mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4-20mA XTR116 / XTR115 Problem :(


Autor: M. H. (elektroniktueftler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forengemeinde,

im Moment bastle ich an einer 4-20mA-Schnittstelle rum
und komm einfach nicht weiter.
Ich verwende den XTR116, Datenblatt hier:

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/texasins...

Ich habe die Grundschaltung von dem Ding aufgebaut, also
in der Schleife eine Last von 66R, 12V DC Spannung.
Das Ding wird einfach heiß (I > 200mA) und das war's dann ... ich blicks
nicht.

Hat von Euch schon mal jemand mit dem Ding gearbeitet und hat
nen heißen ... oder besser kalten Tip für mich?

PS: der ADUM ist nicht bestückt, hatt mir die Option nur mal frei 
gehalten.

Autor: Martina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast den Ausgang verpolt! Schau noch mal ins Datenblatt.

Autor: M. H. (elektroniktueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AAAAAAAAAAAAAARGH ... ja klar ... die Dioden falsch herum 
....!!!!!!!!!!!!!!

Hat mal wer nen Holzhammer da?¿

Danke :) <klonk>

Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mir mal bitte sagen, was deine Schaltung macht?
Dienen die Dioden als Verpolschutz?

Autor: weinbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist n PWM zu 4-20mA,
sprich erst nen Optokoppler zur galvanischen Entkopplung, die 4-20mA 
soll
galvanisch getrennt ausgeführt sein in meinem Auftrag.
Dann dahinter ne Gegentaktstufe mit dem MCP1402, das sind zwei FET,
dahinter dann das Pi-Glied um da ne einigermaßen stabile Gleichspannung 
bzw.
in dem Fall nen Gleichstrom zu bekommen, den dann der XTR braucht als
Sollwertvorgabe zur Regelung auf 4-20mA, je nach Tastverhältniss.
Dann noch nen Treibertransistor und die Dioden als Verpolungsschutz,
damit auch der doofste Monteur die Elektronik verkabeln kann.

Sorry, war im Urlaub

Autor: Mathias O. (m-obi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht denn eine Gegentaktstufe?

Autor: weinbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal im Netz nach push-pull

oder im Datenblatt
http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/22052b.pdf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.