falk

Autor: Stephan R. (stero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

ein MOSFET mit Bootstrap geht leider nicht, weil die Spannung am Drain 
nur wenig größer ist als die Spannung an der Source.

Was ginge wäre eine separate 4-fach Ladungspumpe, die dann über einen 
Transistor auf das Gate gelegt wird. Ich hoffe aber, das es ein 
Fertigbauteil dafür gibt. Kennt jemand so einen MOSFET Treiber mit 
integrierter Ladungspumpe, die 100kHZ bei 10nC treiben kann?

VG Stephan

Falk Brunner schrieb:
> Nimm einen passenden MOSFET-Treiber mit Bootstrap, siehe
> MOSFET-Übersicht. Eine 9V (oder mehr) Spannungsquelle brauchst du
> sowieso.
>
> MFG
> Falk

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Ro. schrieb:
> Hallo Falk,
>
> ein MOSFET mit Bootstrap geht leider nicht, weil die Spannung am Drain
> nur wenig größer ist als die Spannung an der Source.
Erklär mal.

> Was ginge wäre eine separate 4-fach Ladungspumpe, die dann über einen
> Transistor auf das Gate gelegt wird. Ich hoffe aber, das es ein
> Fertigbauteil dafür gibt. Kennt jemand so einen MOSFET Treiber mit
> integrierter Ladungspumpe, die 100kHZ bei 10nC treiben kann?
Die MOSFET-Übersicht hat Falk doch schon verlinkt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.