mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] uralt ECL IC Reparatur HP3500A


Autor: tk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche dringend für einen kleinen Zähler HP5300A einen ECL-Schaltkreis
MC1024P oder auch ein russisches Äquivalent sollte es sowas geben.
Die originale HP-Nummer ist 1820-0578.
Selber ausschlachten oder irgendwo einbrechen wo sowas rumliegt
wird auch gemacht.

Sphere Research Corporation in Kanada hat den Typ nicht, Ebay.com auch 
nicht.

Autor: --- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit etwas herum bastelln (pinout passt nicht aber funktion evt. - je 
nach beschaltung) kannst den MC10101P nehmen (www.futurlec.com hat die) 
oder den OnSemi MC100E101 falls du noch einen distri findest.

Autor: --- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: tk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich konnte derweil eine wilde Konstuktion mit ECL-TTL Pegelwandler, 
Standartd-TTL Gerümpel und Rückwandlung TTL-ECL die Funktion wieder
nachbauen um zu der Erkenntnis zu kommen das es tatsächlich dieser
1024 ist der hier tot in der Schaltung rumdümpelt.
Nur damit erreiche ich nicht die notwendige Laufzeit.
Ich bin also weiterhin auf das Original angewiesen.

Bitte mal Alle kräftig gegeb die Bauteilkisten treten und nachschauen ob
was dabei zum Vorschein kommt.

Danke

(lang ist es her, scheiss negative Logik, alles auf -5,2V bezogen)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warte doch erst mal auf jobo ;-)

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte mir wer einen Tipp geben, welcher russische Typ das wäre? Dann 
könnte ich mal schauen, ich habe da noch viele von liegen.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich das richtig sehe, stellt der IC lediglich den 10MHz 
Oszillator dar, der direkt einen 7404 treibt.
Das sollte sich doch sicher auch mit einem anderen Oszillator lösen 
lassen.

Wenn Du zu viel $$$ hast:
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

;-)

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht kommt Thomas Kiss an einen russischen Bastelladen vorbei 
welcher dein benötigtes Bauteil hat?

http://www.mikrocontroller.net/topic/211890#new

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC10116L kann ich noch bieten.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ,
ich sehe hier bei mir noch einen 10124.
Ob das das gleiche ist ?

Welche Funktion hat denn das gesuchte IC ?
Goggle gibt mir keine schlüssige Info.

Gruss Klaus

Autor: +++ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welche Funktion hat denn das gesuchte IC ?

Dual 4-Input OR/NOR Gate

> welcher russische Typ das wäre?

http://www.chipinfo.ru/chipdir/soviet/chips.txt

> Dann könnte ich mal schauen ...

138кл2, ob es stimmt?!

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ok, da muss ich nochmal weiter suchen. Die 555, 531, 176, 500, etc 
Kisten habe ich gefunden, nur die 138 noch nicht. Ich werde aber die 
Tage nochmal weiter schauen.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tk
Hier noch mal falls Du keinen passenden IC findest.
Ist wirklich nicht schwer ;-)

Autor: %%% (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmh. P steht dann für partiell ;)

http://www.datasheetarchive.com/pdf/getfile.php?di...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> 5300a_2.png
>
> 10.4 KB, 47 Downloads

Dafür kannst du auch meinen 10116 nehmen.

Autor: Ferres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Angaben waren wohl zu oberflächig.
Es gehtr nicht um diesen popeligen Oszillator, wegen so einem Killefit
hätte ich nicht gefragt.
Der 5300A ist modular aufgebaut, ich habe ein Unterteil 5302A dran.
Der 1024 ist dort als Pegelformer im regelbaren Eingangsverstärker
der 50MHz Schiene verbaut, aber nur ein Gatter davon. Das 2. ist
Bestandteil der Torsteuerung, deswegen die Bedenken bezüglich Laufzeit.

Ich gebe aber nun hier Entwarnung, ich habe ein IC in Tschechien kaufen
können.
Die Schaltung genau an dieser Stelle wurde aber von HP mehrmals in alle
möglichen Richtungen korrigiert bzw. geändert, ich habe nur unter 
größten
Anstengungen überhaupt einen Plan dafür aus Mexiko bekommen, wobei auch
dort große Teile der Schaltung als "geheime Box" dargestellt sind.
Bei Ebay.com habe ich aber für nur 75$ einen unbenuzten neuen 5302A als
Reserve gekauft weil da noch mehr undefinierbares Gerümpel drauf ist.

Trotz dieser beschis...... Technik zählt dieser Winzling locker bis 
93MHz,
dafür muß man schon Respekt aussprechen.
Gekauft habe ich Büchse* eigentlich nur wegen der genialen Funktion:
Ratio Kanal B durch Kanal A mal N (N frei wählbar). Das kann kaum eine
Kiste, es sei denn sie hat Bierkastengröße.

Problem gelöst, over and out!
Grüße


* war als defekt angegeben und deswegen total billig

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.